Salate

Salat mit Oliven und Ananas


Zutaten für Salat mit Oliven und Ananas

  1. In Dosen Ananas 1 Dose
  2. Entsteinte oder gefüllte Oliven 1 Dose
  3. Garnelen in Dosen 1/2 Dosen
  4. Chinakohl 3-4 Blätter
  5. Olivenöl nach Geschmack
  6. Mayonnaise nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Garnelen, Ananas, Oliven
  • 2 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Ein Küchenmesser, ein Esslöffel, zwei kleine Salatschüsseln, ein Schneidebrett, ein Dosenöffner, Papiertücher zum Einmalgebrauch, ein tiefer Teller.

Salat mit Oliven und Ananas zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Spülen Sie zuerst die Blätter des Chinakohls gründlich ab und schütteln Sie überschüssige Feuchtigkeit ab. Tupfen Sie sie stattdessen mit Papiertüchern ab. Die Zutat auf ein Schneidebrett legen und den Kohl mit einem Küchenmesser in kleine Stücke schneiden.
Abwechselnd kommen Ananaskreise aus der Dose, schütteln den Sirup ab und schneiden ihn in kleine Stücke.
Die Oliven aus dem Glas nehmen und in dünne Kreise schneiden.
Öffnen Sie ein Glas mit Oliven aus der Dose und lassen Sie die gesamte Flüssigkeit ab.

Schritt 2: Salat mit Oliven und Ananas mischen.


Garnelen, Ananas und Oliven in eine Salatschüssel geben. Fügen Sie ein wenig Olivenöl hinzu und mischen Sie die Zutaten gut zusammen. Wenn Sie dem Salat Gewürze hinzufügen möchten, müssen Sie dies in diesem Stadium tun, bevor Sie ihn mit Pflanzenöl würzen.

Schritt 3: Salat mit Oliven und Ananas würzen.


In kleinen Salatschüsseln, in denen Sie das Gericht auf den Tisch legen, legen Sie fein gehackte Kohlblätter hinein und verteilen Sie sie wunderschön auf dem Boden. Legen Sie die Garnelen mit Oliven und Ananas gemischt, ohne etwas anderes zu rühren. Es bleibt nur der Salat mit Mayonnaise zu dekorieren, dies sollte mit einem Esslöffel geschehen, wobei das Dressing gleichmäßig verteilt wird. Als nettes Plus können Sie das Gericht mit ein oder zwei Garnelen über der Mayonnaise dekorieren.

Schritt 4: Salat mit Oliven und Ananas servieren.


Salat mit Oliven und Ananas sollte sofort nach dem Kochen serviert werden, sonst ist es besser, ihn nicht mit Mayonnaise zu würzen, sondern unmittelbar vor dem Servieren. Sie müssen es nicht mit etwas anderem ergänzen, sondern bieten den Salat nur als Vorspeise oder als Zwischenmahlzeit an. Das ist alles, genießen Sie den leichten und atemberaubenden, unvergleichlichen Geschmack von Salat mit Oliven und Ananas.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Um der Sauce eine schöne, leicht rosa Farbe zu verleihen, fügen Sie einen Teelöffel Tomatenmark oder Ketchup hinzu.

- Mit Zitrone oder Paprika gefüllte Oliven sind am besten geeignet.

- Zum Abschmecken können Sie dem Salat Paprika oder schwarzen Pfeffer hinzufügen.

- Manchmal wird ein wenig Hartkäse zu diesem Salat hinzugefügt, aber für meinen Geschmack ist ein Salat ohne diese Zutat zarter und leichter.


Sehen Sie sich das Video an: Eiersalat mit selbstgemachter Curry-Mayonnaise und Ananas #chefkoch (September 2021).