Backen

Sahniger Klumpenkuchen


Zutaten für cremigen Quarkkuchen

Für Biskuit:

  1. Hühnereier 3 Stück
  2. Zucker 50 Gramm
  3. Vanillezucker 1 Packung
  4. Frisch gepresster Zitronensaft 1 Teelöffel
  5. Weizenmehl 75 Gramm
  6. 0,5 Teelöffel Backpulver
  7. Reines heißes Wasser 2 Esslöffel

Für Sahne:

  1. Quark 200 Gramm
  2. Quark 150 Gramm
  3. Sahnefett 33-35% 300-350 Gramm
  4. Frisch gepresster Zitronensaft 3 Esslöffel
  5. Zucker 4-5 Esslöffel
  6. Instant-Gelatine 15-20 Gramm
  7. Milch 100 Milliliter

So dekorieren Sie den Kuchen:

  1. Instantgelee (Ananas, Zitrone, Apfel oder farblose Süßigkeit) 1 Packung
  2. Kochendes Wasser 350-400 Milliliter
  3. Frische große Erdbeeren 6-8 Stück
  4. Große orange 1-1,5 Stück
  5. Dunkle kernlose Trauben 12-15 Beeren
  6. Große Banane 1 Stück
  • Hauptbestandteile: Orange, Banane, Erdbeere, Hüttenkäse, Biskuitkuchen
  • 10 Portionen servieren

Inventar:

Tiefe Auflaufform (rund oder rechteckig), ein Esslöffel, ein Ofen, Küchenhandschuhe, eine flache große Auflaufform, ein Teelöffel, ein Küchenmesser, ein Schneidebrett, ein Mixer, ein flacher Teller - 4 Stück, eine große Schüssel - 2 Stück, eine kleine Schüssel, Sieb, Backpapier, Spezialgitter für Kuchenschichten, Türke, tiefe Schüssel - 2 Stück, Herd, kleine Pfanne mit Deckel, mittlere Schüssel, Kühlschrank, Frischhaltefolie, Küchenpapierhandtücher

Sahne-Quark-Kuchen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Mehlmischung vor.


Gießen Sie das Mehl mit Backpulver in ein Sieb und sieben Sie es mit einem Esslöffel über eine kleine Schüssel. Dieser Prozess verbessert die Konsistenz des Tests und der Keks wird luftiger und zarter. Und das alles, weil das Mehl derzeit mit Sauerstoff gesättigt ist und auch überschüssige Klumpen entfernt, was ebenfalls wichtig ist.

Schritt 2: Bereiten Sie die Eier für den Keks vor.


Mit einem Messer brechen wir die Eierschale und gießen das Eigelb mit Eichhörnchen in zwei große Schalen.

Schlagen Sie die letzten Komponenten mit einem Mixer gründlich auf, bis sie mit hoher Geschwindigkeit einen dicken Schaum haben, und lassen Sie sie für kurze Zeit beiseite.

Wir fangen an, das Eigelb mit demselben improvisierten Gerät gut zu schlagen, aber gleichzeitig heißes sauberes Wasser in einen dünnen Strom zu gießen. Wenn die Mischung luftig wird, beginnen wir, Vanille und normalen Zucker in kleinen Portionen einzuführen. Wichtig: Gießen Sie die letzten beiden Komponenten langsam ein, da sonst das Eigelb möglicherweise nicht aufsteigt. Wir sollten eine dicke leichte Schaummasse bekommen. Unmittelbar danach fahren wir mit der Herstellung des Keksteiges fort.

Schritt 3: Bereiten Sie den Biskuitkuchen vor.


Gießen Sie frisch gepressten Zitronensaft in eine Schüssel mit Eigelb und peitschen Sie gleichzeitig alles mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit. Dann führen wir die Proteine ​​hier vorsichtig ein, mischen sie aber einfach mit einem Schneebesen, damit sie nicht herunterfallen (dann wird der Keks luftig und zart). Zum Schluss die Mehlmischung in eine Schüssel geben und nochmals vorsichtig aufschlagen. Wir sollten einen dicken Teig bekommen, aber die Konsistenz ist flüssiger als für Pfannkuchen.

Schalten Sie dann den Ofen ein und heizen Sie ihn auf eine Temperatur 200 Grad. In der Zwischenzeit bedecken wir die tiefe Auflaufform mit Pergament. Gießen Sie den Teig hierher und glätten Sie seine Oberfläche mit einem Esslöffel, um den Kuchen flach zu machen. Wenn der Ofen gut erwärmt ist, stellen Sie den Behälter auf eine durchschnittliche Höhe und backen Sie den Keks für 8 Minuten. Nach der vorgesehenen Zeit sollte der Kuchen mit einer goldenen Kruste bedeckt sein und ziemlich dicht werden.

