Backen

Pfannkuchen-Füllbeutel


Zutaten für die Herstellung von Pancake-Füllbeuteln

Für Pfannkuchen

  1. Weizenmehl 1 Tasse
  2. Wasser 1/2 Tasse
  3. Milch 1/2 Tasse
  4. Pflanzenöl 1 Esslöffel (und etwas mehr zum Braten)
  5. Hühnerei 1 Stück
  6. Salz nach Geschmack

Für die Füllung

  1. Schinken 10-15 Scheiben
  2. 4-5 Eier
  3. Hartkäse 300 Gramm
  4. Salz nach Geschmack
  5. Mayonnaise nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Für Krawatten

  1. Frühlingszwiebeln 15-20 Federn
  • Hauptzutaten: Schinken, Eier, Milch, Käse, Mehl
  • Portion4-5
  • Weltküche

Inventar:

Pfannkuchenpfanne, dicke Schaufel, Mixer, Rührschüssel, Suppenkelle, tiefe Schüssel - 3 Stück, Eintopf, Esslöffel, Reibe, Küchenmesser, Schneidebrett, Einweg-Papiertücher, flacher Teller, Servierplatte.

Gefüllte Pfannkuchenbeutel kochen:

Schritt 1: Den Teig kochen.


Machen Sie zuerst Pfannkuchen. Hier ist alles wie gewohnt, dh in einer Schüssel Weizenmehl, Wasser, Milch, Pflanzenöl und ein Hühnerei mischen. Bringen Sie die Mischung mit einem Mixer auf eine gleichmäßige Konsistenz ohne Klumpen. Vergessen Sie nicht, den Teig auch für Ihre Pfannkuchen zu salzen.

Schritt 2: Pfannkuchen braten.


Eine flache Pfannkuchenform auf dem Herd erhitzen und mit etwas Pflanzenöl einfetten. Gießen Sie die Mischung mit einer Kelle gleichmäßig dünn auf den Boden des Geschirrs. Bei mittlerer Hitze braten Sie den Pfannkuchen auf einer Seite goldbraun, stellen Sie sicher, dass er vollständig erfasst ist, und hebeln Sie das Produkt mit einem Spatel vorsichtig von den Rändern ab, um sicherzustellen, dass es nicht klebt, und drehen Sie es vorsichtig um. Braten Sie den Pfannkuchen auf der anderen Seite und stellen Sie ihn auf eine flache Schüssel. Danach beginnen Sie mit dem Braten des nächsten. Wenn der ganze Teig gekocht ist, lassen Sie das Produkt abkühlen und kochen Sie die Füllung selbst.

Schritt 3: Bereiten Sie die Eier vor.


Kochen Sie zuerst die Eier. Dazu geben Sie sie in einen Topf, gießen Wasser ein und bringen sie auf einem Herd zum Kochen. Kochen Sie die Zutaten für 12-15 Minuten, dann abkühlen, indem man sie scharf in Eiswasser fallen lässt. Nach diesem Vorgang wird es für Sie nicht schwierig sein, die Eier von der Schale zu schälen und sie dann in kleine Würfel zu zerbröckeln. Die zubereitete Zutat für die Füllung vorerst beiseite legen und auf einen tiefen Teller legen.

Schritt 4: Bereiten Sie den Schinken vor.


Schinken schälen und in kleine Würfel oder dünne Streifen schneiden. Übertragen Sie die resultierenden Stücke in eine leere Platte.

Schritt 5: Bereiten Sie den Käse vor.


Bevor Sie den Käse mahlen, befeuchten Sie die Reibe mit kaltem Wasser. Dies erleichtert das Abrutschen und verhindert das Anhaften. Reiben Sie den Käse in einem freien Teller.

Schritt 6: Bereiten Sie die Frühlingszwiebeln vor.


Aus Frühlingszwiebeln machen wir Krawatten für die Taschen. Daher müssen Sie diesem Inhaltsstoff Weichheit verleihen. Trennen Sie zunächst die Federn vom Kopf. Nach dem Waschen und kochen sie in kochendem Wasser für 1-2 Minuten. Legen Sie Zwiebelfedern auf Einweg-Papiertücher, damit diese abkühlen und trocknen.

Schritt 7: Die Pfannkuchensäcke formen.


Alle Zutaten für die Füllung sowie die Grundlage für die Tüten sind vorbereitet. Es ist also Zeit, alles zusammenzustellen und sich für den Serviervorgang vorzubereiten. Verteilen Sie den Pfannkuchen auf der Arbeitsplatte und verwenden Sie einen Esslöffel, um die Füllung darauf aufzutragen. Zuerst Mayonnaise, buchstäblich ein Teelöffel, dann ganz am Ende Eier, Schinken und Käse. Danach bleibt nur noch Salz und Pfeffer zu schmecken. Sie müssen nichts mischen. Verteilen Sie die Füllung in einer solchen Menge, dass Sie genügend große freie Kanten haben.

Ziehen Sie die Ränder des Pfannkuchens hoch und formen Sie eine Tüte daraus, wie auf dem Foto gezeigt. Es bleibt nur die Spitze mit einer Feder von Frühlingszwiebeln zu binden und das wars, der erste leckere gefüllte Pfannkuchen ist fertig. Bilden Sie den Rest auf die gleiche Weise.

Schritt 8: Servieren Sie die gefüllten Pfannkuchentaschen.


Die mit Kälte gefüllten Pfannkuchen sofort nach dem Kochen servieren. Stellen Sie sie wunderschön auf ein großes Tablett oder eine Schüssel und stellen Sie sie in die Mitte des Tisches, so dass jeder diese Schüssel probieren kann. Glauben Sie mir, es wird viele geben, die es wünschen. Als angenehme Ergänzung Käse oder Knoblauchsauce in Säcken servieren. Genießen Sie einen leckeren und interessanten Snack und ein Kompliment, das an Sie gerichtet ist.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können auch geräucherten Käse mit einem Zopf als Bindeglied verwenden, um ihn in Fasern zu zerbrechen, und für Beutel mit süßer Füllung sind eine Orangenschale und sogar ein Bagel geeignet.

- In diese Füllung können Sie anstelle von Eiern gekochtes Hähnchenfilet geben und anstelle von Hartkäse - cremig erhalten Sie einen etwas anderen Geschmack, aber auch sehr appetitlich.

- Taschen können aus beliebigen Pfannkuchen zubereitet werden, mit Ausnahme von Spitzen, sodass Sie Ihre Gewohnheiten sicher nicht ändern und sie nach Ihren Wünschen zubereiten können.

- Zum Abschmecken können gehackte Kräuter wie Petersilie oder Frühlingszwiebeln in den Pfannkuchenteig gegeben werden.