Fisch

Lachs Fischfrikadellen


Lachs Zutaten

  1. Lachsfilet 500 Gramm
  2. Zwiebel 2 Stück
  3. Hühnereier 2 Stück
  4. Weizenmehl 3 Esslöffel
  5. Pflanzenöl 2 Esslöffel + zum Braten
  6. Frisches Grün (Petersilie, Dill) 1/2 Bund
  7. Backpulver 1/2 Teelöffel
  8. 1 Teelöffel salzen
  • Hauptzutaten: Lachs, Zwiebel
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Zwiebel, Hühnereier, Pfanne, Metallspatel, tiefe Platte, Servierplatte, Esslöffel, mittlere Reibe, Papiertücher zum Einmalgebrauch.

Lachsfischfrikadellen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Lachsfilet vor.


Das Lachsfilet auftauen, am besten im Voraus aus dem Gefrierschrank in den Kühlschrank stellen und erst dann, wenn es aufgetaut ist, bei Raumtemperatur ruhen lassen. Danach sollte der Fisch gewaschen, trocken gewischt und mit einem Messer in sehr kleine Stücke geschnitten werden. Ein Fleischwolf oder Mixer kann ebenfalls verwendet werden, aber in diesem Fall sind Lachsscheiben nicht zu spüren.

Schritt 2: Bereiten Sie die Zwiebel vor.


Zwiebeln schälen und hacken. Am einfachsten ist es, dafür eine Reibe oder einen Mixer zu verwenden, damit die Zwiebelstücke möglichst wenig werden.

Schritt 3: Bereiten Sie die Grüns vor.


Das Gemüse waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden. Achtung: Vergessen Sie nicht, die dicken Stiele zu entfernen, da diese zu steif sind und den Geschmack der fertigen Schnitzel beeinträchtigen können.

Schritt 4: Kochen Sie die Masse für Schnitzel.


In einem tiefen Teller das gehackte Lachsfilet, Zwiebeln, Kräuter, Eier, Pflanzenöl, Salz und Backpulver mischen. Gut mischen, so dass eine ziemlich dicke, aber nicht kühle Masse entsteht, die leicht mit einem Esslöffel geschöpft werden kann. Wenn nötig, verdünnen Sie die Mischung zu dick, indem Sie ein weiteres Ei hinzufügen.

Schritt 5: Braten Sie die Lachskoteletts.


Erhitzen Sie die Pfanne über einem Feuer, fügen Sie Pflanzenöl hinzu und reduzieren Sie die Hitze, wenn es erhitzt wird. Verteilen Sie die Fischmasse mit einem Esslöffel, richten Sie sie aus und formen Sie zukünftige Schnitzel. Bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten. Danach können fertige Lachskoteletts serviert werden.
Achtung: Wenn Sie versehentlich viel Pflanzenöl in die Pfanne geben, nehmen die Frikadellen nach dem Frittieren überschüssiges Fett auf.

Schritt 6: Die Lachskoteletts servieren.


Die Lachskoteletts heiß servieren. Verwenden Sie als Beilage gekochten Reis, Erbsenkonserven sowie einen Salat mit frischem Gemüse. Das beste Dressing für dieses Gericht ist fettarme saure Sahne, aber einige sind glücklich, solche Pastetchen zu essen und sie mit Tomatensauce zu gießen. Essen Sie im Allgemeinen so, wie es Ihnen am besten gefällt.
Guten Appetit an alle!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie Zeit haben, mischen Sie den gehackten Lachs mit Salz, Pflanzenöl und Zwiebeln und lassen Sie ihn 1-2 Stunden im Kühlschrank stehen.

- Für die Zubereitung von Schnitzel können Sie auch die Frühlingszwiebelfedern verwenden.

- Mischen Sie einige mit der Art des gehackten Fisches oder fügen Sie zum Beispiel Tintenfisch hinzu, um die Schnitzel ungewöhnlicher und ursprünglicher zu machen.

- Um die Schnitzel etwas weicher zu machen, gießen Sie das Filet mit einer kleinen Menge frisch gepressten Zitronensaft.


Sehen Sie sich das Video an: Fish Tales. Lachsfrikadellen mit wildem Alaska-Lachs (Juni 2021).