Schalten Sie sofort danach den Backofen aus und holen Sie das Formular mit Hilfe von Küchengeräten. Legen Sie den Keks vorsichtig auf einen speziellen Grill und lassen Sie ihn eine Weile beiseite. Lassen Sie das Gebäck vollständig abkühlen.

Schritt 4: Milch für Gelatine vorbereiten.


Gießen Sie Milch in einen Türken und setzen Sie auf mittlere Hitze. Wir warten buchstäblich 1-2 Minuten und schalten Sie sofort den Brenner aus. Mit Hilfe von Küchentöpfen nehmen wir einen Behälter und gießen seinen Inhalt in eine tiefe Schüssel. Achtung: Milch sollte bei etwa sein 36-38 Gradso dass es leicht ist, Gelatine darin aufzulösen.

Schritt 5: Bereiten Sie die Gelatine vor.


Während die Milch warm ist, gießen Sie die Gelatine in die Schüssel und mischen Sie sofort mit einem Esslöffel alles gründlich, bis es glatt ist. Als nächstes lassen Sie die Mischung beiseite für 30-40 Minuten. Während dieser Zeit sollte Gelatine anschwellen, und das ist es, was wir brauchen.

Schritt 6: Bereiten Sie die Quarkmasse vor.


In einer mittelgroßen Schüssel Quark und Quark verteilen. Mit einem Mixer die Zutaten mit hoher Geschwindigkeit gründlich aufschlagen, bis eine gleichmäßige üppige Masse entsteht.

Schritt 7: Bereiten Sie die Quarkcreme für den Kuchen vor.


Wenn die Gelatine quillt, füllen Sie den kleinen Topf zur Hälfte mit normalem kaltem Wasser und machen Sie ein großes Feuer. Achtung: Damit die Flüssigkeit schneller kocht, den Behälter mit einem Deckel abdecken. Unmittelbar danach beginnen wir, die Gelatine in einem Wasserbad aufzulösen. Wir befestigen den Brenner bis zum Anschlag, nehmen den Deckel ab und stellen vorsichtig eine tiefe Schüssel über die Pfanne. Wichtig: Halten Sie es unbedingt mit Hilfe von Küchenhandschuhen fest, um sich nicht zu verbrennen. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Durchmesser des Schalenbodens mit dem Rand der Pfanne übereinstimmt. Dann kommt der obere Behälter nicht mit kochendem Wasser in Berührung, und das ist es, was wir brauchen. Rühren Sie die Geleemasse ständig mit einem Esslöffel um und bringen Sie sie in einen flüssigen Zustand. Schalten Sie am Ende den Brenner aus und stellen Sie die Schüssel beiseite.

Gießen Sie frisch gepressten Zitronensaft und Sahne in die Quarkmasse. In diesem Fall alles mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit glatt rühren. Am Ende geben wir die gelöste Gelatine in einem dünnen Strom ohne Unterbrechung des Rührens ein. Alles, die Sahne ist fertig! Fahren Sie sofort mit der Zubereitung des Kuchens fort, bis er gefroren ist.

Schritt 8: Bereiten Sie einen cremigen Quarkkuchen vor - die erste Stufe.


Falls gewünscht, den Boden und die Wände der Auflaufform mit Frischhaltefolie abdecken. Es wird dann einfacher sein, den Kuchen zu bekommen. Legen Sie nun zunächst den Kuchen aus. Achtung: Wenn Sie immer noch die gleiche runde Form haben, lassen Sie den Keks in dieser Form. Wenn es sich jedoch um einen rechteckigen oder quadratischen Behälter handelt, empfehle ich Ihnen, den Kuchen vorher auf ein Schneidebrett zu legen und mit einem Messer der Länge nach in zwei Hälften zu schneiden. Geben Sie jedem Teil eine passende Form und legen Sie erst danach die erste Schicht in die Pfanne, damit keine Löcher entstehen. Übrigens können Sie mit Keksresten die Ränder des Kuchens auslegen. So fällt es auch sehr schön und lecker aus.
Gießen Sie dann die Quarkcreme hierher und achten Sie darauf, die Oberfläche mit einem Esslöffel auszurichten. Wickeln Sie das Formular mit Frischhaltefolie ein und stellen Sie es für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Während dieser Zeit wird die Quarkmasse dichter und wir können die Zubereitung des Kuchens abschließen. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Früchte.

Schritt 9: Bereiten Sie die Erdbeeren vor.


