Salate

Salat mit Champignons und Käse


Zutaten für Salat mit Champignons und Käse

  1. Frische Champignons 100 Gramm
  2. Hartkäse 100 Gramm
  3. Kleine Kartoffel 4 Stück
  4. Kleine Karotten 3-4 Stück
  5. Eingelegte mittelgroße Gurke 3 Stück
  6. Raffiniertes Pflanzenöl zum Braten
  7. Salz nach Geschmack
  8. Mayonnaise nach Geschmack
  9. Frische Petersilie zur Dekoration
  • Hauptzutaten Pilze, Käse
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Schneidebrett, Küchenmesser, Salatschüssel oder spezielles Servierteller, Herd, mittlere Pfanne mit Deckel, Gabel, Küchenbürste, Teller - 5 Stück, Bratpfanne, Holzspatel, feine Reibe, Esslöffel, mittlere Reibe

Salat mit Champignons und Käse zubereiten:

Schritt 1: Karotten mit Kartoffeln zubereiten.


Spülen Sie die Kartoffeln und Karotten mit einer Küchenbürste gründlich unter fließend warmem Wasser ab. Dann legen Sie das Gemüse in einen mittelgroßen Topf und füllen es vollständig mit kalter Flüssigkeit aus dem Wasserhahn, so dass es nicht weniger als ist 2-3 Finger Komponenten für Tagesdecken.
Wir stellen den Behälter auf ein großes Feuer und bedecken ihn nicht vollständig mit einem Deckel. Unmittelbar nach dem Kochen des Wassers schließen wir den Brenner und kochen das Gemüse bis es vollständig gekocht ist. Es braucht mich ungefähr 25-45 Minuten. Außerdem der erste Zeitraum für Kartoffeln und der zweite für Karotten. Nach Ablauf ungefähr 20 Minuten es ist notwendig, den Bereitschaftsgrad der Knollen zu überprüfen. Dazu stechen Sie sie einfach mit einer Gabel oder einer Messerkante durch. Wenn das Inventar leicht in das Fruchtfleisch einer Kartoffel gelangt, ist es fertig und Sie können es aus kochendem Wasser holen. Wenn nicht, dann verlängern Sie die Garzeit noch für 5-7 Minuten. Legen Sie die Komponenten zum Schluss auf ein Schneidebrett und lassen Sie sie warm abkühlen.
Karotten werden normalerweise länger gekocht als Kartoffeln, deshalb warten wir auf das Ende der dafür vorgesehenen Zeit. Schalten Sie als nächstes den Brenner aus, nehmen Sie dieses Gemüse mit einer Gabel und verteilen Sie es neben den Knollen. Lassen Sie es auch zu einem warmen Zustand abkühlen.

Mit einem Messer schälen wir abwechselnd Kartoffeln mit Karotten von der Haut. Als nächstes reiben wir mit einer feinen Reibe die Komponenten direkt auf dem Schneidebrett und schieben sie dann in zwei freie Teller.

Schritt 2: Champignons vorbereiten.


Die Champignons werden unter fließend warmem Wasser gut gewaschen, um den restlichen Schmutz zu entfernen, und dann auf ein Schneidebrett gelegt. Bei Bedarf säubern wir die Pilze mit Hilfe eines Messers von grobkörnigen Stellen an den Hüten und Beinen. Nun die Teile in kleine Stücke schneiden und auf eine saubere Platte legen.

Parallel dazu etwas Pflanzenöl in die Pfanne geben und auf mittlerer Flamme erhitzen. Wenn der Inhalt des Behälters gut aufgewärmt ist, gießen Sie die zerkleinerten Champignons hierher. Von Zeit zu Zeit mit einem Holzspatel rühren und die Komponenten braten, bis eine weiche goldene Kruste entsteht. Achtung: Wenn die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist, können Sie bei Bedarf eine kleine Menge Pflanzenöl in die Pfanne geben. Dann sind die Pilze besser gebraten. Zum Schluss die Komponenten nach Belieben salzen, gut mit den vorhandenen Geräten mischen und den Brenner ausschalten.
Wir bringen die Champignons zurück auf den Teller und versuchen, fast das gesamte Öl in der Pfanne zu lassen.

