Backen

Profiteroles-Kuchen


Zutaten für Profiteroles-Kuchen

Für Profiteroles

  1. 4 Eier (ausgewählt)
  2. Weizenmehl 220 Gramm
  3. Butter 150 Gramm
  4. Reines Wasser 250 Milliliter
  5. Zucker 1 Prise
  6. Salz 1 Prise

Für saure Sahne

  1. Saure Sahne 400 Gramm
  2. Zucker 100-150 Gramm (nach Geschmack)

Für die Füllung

  1. Kondensmilch mit Zucker (gekocht) 1 Dose

Optional

  1. Geriebene Schokolade nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Sauerrahm, Brandteig, Kondensmilch
  • Teil 3-4

Inventar:

Tiefer Teller, Backform, Mixer, Esslöffel, Plastikspatel, Schmortopf, Küchenhandschuhe, eine große flache Schüssel, Backofen, Kühlschrank, Küchenmesser, Pergament Pergament.

Aus Kränzchen einen Kuchen machen:

Schritt 1: Bereiten Sie den Teig für Profiteroles vor.


Viele Leute denken, dass die Herstellung von Brandteig schwierig ist, keine Sorge, alles ist viel einfacher, als es scheint. Wenn Sie alle Anweisungen befolgen, kommt auch ein Anfänger zurecht.
Gießen Sie zunächst Wasser in den Topf, geben Sie etwas Butter, eine Prise Zucker und Salz hinzu und zünden Sie es an. Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und dann sofort das gesamte Weizenmehl hineingießen. Und dann fangen Sie an, sich die Mühe zu machen, bis Sie alle Klumpen aufgebrochen haben und der Teig selbst nicht mehr so ​​stark getrocknet ist, dass er leicht hinter den Wänden der Eintopfpfanne zurückbleibt. Bitte beachten Sie, dass alle diese Aktionen auf dem mitgelieferten Teller stattfinden, so dass der Teig gebrüht wird.

Und jetzt hast du eine nicht ganz homogene Masse, nimm sie vom Herd und kühle leicht ab. Beginnen Sie dann, bereits im abgekühlten Teig, Eier hinzuzufügen. Fügen Sie eine nach der anderen hinzu und rühren Sie die Masse jedes Mal gründlich um. Verwenden Sie einen Mixer, um die Aufgabe zu vereinfachen, obwohl ich oft Hausfrauen treffe, die behaupten, dass der Pudding-Teig nur von Hand gerührt werden muss. Auf die eine oder andere Weise sollten Sie am Ende eine homogene Masse erhalten, die sich von der Krone oder dem Schulterblatt löst.

Schritt 2: Profiteroles backen.


Den Backofen vorheizen auf 200 Grad. Decken Sie das Backblech mit Pergament oder Folie ab, legen Sie Kränzchen hinein. Es ist großartig, wenn Sie ein spezielles Gerät oder eine Süßwarenspritze dafür haben, aber gewöhnliche Esslöffel lösen sich, und damit die Masse nicht klebt, tauchen Sie sie gelegentlich in kaltes Wasser.
Senden Sie die Profile zum Backen. Sobald sie im Ofen sind, senken Sie die Temperatur auf 190 Grad und backen dafür drauf 10-15 Minutendann noch vorher abnehmen 180 und weiter kochen 20-40 MinutenAbhängig von der Größe Ihrer Produkte. Die Hauptsache ist, die Backofentür nicht zu öffnen, da sonst die Kränzchen fallen. Normalerweise überprüfe ich die Bereitschaft, wenn das Gebäck bereits gut gebräunt ist.
Die fertigen Kränzchen aus dem Ofen nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Erst danach können sie vom Backblech genommen werden.

Schritt 3: Bereiten Sie die Creme vor.


Während Profiteroles sich vorbereiten und abkühlen, machen Sie saure Sahne. Gießen Sie dazu die saure Sahne in einen tiefen Teller, gießen Sie Zucker hinein (wenn es sich um Puderzucker handelt, ist er überhaupt wunderbar) und schlagen Sie, bis die Sahne gleichmäßig und luftig wird. Ich wische normalerweise nach 7-10 MinutenErhöhen Sie die Geschwindigkeit des Mischers schrittweise.

Schritt 4: Starten Sie die Profiteroles.


Öffnen Sie ein Glas gekochte Kondensmilch und schneiden Sie die abgekühlten Kränzchen ein. Eine Füllung mit einem Esslöffel oder Teelöffel in die Luftbackform legen. Achten Sie darauf, Ihre Kränzchen nicht zu beschädigen, aber wenn die Füllung ausläuft oder aus dem Schnitt herausragt, ist das in Ordnung.

Schritt 5: Bereiten Sie einen Kuchen aus Kränzchen.


Und so kamen wir zur letzten Etappe. Nur noch wenig übrig. Nehmen Sie jedes mit Kondensmilch gefüllte Kränzchen, tauchen Sie es nacheinander in saure Sahne und legen Sie es in mehreren Schichten auf eine flache Schüssel. Wenn der Kuchen gefaltet ist, bestreuen Sie ihn mit etwas geriebener Schokolade, die mehr für die Farbe als für den Geschmack benötigt wird. Jetzt muss das Dessert aufgegossen und eingeweicht werden. Schicken Sie es dazu mindestens in den Kühlschrank 2-3 Stundenund vorzugsweise nachts, dann sind die Profiteroles gesättigt und der Kuchen wird besonders schmackhaft.

Schritt 6: Den Kränzchenkuchen servieren.


Nehmen Sie den Kränzchenkuchen aus dem Kühlschrank 30 Minuten vor dem Servieren, damit er sich ein wenig wärmt. Servieren Sie es als Dessert, schneiden Sie es mit einem Messer und legen Sie es in Portionen aus. Ungesüßter Tee oder Kaffee ist perfekt als Getränk.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von geriebener Schokolade können Sie den fertigen Kuchen wahlweise mit gehackten Nüssen, dünnen Mandelscheiben bestreuen oder mit Sirup, Beerenmarmelade gießen, oder Sie lassen ihn ohne alles stehen, es schadet Ihrem Geschmack nicht viel, aber das Äußere wird etwas langweiliger.

- Wenn Ihnen das in diesem Artikel angegebene Rezept zur Herstellung von Kränzchen nicht gefällt, können Sie es nach diesem Rezept zubereiten oder ein anderes verwenden.

- Verwenden Sie im Sommer, wenn es viele frische Beeren gibt, diese anstelle von Belägen oder Dekorationen für Kränzchenkuchen, ganz, in Scheiben geschnitten oder mit Zucker gerieben.


Sehen Sie sich das Video an: Profiterole Cake (Juli 2021).