Schälen Sie die Erdbeeren mit sauberen Händen vom Schwanz und spülen Sie sie dann vorsichtig unter fließend kaltem Wasser ab. Wir verteilen die Beeren auf Küchenpapiertüchern und lassen sie trocknen.
Als nächstes bewegen wir die Komponenten zu einem Schneidebrett und schneiden es mit einem Messer in zwei Hälften. Ein Beerenpaar kann ganz bleiben. Legen Sie die vorbereiteten Erdbeeren in einen freien Teller und gehen Sie zur Orange.

Schritt 10: Bereiten Sie die Orangen vor.


Wir waschen die Orangen unter fließend warmem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Zitrusfrüchte mit einem Messer von der Schale abziehen. Jetzt teilen wir die Früchte mit sauberen Händen in Scheiben und geben sie sofort auf einen sauberen Teller. Achtung: Es ist nicht notwendig, jedes Stück Film zu räumen, Sie können nur die Knochen loswerden.

Schritt 11: Bereiten Sie die Trauben vor.


Wir waschen die Trauben unter fließend warmem Wasser und legen sie auf Küchenpapiertücher. Trocknen lassen Dann schieben wir die Beeren auf ein Schneidebrett und schneiden sie mit einem Messer in zwei Hälften. Geschredderte Teile werden auf eine freie Platte übertragen.

Schritt 12: Bereiten Sie die Banane vor.


Wir waschen die Banane unter fließendem Wasser, wischen sie mit Küchenpapier ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Schälen Sie die Früchte mit einem Messer von der Schale. Schneiden Sie das Bauteil nun in dünne Kreise und übertragen Sie es auf eine saubere Platte. Achtung: in der Tat ist eine solche Frucht nicht notwendig. Auf Wunsch können Sie auch alle Komponenten ändern oder abwechseln, um den Kuchen zu dekorieren.

Schritt 13: Bereiten Sie einen cremigen Quarkkuchen vor - die zweite Stufe.


Wenn der Kuchen aufgegossen ist, nehmen wir ihn aus dem Kühlschrank und lösen ihn von der Schutzfolie. Achtung: Die Creme sollte zu diesem Zeitpunkt nur eingenommen werden, damit Früchte und Beeren leicht hineingedrückt werden können. Jetzt stapeln wir wunderschön Trauben, Erdbeeren, Orangenscheiben und auf Wunsch Bananenringe.

Sofort danach Gelee in eine tiefe Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Unter ständigem Rühren mit einem Esslöffel die erste Komponente in heißem Wasser auflösen. Wichtig: Stellen Sie sicher, dass keine Gelatinekörner am Boden schwimmen. Wenn das Gelee kaum noch warm ist, gießen Sie es vorsichtig aus der Schüssel in die Kuchenform. Die flüssige Masse sollte die Früchte vollständig mit Beeren bedecken. Am Ende den Kuchen wieder in den Kühlschrank stellen und dort die ganze Nacht ziehen lassen.

Schritt 14: Den cremigen Quarkkuchen servieren.


Wenn der Rahmquarkkuchen aufgegossen ist, nehmen wir ihn aus dem Kühlschrank und entfernen ihn vorsichtig, indem wir die Lebensmittelverpackung auf beiden Seiten mit unseren Händen ziehen. Legen Sie es sofort auf einen speziellen flachen Teller und servieren Sie es mit einem Dessert oder einem festlichen Tisch. Selbst wenn alle Ihre Freunde und Familienmitglieder Ihr Kunstwerk bewundern, können Sie ein Messer verwenden und Gebäck in Portionen schneiden. Ein solcher Kuchen kann mit Tee, Kaffee, Kompott, Saft und einfach so genossen werden. Genieße es!
Guten Appetit an alle!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie körnigen Hüttenkäse verwenden, müssen Sie ihn vor dem Mischen mit Quark durch ein Sieb mahlen, vorsichtig mit einer Gabel zerdrücken oder (ich bevorzuge diese Option mehr) mit einem Tauchmotorrührgerät schlagen. Dann werden Sie Klumpen los und Quarkcreme wird großartig und sehr sanft ausfallen;

- Nach Belieben können Sie den Kuchen vor dem Servieren noch dekorieren. Für diese Seite des Backens müssen Sie mit Schlagsahne einfetten und dann mit Krümel von Keksen bestreuen. Normalerweise mache ich das nicht, weil ich keine Zeit habe. Vor dem Kühlschrank steht eine Reihe von Leuten, die ein Stück probieren wollen.

- Für die Zubereitung von Rahm als Quark kann man wie "Almette", aber nur ohne Zusatzstoffe, oder Kinderquark nehmen (Hauptsache, sie sind nicht luftig);

- um Zitronensaft für alles zu machen, was Sie brauchen, eine große Zitrusfrucht.


Sehen Sie sich das Video an: Sahniger Rosenkohl-Auflauf. (Juli 2021).