Backen

Kefir-Tortillas mit Füllung


Zutaten für Kefirkuchen mit Füllung

Für Tortillas

  1. Kefir (mindestens 2,5% Fett) 1 Tasse
  2. Weizenmehl 2 Tassen
  3. Zucker 1/2 Teelöffel
  4. Soda 1/2 Teelöffel
  5. 1/2 Teelöffel Salz

Zum Füllen von Quark

  1. Quark 250 Gramm
  2. Hühnerei 1 Stück (selektiv)
  3. Frisches Grün 1 großes Bündel
  4. Salz nach Geschmack

Zum Braten

  1. Sonnenblumenöl nach Bedarf
  • Hauptzutaten: Kefir, Quark, Mehl
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Tasse, Schmortopf, tiefe Platte - 2 Stück, Nudelholz, Schneidebrett, Spachtel, Gabel, Esslöffel, Küchenmesser, Frischhaltefolie.

Zubereitung von Kefirkuchen mit Füllung:

Schritt 1: Den Kuchenteig kneten.


Zunächst den Kefir erwärmen, damit es nicht kalt ist. Es ist besser, es einige Zeit bei Raumtemperatur zu lassen oder in extremen Fällen in einem Topf bei schwacher Hitze leicht zu erhitzen.
In warmem Kefir Soda, Zucker und Salz verdünnen, alles mit einer Gabel mischen und dann in gesiebtes Weizenmehl gießen und den Teig kneten. Es sollte genug Mehl vorhanden sein, so dass der Teig am Ende nicht klebrig ist und gut hinter den Händen liegt. Daher kann es sein, dass mehr als im Rezept angegeben benötigt wird.

Den gekneteten Teig zu einer Kugel rollen, in einen tiefen Teller legen, mit Frischhaltefolie abdecken und einwirken lassen 20-30 Minuten. Wenn es nicht sehr heiß ist, lassen Sie die Masse bei Raumtemperatur stehen, andernfalls ist es besser, sie in den Kühlschrank zu stellen.

Schritt 2: Die Quarkfüllung kochen.


Während der Teig aufgegossen wird, bereiten Sie die Füllung vor. In meinem Fall ist dies eine salzige Quarkmasse mit frischen Kräutern. Um es zuzubereiten, knete ich zuerst den Hüttenkäse mit einer Gabel zusammen mit einer kleinen Menge Salz. Dann gebe ich ein rohes Ei auf den Teller, mische alles gründlich und streue zuletzt viel gehackte Kräuter (dies können Petersilie, Dill, Koriander und Zwiebelfedern sein) und mische alles sehr sorgfältig, um eine homogene Masse zu erhalten.

Schritt 3: Wir formen Kefirkuchen mit Füllung.


Den Teig herausnehmen und auf eine mit Mehl bestreute Fläche legen. Die Masse in eine dicke Wurst rollen und dann in mehrere gleiche Teile teilen. Und aus jedem Stück Kefir-Teig mit Nudelholz wird ein dünner Kuchen.
In den resultierenden Runden die Quarkmasse in die Mitte des Kuchens legen. Heben Sie die Ränder mit den Fingern an und verbinden Sie sie oben, wobei Sie gesalzenen Hüttenkäse mit Gemüse im Inneren des Produkts verstecken. Und damit der Kuchen ein Kuchen bleibt, rollen Sie ihn erneut mit einem Nudelholz oder drücken Sie mit den Händen auf die entstandene Naht.

Schritt 4: Die gefüllten Kefirkuchen anbraten.


Die Pfanne mit Pflanzenöl erhitzen. Kefirkuchen bei mittlerer Hitze anbraten. Kochen ist notwendig, bis die Produkte auf beiden Seiten köstlich rot werden.

Schritt 5: Die gefüllten Kefirkuchen servieren.


Legen Sie die fertigen Kefirkuchen auf einen vorbereiteten Teller, warten Sie ein wenig, bis sie abgekühlt sind, und Sie können sie ohne zu brennen essen und auf den Tisch legen.

Kefirkuchen mit Füllung sind ein herzhaftes Frühstück und eine köstliche Nachmittagsjause sowie eine angenehme Ergänzung zum Mittag- oder Abendessen mit der Familie. Sie verschwinden nicht weniger von der Platte als die arbeitsintensiveren Kuchen, so dass Sie immer mehr kochen müssen, damit jeder genug hat.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für die Fleischfüllung frisches Fleisch mit Zwiebeln wenden, Salz, Pfeffer, Fleischgewürze und Kräuter zum entstehenden Hackfleisch geben. Eine solche Füllung mit einer dünnen Schicht bestreichen und die Kuchen damit etwas länger braten als andere, damit das Fleisch Zeit zum Kochen hat.

- Die Käsefüllung ist noch einfacher zuzubereiten: Nehmen Sie zum Beispiel Käse, hart oder cremig, oder auch Suluguni. Reiben oder mahlen Sie in einem Mixer, geben Sie Kräuter oder Knoblauch hinzu und fertig! Beginnen Sie mit der resultierenden Kuchenmischung und braten Sie sie.

- Wie man Kefirkuchen mit Schinken kocht, können Sie lesen, indem Sie auf diesen Link klicken.