Backen

Teig mit Kohl


Zutaten für die Herstellung von Teig mit Kohl

  1. Weizenmehl 250 Gramm
  2. Kefir 250 Milliliter
  3. Backpulver 1/2 Teelöffel
  4. 1/2 Teelöffel Salz
  5. Hühnereier 2 Stück
  6. Raffiniertes Pflanzenöl 1-1,5 Esslöffel
  7. Mayonnaise 2 Esslöffel
  8. Semmelbrösel oder Grieß nach Belieben
  9. Weißkohl 300 Gramm
  10. Butter 70-100 Gramm
  • Hauptzutaten: Kohl, Kefir, Mehl
  • 7 Portionen servieren

Inventar:

Teelöffel, Schneidebrett, Esslöffel, Küchenmesser, grobe Reibe, Bratpfanne, Herd, Holzspatel, Frittierpfanne, mittlere Schüssel, große Schüssel, Schneebesen oder Mixer, Sieb, tiefe Auflaufform, Backofen, Küchenhandschuhe, flach Servierteller

Torte aus Teig mit Kohl zubereiten:

Schritt 1: Kohl zubereiten.


Wir waschen den Kohl gut unter fließendem Wasser, schütteln überschüssige Flüssigkeit ab und legen ihn auf ein Schneidebrett. Mit einer groben Reibe reiben wir das Gemüse direkt über die mittlere Schüssel.

Geben Sie dazu ein Stück Butter in die Pfanne und stellen Sie den Behälter auf mittlere Hitze. Wenn das Bauteil vollständig geschmolzen ist, gießen Sie hier den Krautsalat ein. Von Zeit zu Zeit mit einem Holzspatel umrühren und das Gemüse hellgolden braten. Achtung: Wenn es Ihnen so vorkommt, als gäbe es nicht genug Öl, können Sie etwas mehr Gemüse hinzufügen. Schalten Sie am Ende den Brenner aus und stellen Sie die Pfanne beiseite. Lassen Sie den Kohl warm werden.

Schritt 2: Bereiten Sie den Teig für die Torte vor.


Gießen Sie Kefir in eine tiefe Schüssel und gießen Sie sofort Backpulver hier. Mit einem Esslöffel alles gründlich mischen, bis es glatt ist. Die Masse beginnt zu schäumen und wird größer. Es sollte so sein.
Dann mit einem Messer die Eierschale aufbrechen und das Eigelb mit Eiweiß in eine Schüssel geben. Gießen Sie hier Salz ein und schlagen Sie mit einem Schneebesen oder Mixer alle Zutaten mit niedriger Geschwindigkeit, bis eine homogene Masse entsteht.
Nun Mayonnaise in die Schüssel geben und nochmals gründlich mit einem Esslöffel mischen.
Gießen Sie anschließend das Mehl in ein Sieb und sieben Sie es in kleinen Portionen direkt in den Behälter. Parallel dazu wischen wir weiterhin alles mit einem Schneebesen, damit keine Klumpen entstehen. Wir sollten einen homogenen flüssigen Teig erhalten, der aus einem Löffel abfließt.
Am Ende fügen wir es hinzu 1 Esslöffel Pflanzenöl und alles wieder mischen.

Schritt 3: Aus dem Teig einen Kuchen mit Kohl zubereiten.


Wir fetten den Boden und die Wände der Auflaufform mit dem restlichen Pflanzenöl ein und gießen danach die Hälfte des Teigs hierher. Dann die Kohlfüllung in den Behälter geben. Zum Schluss den restlichen Teig einfüllen und die Oberfläche des Kuchens mit einem Esslöffel ausgleichen, damit die flüssige Masse das gebratene Gemüse gleichmäßig bedeckt. Jetzt mit Grieß oder Semmelbröseln bestreuen und den Backofen einschalten.

Wenn es sich auf Temperatur erwärmt 190 Grad, legen Sie die Form auf eine mittlere Ebene und backen Sie den Kuchen für 40 Minuten. Nach der vorgesehenen Zeit sollte das Gericht mit einer goldenen Kruste bedeckt sein. Sofort danach den Backofen ausschalten und die Form mit Hilfe von Küchenhandschuhen herausnehmen und beiseite stellen. Lassen Sie den Kuchen zu einem warmen Zustand abkühlen.

Schritt 4: Den Teig mit Kohl servieren.


Wir übertragen den warmen Kuchen aus der Form auf einen speziellen Teller, schneiden ihn mit einem Messer in Scheiben und servieren ihn dann mit dem Tee oder Kaffee zum Esstisch. Solche aromatischen und schmackhaften Backwaren können mit Sauerrahm und anderen salzigen Saucen nach Ihrem Geschmack gegossen werden. Übrigens, der Kuchen ist so gut, dass er leicht zum Frühstück oder Abendessen serviert werden kann.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Auf Wunsch können Zwiebeln und Karotten in die Füllung gegeben werden. Schleifen Sie dazu diese Komponenten vorab und braten Sie sie bei mittlerer Hitze weich an. Unmittelbar danach den Kohl dazugeben und alles weiter köcheln lassen, bis es goldbraun ist.

- Bei Bedarf können Sie Ihrer Kohlfüllung nach Belieben verschiedene Gewürze hinzufügen. Zum Beispiel habe ich einmal Gemüse mit einer Prise "Hopfen-Suneli" sowie einer Mischung aus getrockneten Paprikaschoten bestreut. So stellte sich heraus, dass der Kuchen viel aromatischer als gewöhnlich war;

- Verwenden Sie für die Zubereitung eines köstlichen, herrlichen Teigs ausschließlich hochwertiges Weizenmehl, feines Mahlen und eine bewährte Marke.


Sehen Sie sich das Video an: Pirogge - Teigtaschen mit Weißkohlfüllung , soo lecker (Juni 2021).