Snacks

Gefüllte Gurken


Gefüllte Gurken Zutaten

  1. Frische Gurken 1-2 Stück (je nach Größe)
  2. Hartkäse 50 Gramm
  3. Hühnerei 1 Stück (selektiv)
  4. Knoblauch 1 Nelke
  5. Dill 4 Äste
  6. Mayonnaise 1,5-2 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Gurke, Eier, Käse
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Kochtopf, Küchenmesser, Teelöffel, Reibe, tiefe Platte, Servierplatte, Knoblauchpresse, Esslöffel, Schneidebrett.

Gefüllte Gurken kochen:

Schritt 1: Eier kochen.


Bereiten Sie zuerst das Ei vor, für das es gekocht werden muss 12-14 Minuten nach dem Kochen nicht weniger. Danach sollte die Zutat sofort unter einen kalten Wasserstrahl gestellt und vollständig abgekühlt werden. Mit diesem Verfahren können Sie leicht ein Ei aus der Schale schälen.
Sobald Sie mit dem Kochen und Reinigen fertig sind, müssen Sie diese Zutat nur noch mit einem Messer in sehr kleine Stücke schneiden. Wenn Sie sich nicht mit einem Messer herumärgern möchten, verwenden Sie eine Eiweißreibe und geben Sie mit einer Gabel alles hinein.

Schritt 2: Bereiten Sie den Käse vor.


Die Kruste von einem Stück Käse abschneiden. Messen und schneiden Sie sofort die Menge, die Sie zum Kochen benötigen. Reiben Sie den Käse mit einer mittleren oder feinen Reibe.

Schritt 3: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Die Knoblauchzehe schälen, die Enden auf beiden Seiten abschneiden. Diese Zutat mit einem Messer zerdrücken. Der Einfachheit halber können Sie auch hier eine spezielle Knoblauchpresse oder eine gewöhnliche feine Reibe verwenden.

Schritt 4: Bereiten Sie die Grüns vor.


Dillgrün gründlich mit fließend warmem Wasser abspülen, trocknen. Legen Sie sich auf ein Schneidebrett und schneiden Sie es in sehr kleine Stücke. Lassen Sie dabei die steifen Stängel beiseite. Wir brauchen sie nicht, um dieses Gericht zuzubereiten.

Schritt 5: Bereiten Sie die Gurken vor.


Und jetzt ist es Zeit für das Interessanteste, für die Zubereitung von Gurken. Das Gemüse zuerst abspülen und trocknen. Dann die Enden abschneiden, prüfen, ob die Haut zu dick oder zu bitter ist, sonst kann sie teilweise oder ganz abgeschnitten werden.
Schneiden Sie jede Gurke in mehrere Spalten, etwa eine Höhe 4-5 Zentimeter jeder. Ziehen Sie mit einem Teelöffel das Fruchtfleisch aus jedem Stück, bis es den unteren halben Zentimeter erreicht, und formen Sie eine hohle Tasse.

Das aus den Gurken gezogene Fruchtfleisch muss in kleine Würfel geschnitten werden.

Schritt 6: Wir stopfen die Gurken.


Ei, Gurkenschnitzel, Knoblauch, Dill und 3/4 des geriebenen Käses in einem tiefen Teller vermengen. Mit Mayonnaise abschmecken und erneut mischen, so dass eine Art Pasta entsteht.
Mit einem Esslöffel oder einem Teelöffel die Füllung in hohle Gurkenbecher füllen. Nehmen Sie die Füllung vorsichtig so, dass sie einen ordentlichen kleinen Topf bildet. Die gefüllten Gurken auf einen Servierteller legen und mit dem restlichen geriebenen Käse bestreuen.

Schritt 7: Die gefüllten Gurken servieren.


Servieren Sie die gefüllten Gurken, indem Sie sie schön auf eine flache Schüssel legen. Für eine bessere Wirkung legen Sie sie auf Scheiben Schwarzbrotcroutons oder saftigen Salat. Rund um den Teller mit großen Zweigen Dill- und Eischeiben dekorieren. Es wird schwierig sein, solchen Leckereien zu widerstehen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Es sollte gesagt werden, dass dies ein grundlegendes Salatrezept ist, da Sie sicher viele andere Zutaten hinzufügen können, zum Beispiel Radieschen, Dosenerbsen, Frühlingszwiebeln und so weiter.

- Wenn Sie Hartkäse durch Frischkäse ersetzen, z. B. Philadelphia, erhalten Sie einen völlig anderen Geschmack, und Sie können nicht einmal Mayonnaise hinzufügen.

- Es gibt eine große Auswahl an Gurkenfüllungen. Experimentieren Sie und überraschen Sie Ihre Gäste mit originellen Gerichten. Schließlich wird auch der berüchtigte Salat mit Krabbenstäbchen exquisit, wenn Sie ihn in eine Art Gurkenschüssel geben.