Snacks

Warme Sandwiches mit Wurst


Zutaten für heiße Wurstsandwiches

  1. Schlagstock 200-300 Gramm
  2. Halbgeräucherte Wurst 250 Gramm
  3. Hartkäse 200 Gramm
  4. Mayonnaise nach Geschmack
  5. Ketchup nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Wurst und Wurstwaren, Käse, Brot
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Schneidebrett, Küchenmesser, Backofen, tiefe Schüssel, Esslöffel, Backblech, Backpapier oder Lebensmittelfolie, Topflappen, großer flacher Teller, Teller - 2 Stück, grobe Reibe, Servierplatte, Gabel oder Holzspatel

Heiße Wurstsandwiches zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie das Brot vor.


Legen Sie den Stab auf ein Schneidebrett und schneiden Sie mit einem Messer in dünne Scheiben. Geschreddertes Brot wird auf einen großen freien Teller gelegt und kurz beiseite gestellt.

Schritt 2: Hartkäse zubereiten.


Mit einer groben Reibe reiben wir Hartkäse direkt auf einem Schneidebrett. Dann gießen Sie die Chips in eine saubere Platte.

Schritt 3: Halbgeräucherte Wurst zubereiten.


Wir legen die geräucherte Wurst auf ein Schneidebrett und ziehen mit einem Messer die Schutzfolie ab. Anschließend das Bauteil in dünne Streifen schneiden und auf eine freie Platte legen. Achtung: Tatsächlich spielt es keine Rolle, welche Form die Wurstscheiben haben, der Geschmack dieses Gerichts ändert sich nicht. Sie können die Komponente in Kreise, Halbmond oder sogar in Würfel schneiden.

Schritt 4: Bereiten Sie die Sauce für das Gericht vor.


Gießen Sie etwas Mayonnaise und Ketchup in eine tiefe Schüssel, so dass die Proportionen eins zu eins sind. Mit einem Esslöffel alles gründlich mischen, bis eine homogene Masse entsteht. Dies wird unsere Sauce sein! Vor dem Zubereiten von Sandwiches muss die Mischung probiert und gegebenenfalls die eine oder andere Komponente hinzugefügt werden.

Schritt 5: Bereiten Sie heiße Sandwiches mit Wurst.


Wir fetten jedes Stück Brot mit einer kleinen Menge Soße ein und legen es dann auf ein Backblech, das wir mit Backpapier oder Lebensmittelfolie vorbedecken. Wir legen mehrere Wurststreifen darauf.

Zum Schluss die belegten Brötchen mit geriebenem Hartkäse bestreuen und den Backofen einschalten. Wenn es sich auf Temperatur erwärmt 180 Grad, stellen Sie den Behälter mit der Schüssel auf die durchschnittliche Höhe und kochen Sie alles für 10 Minuten.
Dann, vorsichtig mit Küchenutensilien, bekommen wir die Pfanne nicht voll und überprüfen den Grad der Bereitschaft der Sandwiches. Dazu genügt es, einige von ihnen mit einer Gabel oder einem Holzspatel leicht anzuheben und zu sehen, wie stark sie an der Basis gebräunt sind. Wenn das Brot bereits golden geworden ist, schalten Sie den Ofen aus, nehmen Sie die Pfanne heraus und stellen Sie es beiseite. Wenn nicht, dann verlängern Sie die Backzeit noch für 2-4 Minuten.
Am Ende die Schüssel beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Schritt 6: Heiße Wurstsandwiches servieren.


Mit heißen Holzspateln überführen wir die noch heißen Brötchen mit Wurst auf einen speziellen flachen Teller und servieren sie mit einem wohlriechenden Tee oder Kaffee auf dem Esstisch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Je mehr Käse auf den Sandwiches ist, desto schmackhafter werden sie sein.

- Zum Kochen kann man jede beliebige Wurst verwenden und nicht nur rauchen. Zum Beispiel kann es sich um ein gekochtes oder ungekochtes Produkt oder um alles auf einmal handeln.

- Anstelle der Sauce können Sie mit der ersten Schicht Tomatenscheiben auf das Brot geben. So fällt es auch sehr lecker und saftig aus;

- Um ein Ausbreiten der Sauce zu vermeiden, verwenden Sie unbedingt Mayonnaise mit einem hohen Fettanteil. Zum Beispiel 67%.


Sehen Sie sich das Video an: MEINE TOP 5 SANDWICHES! (August 2021).