Fisch

Gebackene Makrele mit Gemüse


Zutaten zum Kochen gebackene Makrele mit Gemüse

Die wichtigsten

  1. Makrele 2 Stück (mittel)
  2. Karotte 1 Stück (groß)
  3. Zwiebel 2 Stück
  4. Frische Tomaten 2-3 Stück
  5. Pflanzenöl nach Bedarf zum Braten

Gewürze

  1. Zitronensaft 3 Esslöffel
  2. Ingwerwurzel gerieben 1 Teelöffel
  3. Körniger Senf 2 Esslöffel
  4. 1 Teelöffel salzen
  5. Zucker 1 Teelöffel
  6. Pflanzenöl 3 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Makrele, Zwiebel, Karotte, Tomate
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Auflaufform, Folie, Pfanne, Holzspatel, Küchenhandschuhe, Küchenmesser, Schneidebrett, Reibe, Papiertücher zum Einmalgebrauch, Gemüseschälmesser, tiefer Teller.

Gebackene Makrele mit Gemüse kochen:

Schritt 1: Makrele vorbereiten.


Wenn Sie frisch gefrorenen Fisch haben, müssen Sie ihn zuerst auftauen und bei Raumtemperatur auftauen lassen. Dann schälen Sie die Makrele und machen einen tiefen Schnitt entlang des Abdomens. Vergessen Sie unter anderem nicht, die Kiemen zu entfernen. Spülen Sie den gereinigten Fisch mit kaltem Wasser und waschen Sie ihn sowohl von innen als auch von außen. Befeuchten Sie die Makrele mit Einweg-Papiertüchern, legen Sie sie auf ein Schneidebrett und schneiden Sie sie in kleine Portionen.
Gießen Sie alle Gewürze in einen tiefen Teller und mischen Sie sie gut. Die Makrelenstücke in die entstandene Marinade geben. Lassen Sie den Fisch danach eine Weile in dieser Form liegen und bereiten Sie die restlichen Zutaten zu.

Schritt 2: Karotten vorbereiten.


Die Karotten von der Haut schälen, das Wurzelgemüse mit Wasser abspülen und den Boden und anderen Schmutz abwaschen. Nach dem Schälen und Waschen muss das Gemüse durch eine Reibe gehackt werden.

Schritt 3: Zwiebel vorbereiten.


Schälen Sie die Zwiebeln wie gewohnt. Danach das Gemüse in kleine Würfel schneiden.

Schritt 4: Braten kochen.


Gehackte Zwiebeln und Karotten in ein Pfannenpflanzenöl geben. Kochen Sie das Gemüse unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze, bis es einen hellgoldenen Farbton annimmt. Dann das Gemüse vom Herd nehmen und warten, bis es etwas abgekühlt ist.

Schritt 5: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Frische Tomaten mit warmem Wasser abspülen und mit Papiertüchern trocken tupfen. Schneiden Sie sauberes Gemüse in große Stücke und vergessen Sie nicht, das Siegel an der Stelle auszuschneiden, an der sich der grüne Schwanz befand.

Schritt 6: Makrele mit Gemüse backen.


Den Backofen vorheizen auf 200 Grad. In der Zwischenzeit Makrelenscheiben in die Marinade auf den Boden der Auflaufform legen, die mit Zwiebeln gebratenen Möhren über den Fisch gießen und mit der letzten Schicht große Tomatenstücke legen. Bedecke all diese Schönheit mit Folie und schicke sie in den Ofen, um sie zu backen, bis sie fertig ist, das heißt auf 25-30 Minuten. Wenn die richtige Zeit abgelaufen ist, nehmen Sie die Fischform aus dem Ofen, entfernen Sie die Folie und servieren Sie das fertige Gericht auf dem Esstisch.

Schritt 7: Servieren Sie die Makrele mit Gemüse.


Gebackene Makrelen mit Gemüse schmecken sowohl in heißer als auch in kalter Form. Servieren Sie es als eigenständiges Gericht oder in einem Fach mit einer neutralen Beilage, zum Beispiel aus gekochtem Reis oder Kartoffeln.
Das ist alles, es bleibt nur Makrelenstücke in Portionen auszulegen, auf den Tisch zu legen und den Geschmack zu genießen. Und niemand muss zum Abendessen anrufen, sobald Sie die Folie von der Auflaufform nehmen und das erstaunliche Aroma von gebackenem Fisch freigesetzt haben, drängen sich bereits alle an der Tür und warten.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von gewöhnlichen Tomaten können Sie auch kleine Kirschtomaten verwenden.

- Geben Sie zusätzlich zu den anderen im Rezept aufgeführten Gemüsesorten Gemüsepaprika, Zucchini oder eine Mischung aus gefrorenem Gemüse in die Makrele.

- Auf Wunsch kann das Gericht mit Mayonnaise übergossen oder mit geriebenem Käse bestreut werden.