Fleisch

Kebab in Kefir


Zutaten für Hähnchen-Kebab in Kefir

  1. Hähnchenfilet 1 kg
  2. Zwiebeln 350 Gramm
  3. Kefir (nur nicht fettfrei) 0,5 Liter
  4. Knoblauch 4-5 Nelken
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  7. Getrocknete Kräuter (Dill, Petersilie, Koriander usw.) nach Belieben
  • Hauptzutaten: Huhn, Kefir
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Barbecue, Spieße, tiefer Teller, Küchenmesser, Schneidebrett, Esslöffel, Papiertücher zum Einmalgebrauch, Knoblauchpresse.

Dönerhähnchen im Kefir kochen:

Schritt 1: Hähnchenfilet vorbereiten.


Stellen Sie sicher, dass das Huhn vollständig aufgetaut ist, bevor Sie es in die Marinade legen. Es wäre besser, wenn es auf Raumtemperatur erwärmt würde. Sie müssen den Vorgang jedoch nicht mit einer Mikrowelle oder heißem Wasser beschleunigen.
Aufgetautes Filet mit kaltem Wasser abspülen und eventuell überschüssiges Fett entfernen. Dann das Hühnerfleisch mit Papiertüchern abtrocknen und auf dem Brett in große Würfel schneiden. Nicht schleifen Denken Sie daran, dass es für Sie praktisch sein sollte, Fleischstücke auf Spieße zu legen.

Schritt 2: Zwiebeln vorbereiten.


Zwiebeln schälen, beidseitig abschneiden, mit kaltem Wasser abspülen und trocknen. Die geschälten Zwiebeln in dicke Ringe schneiden.

Schritt 3: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Die benötigte Menge Knoblauchzehen sowie Zwiebeln und Schale schälen, mit kaltem Wasser abspülen und trocknen. Überspringen Sie anschließend diese wohlriechende Zutat durch eine spezielle Presse.

Schritt 4: Hähnchen in Kefir einlegen.


Kombinieren Sie Huhn, Zwiebel und Knoblauch in einer tiefen Schüssel. Gießen Sie Kefir, Salz, schwarzen Pfeffer und getrocknete Kräuter. Alles gut mischen. Jetzt das Wichtigste: Sie müssen das Hühnerfleisch ausreichend lange in die Marinade geben. Am besten alles anlassen 10-12 Stundenaber wie die Praxis zeigt, 6 Stunden es reicht auch. Schicken Sie deshalb einen Teller mit eingelegtem Kefir-Hähnchen in den Kühlschrank und bewahren Sie ihn dort zum richtigen Zeitpunkt auf.

Schritt 5: Hähnchenspiess in Kefir zubereiten.


Sie können Hühnchen-Kebab auf jede Weise zubereiten, die zu Ihnen passt. Schnüren Sie es auf einem Spieß und braten Sie es auf offener Holzkohle oder auf dem Grill oder auf dem Grill oder auf dem Grill. Die Hauptsache, denken Sie daran, dass Sie Fleisch nicht auf dem Feuer selbst kochen müssen, sondern direkt auf heißen Kohlen, während Sie sicherstellen, dass sich nichts plötzlich entzündet, wenn Fett oder Wind abtropfen.
Braten Sie die Hühnerspieße bis sie gar sind und drehen Sie sie regelmäßig um, damit das Fleisch nicht anbrennt.

Schritt 6: Hähnchen-Kebab in Kefir servieren.


Kebab in Kefir wird sofort nach dem Kochen serviert. Sie können es mit einem Messer vom Spieß nehmen und auf einem Teller servieren, der mit gehackten frischen Kräutern bestreut ist, oder Sie können es so essen. Sehr lecker mit einem solchen Grill gibt es Kuchen und alle Arten von gegrilltem Gemüse, und die Sauce wird auf jeden Fall jedem passen, den Sie gerade mögen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Verwenden Sie zur Zubereitung der Marinade keinen sauren Kefir.

- Nach Belieben können Sie der Hähnchenmarinade eine spezielle Würzmischung hinzufügen.

- Mit Kefir mariniertes Huhn kann zu Hause gekocht werden, z. B. in einer Grillpfanne braten oder im Ofen backen.


Sehen Sie sich das Video an: Готовим на природе " Шашлык в кефире ". Cooking outdoors "Kebab in kefir" (September 2021).