Backen

Kartoffelauflauf mit Gemüse


Zutaten zum Kochen Kartoffelaufläufe mit Gemüse

  1. Kartoffel 1 Kilogramm
  2. Eine Mischung aus Gemüse (Karotten, Paprika, Erbsen, grünen Bohnen, Blumenkohl), gefroren 200 Gramm
  3. Hühnereier 3 Stück
  4. Hartkäse 100 Gramm
  5. Milch 100 Gramm
  6. Salz nach Geschmack
  7. Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  8. Raffiniertes Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Kohl, Kartoffel, Karotte, Pfeffer, Eier
  • 7 Portionen servieren

Inventar:

Auflaufform, Holzspatel, Ofen, Servierplatte, mittlere Pfanne mit Deckel, Herd, Esslöffel, Gemüseschneider, Schneidebrett, Küchenmesser, Gabel, Kartoffelbrecher, mittlere Schüssel, mittlere Reibe, Teller, Stabmixer, Bratpfanne, Kochlöffel, Topflappen

Kartoffelaufläufe mit Gemüse kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten.


Schälen Sie die Kartoffeln mit einem Gemüseschneider von der Schale und spülen Sie sie anschließend gründlich unter fließend warmem Wasser ab, um Schmutzreste und anderen Schmutz zu entfernen. Anschließend das Gemüse auf einem Schneidebrett verteilen und mit einem Messer in große Stücke schneiden.

Geschredderte Knollen werden in eine mittelgroße Pfanne gegeben und vollständig mit normalem kaltem Wasser gefüllt, sodass die Flüssigkeit die Kartoffeln irgendwo bedeckt 3-4 Finger. Wir stellen den Behälter auf ein großes Feuer und bedecken ihn nicht vollständig mit einem Deckel. Das Wasser kochen lassen. Näher dran wird Schaum auf der Oberfläche erscheinen. Vergessen Sie nicht, ihn mit einem geschlitzten Löffel zu entfernen und in die Spüle zu werfen. Als nächstes die Kartoffeln kochen 30-35 Minuten bis fertig. Am Ende der festgesetzten Zeit rate ich Ihnen, das Gemüse mit einer Gabel zu kontrollieren. Wenn das Inventar leicht in das Fruchtfleisch der Knollen gelangt, ist alles fertig und Sie können den Brenner ausschalten. Wenn nicht, lohnt es sich, die Garzeit zu verlängern für 7-10 Minuten.

Am Ende nehmen wir mit dem Küchengerät die Pfanne mit angelehntem Deckel und gießen die Flüssigkeit in die Spüle, so dass die Kartoffeln im Behälter bleiben.
Jetzt bringen wir das Bauteil mit dem Drücker in den Zustand von Kartoffelpüree. Lassen Sie die Kartoffeln eine Weile stehen, damit sie etwas abkühlen. In der Zwischenzeit bereiten wir die restlichen Zutaten zu.

Schritt 2: Hartkäse vorbereiten.


Reiben Sie mit einer mittleren Reibe Hartkäse direkt auf dem Schneidebrett. Dann die Pommes in einen freien Teller gießen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Gemüsemischung vor.


Eine kleine Menge Pflanzenöl in die Pfanne geben und auf mittlere Hitze stellen. Wenn es sich gut erwärmt hat, verteilen Sie die tiefgefrorene Gemüsemischung vorsichtig im Behälter. Wichtig: Wir tun dies mit äußerster Vorsicht, da durch die Wechselwirkung von heißem Öl mit Wasser Spritzer entstehen, die Ihre Hände verbrennen können. Als nächstes braten Sie die Komponenten für 5-7 Minutenständig mit einem Holzspatel umrühren. Schalten Sie am Ende den Brenner aus und stellen Sie die Pfanne beiseite.

Schritt 4: Bereiten Sie die Ei-Milch-Mischung vor.


Brechen Sie die Eierschale mit einem Messer und gießen Sie das Eigelb mit Eichhörnchen in eine mittelgroße Schüssel. Wir gießen hier Milch sowie Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer nach Geschmack. Mit einem Stabmixer alle Zutaten mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis eine homogene, lockere Mischung entsteht. Als nächstes gießen Sie hier geriebenen Hartkäse und mischen noch einmal alles mit improvisiertem Inventar.

Schritt 5: Kartoffelauflauf mit Gemüse zubereiten.


Die Ei-Milch-Mischung mit Käse in Kartoffelpüree gießen und mit einem Esslöffel alles gründlich glatt rühren. Achtung: Falls gewünscht, kann die Masse mit einem Stabmixer erneut geschlagen werden.
Als nächstes legen Sie das gebratene Gemüse in den Behälter und mischen alles gründlich.

Schalten Sie nun den Backofen ein und heizen Sie ihn auf eine Temperatur 180 Grad. In der Zwischenzeit die Kartoffelmischung mit Gemüse in eine tiefe Auflaufform geben und die Oberfläche mit einem Esslöffel ausgleichen. So ist der Auflauf glatt und schön. Wenn sich der Ofen auf die gewünschte Temperatur erwärmt hat, stellen Sie den Behälter mit der Schüssel auf die durchschnittliche Höhe und backen Sie für 25-30 Minuten bis eine goldene Kruste auf der Oberfläche erscheint. Sofort danach den Backofen ausschalten und die Form mit Hilfe von Küchengeräten herausnehmen und beiseite stellen. Lassen Sie den Auflauf etwas abkühlen.

Schritt 6: Servieren Sie den Kartoffelauflauf mit Gemüse.


Wir überführen den fertigen Kartoffelauflauf mit Gemüse aus der Form auf einen speziellen flachen Teller und servieren ihn dem Esstisch. Lassen Sie die Gäste ein so herrlich duftendes Gericht genießen und Appetit auf einen Spaziergang haben. Danach können Sie den Auflauf mit einem Messer in portionierte Scheiben schneiden und Freunde und Familie nach Belieben mit Tee, Kaffee und anderen Getränken verwöhnen. Auf Wunsch kann das Gericht mit Sauerrahm, Mayonnaise und anderen Saucen gegossen werden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- In einen solchen Auflauf können Sie verschiedene Gemüsesorten, sowohl frisch als auch gefroren, geben. Zum Beispiel können es Tomaten, Zucchini, Brokkoli, Zwiebeln und vieles mehr sein.

- Käse muss nicht der Kartoffelpüree selbst zugesetzt werden. Sie können vor dem Garen auf die Oberfläche des Tellers gestreut werden.

- Wenn Sie befürchten, dass der Auflauf am Boden brennt, sollten Sie die Form mit Pergament abdecken und mit etwas Pflanzenöl einfetten.