Salate

Reis- und Eiersalat


Zutaten für Reis-Ei-Salat

Für den Salat

  1. Langkornreis 80 Gramm
  2. 4 Eier
  3. In Büchsen konservierte grüne Erbsen 5 Esslöffel
  4. Frische Gurke 1 Stück
  5. Zwiebel 1/2 Stück
  6. Salz nach Geschmack
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  8. Pflanzenöl 1/2 Esslöffel

Zum Auftanken

  1. Saure Sahne 3 Esslöffel
  2. Senf (nicht kräftig) 1-2 Teelöffel
  • Hauptzutaten: Erbse, Zwiebel, Gurke, Reis
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Topf, Sieb, Salatschüssel, Schmortopf, Esslöffel, Schüssel, Küchenmesser, Schneidebrett, Dosenöffner.

Reis-Ei-Salat zubereiten:

Schritt 1: Kochen Abb.


Für diesen Salat müssen Sie Reis kochen, damit er bröckelig wird. Dazu zuerst das Müsli abspülen, dann in die Pfanne geben, mit einem Glas Wasser füllen, anzünden, zum Kochen bringen. Reis hinzufügen 1/2 Esslöffel Pflanzenöl mischen, Hitze reduzieren und Getreide weiter garen, bis das Wasser kocht. Mischen ist nicht mehr nötig.
Falten Sie den fertigen Reis zu einem Sieb und lassen Sie ihn, nachdem Sie ihn fixiert haben, bis er vollständig abgekühlt ist.

Schritt 2: Eier kochen.


Gleichzeitig mit dem Beginn des Reiskochens beginne ich Eier zu kochen. Tauchen Sie sie dazu in einen Topf, füllen Sie sie mit Wasser und stellen Sie sie auf den Herd. Für hartgekochte Eier koche ich sie 15 Minuten nach dem Kochen. Obwohl sie normalerweise schreiben, dass es nur 10 Minuten dauert, werden Sie durch Erhöhen der Kochzeit den Unterschied selbst feststellen, die Eier sind schmackhafter.
Nach dem Garen die Zutaten unter fließendes kaltes Wasser stellen, bis sie vollständig abgekühlt sind. Dann die Eier schälen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 3: Bereiten Sie die Gurke vor.


Wie jedes Gemüse muss die Gurke vor dem Schneiden gewaschen und anschließend auf ihren Geschmack überprüft werden, da dies eine sehr heimtückische Zutat ist und manchmal Bitterkeit hervorruft. Dieses Problem ist jedoch leicht zu beseitigen, es reicht aus, nur die Haut vom Gemüse zu schälen.
Nach den Regeln zubereitet, die Zutat in kleine Würfel schneiden.

Schritt 4: Bereiten Sie die Zwiebel vor.


Die Zwiebel halbieren, schälen, in Würfel schneiden und in eine kleine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Sobald sich das Wasser etwas abgekühlt hat, entfernen Sie die Zwiebel und drücken Sie sie ein wenig, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Schritt 5: Grüne Erbsen vorbereiten.


Entfernen Sie die Menge der grünen Erbsen, die Sie für die Zubereitung des Salats benötigen, und entsorgen Sie das Wasser.

Schritt 6: Wir bereiten das Tanken vor.


In einer sauberen Schüssel die angegebene Menge Sauerrahm und Senf mischen und alles zu einer einheitlichen Sauce verarbeiten - Dressing für unseren Salat.

Schritt 7: Reis-Ei-Salat mischen.


Sobald der gekochte Reis abgekühlt ist und alle anderen Zutaten zubereitet wurden, legen Sie sie alle in einen tiefen Teller, fügen Sie Salz und schwarzen Pfeffer hinzu und gießen Sie die Senfcreme hinzu. Den Salat gründlich mischen und dann in den Kühlschrank geben 20-30 Minuten. Während dieser Zeit wird es aufgegossen und schmackhafter und ist daher vollständig servierfertig.

Schritt 8: Servieren Sie den Reis-Ei-Salat.


Servieren Sie Reis- und Eiersalat sowohl als eigenständiges Gericht als auch als Beilage. Mit dieser Einfachheit und Leichtigkeit können Sie nicht nur den restlichen Reis rationell nutzen, sondern auch ein originelles Gericht zubereiten, das Sie, Ihr Zuhause und Ihre Gäste mit Sicherheit lieben wird.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Um zu verhindern, dass Zwiebeln bitter werden, können sie auch einige Minuten in Essig eingelegt werden. Ich rate jedoch Personen mit Verdauungsproblemen davon ab, Essig zu verwenden.

- Sie können diesem Salat auch etwas Mais aus der Dose hinzufügen.

- Im Allgemeinen ist dieser Salat eine ausgezeichnete Basis. Sie können also Fischkonserven oder Schinken hinzufügen, um ein völlig anderes Gericht zu erhalten.


Sehen Sie sich das Video an: Eiersalat mit selbstgemachter Curry-Mayonnaise und Ananas #chefkoch (Juni 2021).