Suppen

Fastensuppe in einem Slow Cooker


Zutaten für das Kochen von Magersuppe in einem Multikocher

  1. Gereinigtes Wasser 1,5 Liter
  2. Kartoffel 200 Gramm
  3. Buchweizen 1 Multi-Glas
  4. Zwiebel 1 Stück
  5. Karotte 1 Stück
  6. Pflanzenöl 1 Esslöffel
  7. Lorbeerblatt 2 Stück
  8. Getrocknete Petersilie 1 Esslöffel
  9. Salz nach Geschmack
  10. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten, Buchweizen
  • Portion 6-7
  • Weltküche

Inventar:

Back- oder Pergamentpapier, ein Sieb, ein Küchenmesser, ein Schneidebrett, Küchenpapierhandtücher, ein Topftopf, ein Mehrfachglas, ein Messbecher für Wasser, ein Küchenspatel aus Holz oder Silikon, eine Pfanne, eine tiefe Portionsplatte.

Magersuppe im Slow Cooker kochen:

Schritt 1: Buchweizen vorbereiten.


Zuerst bedecken wir die Arbeitsplatte mit Back- oder Pergamentpapier, gießen die erforderliche Menge Buchweizen darauf und sortieren sie aus, wobei wir jeglichen Müll entfernen. Danach verwerfen wir das Getreide in einem Sieb, spülen es gründlich unter fließendem kaltem Wasser ab, bis eine klare Flüssigkeit austritt, und lassen es bis zur Verwendung im Spülbecken.

Schritt 2: Gemüse und andere Zutaten vorbereiten.


Dann entfernen wir mit einem scharfen Küchenmesser das gesamte im Rezept angegebene Gemüse aus der Schale, spülen es vorsichtig aus dem Sand, trocknen es mit Küchenpapierhandtüchern ab, legen es der Reihe nach auf ein Schneidebrett und bereiten es weiter vor. Wir hacken die Kartoffeln in 2 bis 3 Zentimeter große Scheiben.

Zwiebeln in 1 cm Würfeln. Wir hacken die Karotten wie das Vorgängerprodukt, obwohl es sich um Ringe sowie um Halbringe mit einer Dicke von 5 Millimetern handeln kann, oder hacken sie auf einer großen oder mittleren Reibe. Geben Sie danach die restlichen Zutaten für die Zubereitung des Gerichts auf die Arbeitsplatte und fahren Sie fort.

Schritt 3: Kochen Sie Magersuppe in einem Slow Cooker.


Wir stecken den Stecker des Multikochers in eine Steckdose, stellen eine Teflonschüssel in die Aussparung und gießen einen Esslöffel pflanzliches, besser raffiniertes Öl hinein. Wir stellen den Modus auf dem leuchtenden Brett ein 25 Minuten "Backen" plus "Starten" und nach einer Weile tauchen wir die gehackten Zwiebeln und Karotten in das vorgewärmte Fett. Wir geben sie weiter 10 Minutengelegentlich mit einem Holz- oder Silikon-Küchenspatel umrühren.

Dann fügen Sie Buchweizen zum Gemüse hinzu und braten es noch 5 Minuten zusammen. Dann lassen wir die Kartoffeln in die Schüssel fallen und kochen die restliche Zeit bis zum Ende des Programms, dh weitere 10 Minuten. Dann füllen wir das Getreide sowie das Gemüse mit eineinhalb Litern gereinigtem Wasser ein, würzen die Flüssigkeit nach Belieben mit Salz und schwarzem Pfeffer. Alles vorsichtig mischen, das Küchengerät mit einem dicht schließenden Deckel abdecken, einen neuen Modus auswählen "Löschen" für 1 Stunde und drücken Sie "Start"Jetzt können Sie andere wichtige Dinge erledigen, die Küchenassistentin erledigt alles selbst!
In ca. 7-10 Minuten bis zum ende des etablierten regimes den deckel vorsichtig anheben und getrocknete petersilie mit lorbeerblatt in eine praktisch zubereitete suppe geben. Sobald sich der Multicooker ausschaltet und mit dem entsprechenden Tonsignal darauf hingewiesen wird, können Sie mit dem Probieren beginnen!

Schritt 4: Servieren Sie Magersuppe in einem Slow Cooker.


Fastensuppe in einem Slow Cooker ist recht leicht und unauffällig. Wenn gewünscht, kann er nach dem Kochen ein wenig darauf bestehen und sich dann mit Hilfe einer Kelle etwas abkühlen, in Portionen auf tiefe Teller gießen, mit fein gehacktem Gemüse dekorieren und als vollwertigen ersten Gang zum Abendessen servieren. Zu dieser leichten Mahlzeit wird etwas Befriedigenderes auf den Tisch gelegt, zum Beispiel mageres Pastetchen mit Kartoffeln oder Kohl, Gemüsesalat oder butterfreies Butterlosbrot auf Wasser. Kochen Sie mit Liebe und seien Sie gesund!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zwiebeln und Karotten können auf Wunsch mit fein gehacktem Salatpfeffer, Tomaten oder einem beliebigen tiefgefrorenen Gemüseset, z. B. Zucchini, Auberginen, Pilzen, grünen Bohnen, Blumenkohl und sogar Mais, gebraten werden.

- Sehr oft werden anstelle von getrockneten Kräutern frisch gehackte frische Kräuter sowie durch eine Knoblauchpresse gepresste Würzsuppe verwendet.

- Wenn Zwiebeln Sodbrennen verursachen, ist es besser, sie durch Lauch zu ersetzen.

- Das Rezept gibt die einfachsten Gewürze an, die für die ersten warmen Gerichte geeignet sind. Das Set kann jedoch mit beliebigen Gewürzen sowie getrockneten Kräutern, die mit Gemüse oder Fleisch gewürzt sind, ergänzt werden.


Sehen Sie sich das Video an: Fastensuppe für Buchinger Heilfasten (August 2021).