Schritt 3: Hartkäse vorbereiten.


Reiben Sie mit einer mittleren Reibe Hartkäse direkt auf dem Schneidebrett. Dann die Pommes in einen freien Teller gießen und eine Weile beiseite lassen.

Schritt 4: Eingelegte Gurken vorbereiten.


Wir verteilen die eingelegten Gurken auf einem Schneidebrett und schneiden die Ränder mit einem Messer ab. Tatsächlich können diese Komponenten auf zwei Arten zerkleinert werden, da sie in jedem Fall genügend Saft abgeben. Erstens: Reiben Sie das gesalzene Gemüse mit einer feinen Reibe direkt über einen sauberen Teller.

Die zweite Methode (ich bevorzuge): Mit einem Messer die Gurken schälen und fein in Würfel schneiden. Achtung: Wenn die Haut weich ist, kann man sie nicht abschneiden. Gießen Sie die Komponenten in das Pferd in einen sauberen Teller.

Schritt 5: Bereiten Sie einen Salat mit Champignons und Käse.


Geben Sie die gehackten Salzkartoffeln in eine Salatschüssel oder auf ein spezielles Gericht zum Servieren in die erste Schicht. Gießen Sie dann eine kleine Menge Mayonnaise hinein und achten Sie darauf, dass Sie einen Esslöffel darauf geben.
Nun die gebratenen Champignons in einen Behälter geben. Nachdem wir sie mit Mayonnaise geschmiert haben, fügen wir hier sofort Karottenchips hinzu. Diese Schicht mit einem Esslöffel ausgleichen und dann mit Sauce bedecken.

In der vierten Stufe haben wir eingelegte Gurken gehackt. Wir verteilen sie und fetten sie mit etwas Mayonnaise ein. Zum Schluss den Salat gleichmäßig mit geriebenem Hartkäse bestreuen und die Salatschüssel für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. Das Gericht ziehen lassen und die Schichten einweichen. So wird der Salat noch zarter und saftiger.

Schritt 6: Den Salat mit Champignons und Käse servieren.


Wenn der Salat im Kühlschrank ist, holen wir ihn heraus, dekorieren ihn mit frischen Kräutern und servieren ihn am Esstisch. Das Gericht hat einen sehr interessanten Geschmack, obwohl es kein Fleisch enthält. Sie können Ihren Freunden und Ihrer Familie einen solchen Salat am Feiertagstisch schmecken lassen oder einfach Ihren Ehemann an einem typischen Wochentag verwöhnen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Champignons können Sie auch frische oder getrocknete Champignons verwenden, z. B. Steinpilze. In letzterem Fall kochen Sie die Champignons bis sie vollständig gekocht sind. Spülen Sie sie dann gründlich unter fließend warmem Wasser ab, lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit abtropfen, werfen Sie die Champignons in ein Sieb und hacken Sie sie erst dann in Stücke. Optional können die Komponenten in einer kleinen Menge Pflanzenöl gebraten werden;

- Wenn Sie den Salat würzen möchten, können Sie Champignons mit Zwiebeln kochen. Für die im Rezept angegebene Menge an Zutaten benötigen Sie im wahrsten Sinne des Wortes 1-2 kleine Köpfe. Zuerst die gehackten Zwiebeln in einer kleinen Menge Pflanzenöl glasig braten und dann die Champignons dazugeben. Wir kochen alles, bis die Bestandteile goldbraun werden.

- Wenn Sie befürchten, dass der Salat im Kühlschrank mit Fremdgerüchen gesättigt sein könnte, wickeln Sie die Salatschüssel mit Frischhaltefolie ein, damit sie nicht mit der obersten Schicht des Gerichts in Berührung kommt.

- Wenn Sie Weichkäse verwendet haben (obwohl er immer noch hart ist), empfehle ich ihn für 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen. So ist es einfacher, eine mittlere Reibe zu hacken.