Fisch

Gebackener Lachs in einem Slow Cooker


Zutaten zum Kochen von gebackenem Lachs in einem Multikocher

  1. Frisches Lachssteak 4 Stück
  2. 1 mittlere Zitrone
  3. Gemahlener Zitronenpfeffer nach Geschmack
  4. Getrockneter gemahlener Dill nach Geschmack
  5. Getrocknetes gemahlenes Basilikum nach Geschmack
  6. Salz nach Geschmack
  7. Raffiniertes Pflanzenöl 2 Esslöffel
  • Hauptzutaten
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Schneidebrett, Küchenmesser, Esslöffel, Multikocher, Küchenpapierhandtücher, mittelgroße Schüssel, kleine Schüssel, Teelöffel, Saftpresse, Servierteller, Küchenspatel

Gebackenen Lachs in einem Slow Cooker kochen:

Schritt 1: Lachssteaks zubereiten.


Wir waschen die Lachssteaks sorgfältig unter fließend warmem Wasser, wischen sie mit Küchenpapiertüchern ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Bei Bedarf reinigen wir den Fisch mit einem Messer von Flossen und Hautresten. Bewegen Sie das Bauteil anschließend in die mittlere Schüssel und lassen Sie es für kurze Zeit beiseite.

Schritt 2: Zitrone vorbereiten.


Für die Zubereitung von Lachs benötigen wir nicht die Zitrone selbst, sondern nur ihren Saft. Er ist es, der den Fisch zarter und wohlriechender macht. Also waschen wir die Zitrusfrüchte unter fließend warmem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie das Bauteil mit einem Messer in zwei Hälften.

Mit dem Entsafter pressen wir nun nacheinander den Saft aus jedem Teil.

Schritt 3: Bereiten Sie die Gewürze vor.


Gießen Sie Salz, Zitronenpfeffer, Basilikum und Dill nach Belieben in eine kleine Schüssel. Achtung: Normalerweise nehme ich eine oder zwei Prisen. Jetzt mit einem Teelöffel alles gründlich mischen, bis alles glatt ist.

Schritt 4: Lachssteaks einlegen.


Wir legen ein Lachssteak auf ein Schneidebrett und reiben mit sauberen Händen auf beiden Seiten mit einer kleinen Menge einer Gewürzmischung. Dann legen Sie den Fisch zurück in eine mittelgroße Schüssel und gießen ihn mit frisch gepresstem Zitronensaft. Wir verlassen die Schüssel für 10 Minuten beiseite stellen, damit es Zeit hat, Gewürze und Zitrusflüssigkeit einzusaugen.

Schritt 5: Den gebackenen Lachs in einem Slow Cooker kochen.


Fetten Sie den Boden und die Wände der Multikocherpfanne mit etwas Pflanzenöl ein. Legen Sie nun die Lachssteaks hierher, verschließen Sie das Gerät fest mit einem Deckel, setzen Sie Backmodus und kochen den Fisch für 20 Minuten Wichtig: Die Temperatur im Multikocher sollte erreichen 120 Grad. Nach Ablauf der festgelegten Zeit ertönt das entsprechende Signal. Schalten Sie unmittelbar danach das Gerät aus und öffnen Sie den Deckel. Mit einem Küchenspatel holen wir den Lachs heraus und legen ihn auf einen speziellen Teller. Fertiger Fisch kann sofort am Esstisch serviert werden, bis er abgekühlt ist.

Schritt 6: Den gebackenen Lachs in einem Slow Cooker servieren.


Wir servieren Ihnen gebackenen Lachs am Esstisch mit verschiedenen Beilagen. Zu einem solchen Fisch passen beispielsweise gekochter Reis, frisches Gemüse und verschiedene Saucen. Probieren Sie, experimentieren Sie und genießen Sie gesundes Essen!
Guten Appetit an alle!

Rezept-Tipps:

- Zum Kochen können die Steaks halbiert und in kleinen Stücken auf dem Esstisch serviert werden.

- Zusätzlich zu den im Rezept angegebenen Gewürzen können Sie andere nach Ihrem Geschmack verwenden.

- Je länger der Fisch mariniert, desto zarter wird das Gericht;

- Wenn Sie gefrorenen Lachs verwenden, stellen Sie sicher, dass er im Voraus auf Raumtemperatur gebracht wird. Beschleunigen Sie diesen Vorgang aber keinesfalls mit einer Mikrowelle oder einem heißen Wasserstrahl! Dies kann nicht nur die Struktur eines solchen zarten Fisches, sondern auch das Gericht selbst verderben.


Sehen Sie sich das Video an: Wildlachs Steaks auf Porree Karotten Gemüse mit Reis - Slow Cooking (Juni 2021).