Leerzeichen

Traubenmarmelade mit Gruben


Zutaten für die Herstellung von Traubenmarmelade mit Gruben

  1. Trauben 1 Kilogramm
  2. Zucker 5 kg
  3. Gereinigtes Wasser 3 Tassen
  4. Zitronensäure 0,5 Teelöffel
  5. Kirschblätter 5 Stück (optional)
  • HauptzutatenTrauben, Zucker
  • 2 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Auflauf - 2 Stück, Deckel für einen Auflauf, Schlitzlöffel, Holzlöffel, Gläser mit Deckel, Sieb, Trichter, Dosenschlüssel, Schöpflöffel, Küchentopfhalter für warmes Geschirr.

Traubenkern mit Gruben zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Trauben vor.


Das erste, was zu tun ist, ist Trauben. Entfernen Sie alle reifen und guten Beeren und entfernen Sie vorsichtig die Zweige und getrockneten Früchte. Falten Sie die Trauben in einem Sieb und spülen Sie sie mehrmals mit fließendem Wasser ab, um auch die kleinsten Rückstände zu entfernen.

Schritt 2: Traubenmarmelade kochen.


Gießen Sie die im Rezept angegebene Menge Wasser in die Pfanne und gießen Sie den ganzen Zucker hinein. Setzen Sie alles in ein mäßiges Feuer und unter ständigem Rühren die Mischung zum Kochen bringen. Den Sirup kochen, bis er gar ist. Dies geschieht, wenn sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und die Flüssigkeit leicht eingedickt ist.
Gießen Sie alle Trauben in den gekochten Sirup. Bei mäßiger Hitze erneut zum Kochen bringen. Sobald die Flüssigkeit mit den Beeren kocht, nehmen Sie sie vom Herd und lassen Sie sie nach dem Abdecken des Deckels ziehen 6 Stunden.

Nachdem Sie das erste Mal darauf bestanden haben, dass Trauben in Sirup eingelegt werden, bringen Sie den Topf mit den Kirschblättern ins Feuer. Zum Kochen bringen und köcheln lassen 3-4 Minuten. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und stellen Sie sie erneut ein, um darauf zu bestehen, aber jetzt innerhalb 8-10 Stunden. Dann kochen Sie die Marmelade noch einmal für das gleiche 3-4 Minuten und bestehen ihn wieder 8-10 Stunden. Und wiederholen Sie dasselbe zum dritten Mal, nur mit der Ausnahme, dass Sie nun Zitronensäure zur Traubenmarmelade geben und im Gegenteil die Kirschblätter extrahieren müssen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Gläser vor.


Bevor Sie das letzte Mal Traubenmarmelade kochen, nehmen Sie die Zubereitung der Dosen auf. Gießen Sie dazu kaltes Wasser in eine saubere, große Pfanne und stellen Sie Dosen und Deckel an die gleiche Stelle. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und sterilisieren Sie den Behälter für 10-20 Minuten abhängig von seiner Größe.

Schritt 4: Gießen Sie die Traubenmarmelade.


Wenn alles fertig ist, gießen Sie einfach die vorbereitete und frisch entnommene Traubenmarmelade in Gläser. Verwenden Sie einen speziellen Trichter, damit kein Tropfen kostbarer Flüssigkeit herausfällt.

Die Marmelade ist übergelaufen, die Pfanne ist leer und die Dosen sind voll. Es ist Zeit, Ihre Werkstücke aufzurollen und sie abzukühlen. Am besten wickeln Sie die Marmelade zum ersten Mal mit einem Küchentuch oder einer Decke ein. Wenn sie auf Raumtemperatur abgekühlt ist, lagern Sie sie einfach an einem kühlen und dunklen Ort.

Schritt 5: Traubenmarmelade servieren.


Servieren Sie Traubenmarmelade wie gewohnt, mit Toast, normalem Brot, Pfannkuchen, Pfannkuchen, Waffeln und sogar Croutons. Wie viele von uns wissen nicht, was sie mit süß zubereiteter Marmelade anfangen sollen? Bieten Sie es einfach zum Tee an oder bieten Sie es nicht an, sondern essen Sie alles selbst!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Nach dem gleichen Rezept können Sie Marmelade aus jeder Rebsorte mit oder ohne Samen kochen.

- Wenn gewünscht und mit großer Sorgfalt ist es möglich, mit einer normalen Sicherheitsnadel Samen aus großen Trauben zu extrahieren.

- Wenn die von Ihnen gewählte Traube nicht sehr süß ist, können Sie keine Zitronensäure hinzufügen.

- In einigen Rezepten wird Zitronensäure durch frisch gepressten Zitronensaft ersetzt.


Sehen Sie sich das Video an: Weintraubenmarmelade selber machen - 2 Rezepte (Januar 2022).