Salate

Fastenbohnensalat


Bohnensalat Zutaten

  1. Bohnen (rot oder braun) 1 Tasse
  2. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  3. Walnüsse 100 Gramm
  4. Zwiebel 2 Stück
  5. Pflanzenöl 5 Esslöffel
  6. Salz nach Geschmack
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Bohnen, Zwiebeln, Nüsse
  • Servieren 4-6
  • Weltküche

Inventar:

Ein Glas (Fassungsvermögen 250 Milliliter), eine tiefe Schüssel - 2 Stück, ein Kühlschrank, eine tiefe Pfanne mit einem Deckel (Fassungsvermögen 3 Liter), ein Herd, ein Küchenmesser - 2 Stück, ein Schneidebrett - 2 Stück, eine Pfanne, ein Holz- oder Silikonküchenspatel, ein Esslöffel, Plastikfolie, Salatschüssel oder Servierteller.

Zubereitung von magerem Salat mit Bohnen:

Schritt 1: Bohnen vorbereiten.


Zunächst wählen wir schöne rote oder braune Bohnen, aus irgendeinem Grund ist es mit einem solchen Salat, dass es sehr lecker ausfällt. Wir sortieren die Bohnen, entfernen jegliche Abfälle, werfen sie in ein Sieb und spülen sie gründlich aus. Dann schieben wir es in eine tiefe Schüssel, füllen es mit 2-3 Gläsern gereinigtem Wasser, bedecken es mit einem Deckel und lassen es im Kühlschrank ziehen 6-8 und vorzugsweise 12 Stundenvon Abend bis Nacht.

Schritt 2: Bohnen kochen.


Am nächsten Tag schicken wir die Bohnen erneut in ein Sieb, spülen sie aus, gießen sie in einen tiefen Topf, gießen 3-4 Gläser gereinigtes Wasser und stellen sie auf mittlere Hitze. Decken Sie das Geschirr nach dem Kochen mit Bohnen mit einem Deckel ab und gießen Sie kochendes Wasser in die Spüle. Auch diese Zutat mit sauberem Wasser im gleichen Verhältnis gießen, erneut zum Kochen bringen und die Hitze auf ein moderates Niveau reduzieren. Bohnen zugedeckt gar kochen, bis sie gar sind 50 Minuten oder 1 Stunde und 10 Minuten vor dem Ende Salz hinzufügen. Wie Sie sehen können, hängt die Dauer des Vorgangs vom Zeitpunkt der Infusion ab. Manchmal kann dies ausreichen 40 Minuten. Sobald die Bohnen fertig sind, das heißt, sie werden weich, aber nicht gekocht, wir schieben sie wieder in ein Sieb und lassen sie bis zur Verwendung in der Spüle, damit das Glas überschüssige Feuchtigkeit enthält.

Schritt 3: Zwiebeln vorbereiten.


Wir verlieren keine Minute mit einem scharfen Küchenmesser, schälen die Zwiebel, waschen sie ab, trocknen sie mit Küchenpapierhandtüchern, legen sie auf ein Schneidebrett und hacken sie mit mittleren Würfeln von bis zu 1 cm Größe.

Schritt 4: Zwiebeln anbraten.


Dann stellen wir die Pfanne auf mittlere Hitze und gießen 5 Esslöffel Pflanzenöl hinein. Tauchen Sie die gehackte Zwiebel nach ein paar Minuten in das vorgewärmte Fett und braten Sie sie unter gelegentlichem Rühren mit einem Holz- oder Silikon-Küchenspatel bis zur zarten goldenen Kruste an. Wenn das Gemüse gebräunt ist, nehmen Sie es vom Herd und legen Sie es beiseite, bis es gebraucht wird.

Schritt 5: Nüsse vorbereiten.


Legen Sie nun die Walnüsse auf ein sauberes Brett und sortieren Sie sie aus, wobei Sie Schalenfragmente und andere Rückstände entfernen. Danach hacken Sie die Kerne mit einem sauberen Messer in kleine Stücke mit einer Größe von 5-6 Millimeter bis 1 Zentimeter und fahren mit dem nächsten, fast letzten Schritt fort.

Schritt 6: Bringen Sie den mageren Salat mit Bohnen zur vollen Bereitschaft.


Wir legen die Bohnen, die es geschafft haben, in eine tiefe Schüssel zu trocknen, senden Zwiebeln zusammen mit der Butter, in der sie gebraten wurden, fügen gehackte Nüsse hinzu, würzen alles nach Geschmack mit schwarzem gemahlenem Pfeffer und fügen ein wenig Salz hinzu, ohne zu vergessen, dass es bereits verwendet wurde. Dann alle Bestandteile des Salats sorgfältig mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz mischen, mit Plastikfolie festziehen und fixieren im Kühlschrank für ein paar und vorzugsweise 24 Stundendamit der lecker gründlich durchnässt wird.

Schritt 7: Servieren Sie einen mageren Salat mit Bohnen.


Magerer Salat mit Bohnen wird nach der Zubereitung im Kühlschrank aufgegossen, dann auf Raumtemperatur erwärmt und in einer speziell für diesen Zweck entwickelten Schüssel als angenehme Ergänzung zum Mittag- oder Abendessen auf dem Tisch serviert. Auf Wunsch kann dieser Leckerbissen vor dem Servieren mit frischem Dill, Petersilie, Koriander, Basilikum, Frühlingszwiebel oder figürlich gehackten Marinaden und Essiggurken dekoriert werden. Kochen Sie mit Liebe und genießen Sie selbst im Fasten reichhaltiges hausgemachtes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Dieser Salat kann in verschlossener Form ca. 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, ohne dass sich der Geschmack ändert.

- Die Bohnen zu Beginn des Garvorgangs nicht salzen, da sie sonst steif werden.

- Es ist besser, nicht an Zwiebeln und Nüssen zu sparen. Es ist wünschenswert, dass der Salat viele andere Zutaten enthält. Dies verleiht dem Gericht ein sehr angenehmes Aroma und einen butterartigen Geschmack.

- Wenn Sie Sodbrennen durch Zwiebeln haben, ersetzen Sie es durch Lauch.

- Optional können Sie neben schwarzem Pfeffer auch andere getrocknete Kräuter sowie Gewürze zum Würzen von Gemüsegerichten verwenden.


Sehen Sie sich das Video an: Wie die Digitalisierung unsere Kinder verblödet - Psychiater spricht Klartext! Michael Winterhoff (August 2021).