Leerzeichen

Karottensalat für den Winter


Zutaten für die Zubereitung von Karottensalat für den Winter

  1. 3 kg Karotten
  2. Bulgarischer Pfeffer 2 Kilogramm
  3. Tomaten 1 kg
  4. Zwiebel 2 kg
  5. Essig 9% 1/2 Tasse
  6. Sonnenblumenöl 1 Tasse
  7. Zucker 1 Tasse
  8. Salz 2-3 Esslöffel
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Karotte, Pfeffer, Tomate

Inventar:

Topf, Küchenmesser, Schneidebrett, mittlere Reibe, Holzspatel, Gemüseschälmesser, sterilisierte Gläser mit Deckel, Dosenöffner, Plaid.

Karottensalat für den Winter kochen:

Schritt 1: Karotten vorbereiten.


Die Möhren gründlich unter fließendem Wasser abspülen und alle Sandkörner und Landstücke entfernen. Entfernen Sie dann mit einem speziellen Messer die Haut von den Wurzelfrüchten und spülen Sie sie erneut ab. Die geschälten und mehrfach gewaschenen Karotten mit einer mittleren oder großen Reibe zerkleinern. Sie können auch eine spezielle Reibe für Möhren in Koreanisch verwenden.

Schritt 2: Bereiten Sie den Pfeffer vor.


Paprika halbieren, von jedem Kern entfernen, den grünen Schwanz entfernen und mit warmem Wasser abspülen. Trockne ein wenig und schneide das Gemüse mit kurzen Würfeln oder Strohhalmen, du kannst sie einfach in Würfel schneiden.

Schritt 3: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Schneiden Sie für alle Tomaten die Robbe an der Stelle des Stiels aus und waschen Sie sie gründlich mit warmem Wasser. Verwenden Sie eine Bürste oder einen Schwamm, aber beschädigen Sie die Haut nicht. Teilen Sie dann jede Tomate in vier oder sechs Teile, je nach Größe des Gemüses.

Schritt 4: Die Zwiebel vorbereiten.


Die Zwiebel schälen, die Enden abschneiden, mit kaltem Wasser abspülen und wie Tomaten in mehrere große Scheiben schneiden.

Schritt 5: Den Salat dünsten.


Mischen Sie alles gehackte Gemüse in einem großen Topf. Fügen Sie ihnen Gewürze hinzu: Salz, schwarzer Pfeffer, Kristallzucker; Öl nachfüllen und bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Kochen ist notwendig, bis alles Gemüse aufgeweicht ist, dies kann weggehen 35 Minuten bis 1 Stunde. Überprüfen Sie daher den Inhalt Ihrer Pfanne ständig und mischen Sie von Zeit zu Zeit. Wenn das Gemüse gekocht ist, fügen Sie ein halbes Glas Essig hinzu, mischen und vom Herd nehmen.

Schritt 6: Wir bereiten Möhrensalat für den Winter vor.


Bereiten Sie alle Dosen im Voraus vor, indem Sie sie zusammen mit den Deckeln sterilisieren. Verteilen Sie den heißen Karottensalat sofort, füllen Sie die Behälter ganz nach oben und rollen Sie sie dann zu. Nachdem Sie die Gläser mit Blankets in eine Decke gewickelt haben, drehen Sie sie um und lassen Sie sie bei Raumtemperatur abkühlen. Unterzeichnen Sie dann unbedingt die Nummer und den Namen des vorbereiteten Werkstücks und verstecken Sie den Karottensalat an einem dunklen Ort.

Schritt 7: Den Karottensalat servieren.


Wenn Sie sich endgültig entschlossen haben, eines der zubereiteten Gläser zu sich zu nehmen und zu probieren, was dort passiert ist, legen Sie den Karottensalat auf einen separaten Teller und dienen Sie als Vorspeise. Vergessen Sie nicht, ein paar Scheiben Brot daneben zu legen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Das Verhältnis der Anzahl der Gemüsesorten zueinander kann unabhängig voneinander geändert werden, indem beispielsweise mehr Tomaten, aber weniger Karotten oder mehr Paprika hinzugefügt werden.

- Der fertige Karottensalat passt gut zu gekochtem Reis, Kartoffeln und Bohnen und wird zu einer hervorragenden Beilage für jedes Gericht.

- Möhrensalat in eine Pfanne geben, erhitzen, etwas Knoblauch oder Paprika dazugeben und in einem Mixer zerkleinern, dann bekommt man eine tolle Sauce.