Backen

Quark-Reis-Auflauf


Zutaten für Hüttenkäse und Reisauflauf

  1. Langkornreis 100 Gramm
  2. Quark 250 Gramm
  3. 2-3 Eier
  4. Zucker 3 Esslöffel
  5. Vanillezucker 1-2 Teelöffel
  6. Kaltes sauberes Wasser 250 Milliliter
  7. Pflaumen ohne Steine ​​10-12 Stück
  8. Butter 25-50 Gramm
  9. Raffiniertes Pflanzenöl zum Einfetten einer Auflaufform
  • Hauptzutaten: Eier, Quark, Reis
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Ein Teelöffel, ein Esslöffel, ein kleiner Kessel mit dickem Boden, ein Deckel für einen Kessel, ein Herd, ein Sieb, eine mittlere Schüssel, ein Schneidebrett, ein Küchenmesser, eine Untertasse, eine Gabel, ein Schneebesen, eine tiefe Schüssel für einen Mixer, ein Mixer, eine tiefe Auflaufform, ein Ofen , Topflappen, Servierplatte, tiefe Schüssel, Teller, Backpinsel

Hüttenkäse und Reisauflauf kochen:

Schritt 1: Pflaumen vorbereiten.


Die Pflaumen leicht unter fließend warmem Wasser abspülen und dann in eine tiefe Schüssel legen. Gießen Sie getrocknete Früchte mit kochendem Wasser und lassen Sie es beiseite für 5-7 Minuten. Lassen Sie die Flüssigkeit nach der vorgesehenen Zeit vorsichtig ab und legen Sie die Komponenten auf ein Schneidebrett.

Mit einem Messer die Pflaumen fein in Scheiben schneiden und dann auf einen freien Teller geben.

Schritt 2: Bereiten Sie das Bild vor.


Gießen Sie den Reis in ein Sieb und spülen Sie ihn unter fließend warmer Flüssigkeit gründlich aus, bis er transparent wird. Dann gießen Sie das Getreide in einen kleinen Kessel und gießen Sie sauberes kaltes Wasser. Wir stellen den Behälter auf mittlere Hitze und warten, bis die Flüssigkeit kocht. Unmittelbar danach die Komponente gründlich mit einem Esslöffel mischen, mit einem Deckel abdecken und kochen, bis sie vollständig gekocht ist. Ich brauche ungefähr 10-15 Minuten. Dann den Brenner ausschalten und den Kessel beiseite stellen. Reis abkühlen lassen.

Schritt 3: Eier vorbereiten.


Mit einem Messer brechen wir die Eierschale und gießen das Eigelb mit Proteinen in zwei verschiedene Gefäße. Die erste Komponente befindet sich in der mittleren Schüssel und die zweite in der tiefen Schüssel für den Mischer.

Schritt 4: Bereiten Sie die Butter vor.


Wir verteilen die Butter in einer freien Untertasse und hacken sie auf Wunsch in mehrere Teile. Jetzt lassen wir es beiseite, damit es selbstständig Raumtemperatur erreicht. Achtung: Beschleunigen Sie diesen Vorgang nicht mit einer Mikrowelle, da dies die Konsistenz des Auflaufs beeinträchtigen kann.
Schließlich mit einer Gabel die Butter kneten und mit dem Kochen beginnen.

Schritt 5: Hüttenkäse und Reisauflauf vorbereiten.


In einer Schüssel mit Eigelb weiche Butter verteilen und Normalzucker und Vanillezucker einfüllen. Mit einer Gabel oder einem Schneebesen alle Zutaten gründlich mischen, bis sie glatt sind.

Als nächstes fügen Sie den Hüttenkäse hier und wieder, schlagen Sie alles gut mit improvisiertem Inventar.

Mit einem Mixer schlagen Sie Eiweiß, bis es einen dicken, stabilen Schaum bildet.
Unmittelbar danach geben wir sie in kleinen Portionen in die Quarkmasse und mischen alles vorsichtig mit einem Esslöffel.
Zum Schluss den gekochten, abgekühlten Reis und die geschnittenen Pflaumen in eine Schüssel geben. Nochmals alles mit dem improvisierten Inventar glatt rühren und mit der Zubereitung des Auflaufs fortfahren.

Schmieren Sie den Boden und die Wände einer tiefen Auflaufform mit einer Backbürste und etwas Pflanzenöl. Jetzt verteilen wir hier die Quark- und Reismasse und achten darauf, die Oberfläche mit einem Esslöffel auszurichten, um das Gebäck schön zu machen. Den Backofen einschalten und auf Temperatur erwärmen 160-180 Grad. Unmittelbar danach die Form auf ein mittleres Niveau stellen und die Schüssel backen 30-40 Minuten bis eine goldbraune Kruste auf der Oberfläche erscheint. Sobald dies geschieht, nehmen wir mit Hilfe von Küchengeräten einen Behälter mit einem Auflauf heraus und stellen ihn beiseite. Das Gebäck etwas abkühlen lassen.

Schritt 6: Hüttenkäse und Reisauflauf servieren.


Wenn der Hüttenkäse- und Reisauflauf warm ist, nehmen Sie ihn aus der Form auf einen speziellen flachen Teller, schneiden Sie das Gebäck mit dem Messer in Scheiben und servieren Sie es mit einem duftenden Tee oder aromatischem Kaffee auf dem Desserttisch. Auf Wunsch können Sie den Auflauf mit Marmelade, Schlagsahne, Kondensmilch oder einfach mit saurer Sahne genießen. In jedem Fall wird es befriedigend und lecker sein!
Guten Appetit an alle!

Rezept-Tipps:

- Jeder Reis, der Ihrem Geschmack entspricht, ist zum Kochen von Aufläufen geeignet. Zum Beispiel können Sie für Kinder ein spezielles für Kinder nehmen, und es wird nicht schlecht sein, eine Sorte wie Jasmin, Arborio, Sushi und sogar Rundkorn zu essen.

- Anstelle von Pflaumen können der Quarkmasse auch andere Trockenfrüchte zugesetzt werden. Darüber hinaus passt der Auflauf gut zu verschiedenen Früchten und Beeren. Zum Beispiel mit Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren sowie Äpfeln, Birnen, Aprikosen und vielen anderen nach Ihrem Geschmack;

- Vor dem Servieren kann der Auflauf mit Puderzucker bestreut werden. Stellen Sie einfach sicher, dass das Backen kühl ist, da sonst die Komponente schmilzt und Sie keine solche Schönheit bekommen.


Sehen Sie sich das Video an: Milchreis-Auflauf - Ein Herz für Kinder (Dezember 2021).