Der vogel

Geschmorte Ente mit Kohl


Zutaten zum Kochen geschmorte Ente mit Kohl

  1. Ente (in getrennten Stücken) 1 kg
  2. Weißkohl 1,5 kg
  3. Salz nach Geschmack
  4. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  5. Getrocknete Kräuter nach Geschmack
  6. Getrocknetes Basilikum nach Geschmack
  7. Gewürze (nach Ihrer Wahl) nach Geschmack
  8. Sonnenblumenöl nach Bedarf zum Braten
  • Hauptzutaten: Kohl, Ente
  • 5-6 servieren

Inventar:

Eine Pfanne mit dicken Wänden oder ein Kessel mit einem Deckel, eine Pfanne mit einem dicken Boden, ein Holzspatel, ein Küchenmesser, eine Reibe zum Hacken von Gemüse, Einweg-Papiertücher, Schneidebrett.

Mit Kohl gedünstete Ente kochen:

Schritt 1: bereite die Ente vor.


Die Entenstücke müssen sich erwärmen und bei Raumtemperatur belassen werden. Wenn sie nicht sehr gefroren sind, ist eine Stunde ausreichend. Spülen Sie den Vogel dann unter kaltem, fließendem Wasser ab und wischen Sie ihn mit Papiertüchern trocken.
Die Ente auf einem Schneidebrett verteilen und lose Haut und überschüssiges Fett abschneiden. Befindet sich ein Teil der Brust unter Ihren Stücken, schneiden Sie sie an der Stelle ein, an der die Haut- und Fettschicht besonders dick ist.

Schritt 2: Die Ente braten.


In einer Pfanne mit dickem Boden eine kleine Menge Sonnenblumenöl erhitzen und Hühnchenstücke hineingeben. Braten Sie den Vogel auf einem sehr schnellen Feuer, so dass er außen mit einer köstlichen Kruste bedeckt ist und innen feucht bleibt. Ich empfehle, dass Sie zuerst länger auf der Seite kochen, auf der sich mehr Fett befindet, damit es schmilzt.

Schritt 3: Kohl zubereiten.


Während das Huhn gebraten wird, schälen Sie den Kohl von den getrockneten Blättern und entfernen Sie den Stiel von innen. Kohl in sehr kleine Streifen schneiden. Wenn Sie es mit einem Messer tun können, ist es sehr cool. Um die Aufgabe zu vereinfachen, können Sie eine spezielle Reibe oder eine Küchenmaschine verwenden.

Schritt 4: Die Ente mit Kohl dünsten.


Nehmen Sie die Brathähnchenstücke aus der Pfanne und stellen Sie einen Kessel oder eine dickwandige Pfanne auf den Herd. Zuerst den gehackten Kohl in das Geschirr geben und darauf das Huhn, den Deckel schließen und köcheln lassen, bis alle Zutaten vollständig gekocht sind. Denken Sie daran, den Inhalt der Pfanne regelmäßig zu mischen. Kurz vor Ende des Garvorgangs Salz, schwarzen Pfeffer, Kräuter, Basilikum und andere Gewürze hinzufügen. Und ganz zum Schluss, wenn Sie schon alles vom Herd haben, lassen Sie die Ente und den Kohl unter dem Deckel stehen 5-7 Minutenund erst dann können Sie anfangen, Gerichte auf dem Tisch zu servieren.
Achtung: Die Kraft des Feuers hängt von Ihrem Topf und Herd ab. Passen Sie diesen Moment also selbst auf.

Schritt 5: Die mit Kohl gedünstete Ente servieren.


Mit Kohl gedünstete Ente, als heißes Gericht serviert, gekochte oder gebackene Kartoffeln als Beilage hinzufügen. Sie können es mit frischen Kräutern oder einer Sauce würzen, aber denken Sie daran, dass die Ente so fett ist. In extremen Fällen sollten Sie keine Mayonnaise oder saure Sahne hinzufügen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Pflanzenöl können Sie auch tierisches Fett zum Braten von Enten verwenden. Es braucht auch sehr wenig.

- Aus Bequemlichkeitsgründen können Sie die Ente nicht in große Stücke schneiden, wie meine, sondern in sehr kleine.

- Wenn Sie möchten, können Sie dieses Gericht komplett verbessern, indem Sie dem Kohl Zwiebeln hinzufügen, die in dünne Halbringe geschnitten sind, und geriebene Karotten auf einer groben Reibe.


Sehen Sie sich das Video an: Tim Maelzer kocht:Entenkeulen mit Rotkohl (Juni 2021).