Gemüse

Gedünsteter Kohl mit Zucchini


Zutaten für das Kochen von gedünstetem Kohl mit Zucchini

  1. Weißkohl 1 kg
  2. Zucchini 1 Kilogramm
  3. Karotte 300 Gramm
  4. Zwiebel 100 Gramm
  5. Knoblauch 3-4 Nelken
  6. Tomatenmark (oder Tomatenmark) 200 Gramm
  7. Pflanzenöl (Oliven oder Sonnenblumen) 3-4 Esslöffel
  8. Salz 1 Teelöffel (oder nach Geschmack)
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/4 Teelöffel (oder nach Geschmack)
  10. Frisches Grün (Dill, Petersilie) nach Geschmack
  11. Lorbeerblätter nach Geschmack (optional)
  • Hauptzutaten Kohl, Zwiebel, Karotte, Zucchini
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Eine Pfanne mit dicken Wänden, ein Deckel, ein Holzspatel, ein Küchenmesser, ein Schneidebrett, ein Messer zum Schälen von Gemüse, eine grobe Reibe, eine Reibe zum Zerkleinern von Gemüse.

Gedünsteter Kohl mit Zucchini kochen:

Schritt 1: Kohl zubereiten.


Spülen Sie den Kohl und entfernen Sie die abgestandenen oberen Blätter davon. Teilen Sie den Rest in zwei Hälften und schneiden Sie jeweils einen harten Stumpf aus. Andernfalls wird der gedämpfte Kohl bitter, was zweifellos den Geschmack des Gerichts ruiniert. Der vorbereitete Kohlkopf kann nur mit einer speziellen Reibe oder einem normalen Küchenmesser in dünne Streifen geschnitten werden.

Schritt 2: Bereiten Sie die Zucchini vor.


Spülen Sie die Zucchini gründlich aus, wenn sie jung sind, entfernen Sie einfach den Stiel und schneiden Sie den Rest in kleine Würfel. Wenn sich Ihr Gemüse bereits hingelegt hat und eine dicke Schale hat, schneiden Sie es zuerst mit einem Spezialmesser, schneiden Sie dann jede Zucchini in Hälften und verwenden Sie einen Esslöffel oder die Spitze eines Küchenmessers, um die Samen zu schneiden. Dann die innen und außen geschälte Zucchini in Würfel schneiden.

Schritt 3: Karotten vorbereiten.


Die Karotten schälen und gründlich mit warmem, fließendem Wasser abspülen. Anschließend können Sie sie auf einer groben Reibe reiben oder in kleine Würfel schneiden.
Wichtig: Wenn die Wurzelfrüchte, die Sie ausgewählt haben, jung sind, kann die Schale nicht von ihnen entfernt werden, da sie ziemlich dünn ist, aber gleichzeitig viele nützliche Nährstoffe enthält.

Schritt 4: Die Zwiebel vorbereiten.


Die Zwiebeln schälen, den Überschuss abschneiden und den Rest in kleine Würfel oder dünne Halbringe zerbröckeln, je nachdem, was Ihnen am besten gefällt.

Schritt 5: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Drücken Sie die Knoblauchzehen mit der flachen Seite der Messerklinge an, schälen Sie sie und schneiden Sie sie in sehr kleine Stücke.

Schritt 6: Bereiten Sie die Grüns vor.


Frische Kräuter, ich habe nur Dill, spüle gründlich ab, trockne und schneide es dann sehr fein.

Schritt 7: Den gedünsteten Kohl mit Zucchini zubereiten.


Alle Zutaten sind zubereitet, es ist Zeit, das Gericht selbst zuzubereiten. Braten Sie zuerst die Karotten und Zwiebeln in einer kleinen Menge Öl an und rühren Sie sie die ganze Zeit um. Karotten geben dem Öl etwas Farbe und verblassen, und die Zwiebel wird weicher und erhält Transparenz.

Für leicht gebratenes Gemüse Kohl und Auberginen gießen, die Hitze auf mittlere Leistung reduzieren, etwas mehr Öl einfüllen, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und alles für köcheln lassen 15-20 Minuten. In diesem Fall manchmal alles öffnen und umrühren, damit das Gemüse beim Kochen nicht verbrennt.
Nach Ablauf der festgelegten Zeit sind Zucchini und Kohl zur Hälfte fertig. Öffnen Sie den Topf und fügen Sie Lorbeerblätter, Tomatenmark oder Nudeln sowie Salz und schwarzen Pfeffer hinzu. Alles umrühren und noch köcheln lassen 10 Minuten.
Ganz zum Schluss, wenn Sie den mit Zucchini gedünsteten Kohl schon vom Herd genommen haben, fügen Sie frische Kräuter und Knoblauch hinzu, mischen Sie ihn erneut, bedecken Sie ihn und lassen Sie ihn stehen 5-10 Minutenso dass es mit dem Aroma der gerade hinzugefügten Zutaten gesättigt ist. Dann kann das Gericht am Tisch serviert werden.

Schritt 8: Den gedünsteten Kohl mit Zucchini servieren.


Gedünsteter Kohl mit Zucchini ist ein völlig eigenständiges Gericht, das jeder mag. Die Ausnahme sind nur diejenigen, die sich ein Abendessen ohne Fleisch nicht vorstellen können. Besonders für sie ist es natürlich nicht überflüssig, ein paar gegrillte Würste oder duftende Schnitzel zu servieren. Aber im Allgemeinen und ohne Fleisch ist das Gericht lecker und befriedigend.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Tomatenmark oder Kartoffelpüree können Sie auch fette saure Sahne verwenden, die auch sehr lecker ist.

- Wenn Sie gedünsteten Kohl noch aromatischer machen möchten, fügen Sie Kreuzkümmel, Basilikum oder Piment hinzu.

- Verschiedene getrocknete Kräuter verleihen dem Eintopf auch Aroma und Geschmack.

- Sehr einfach können Sie mit Zucchini gedünsteten Kohl in einen Gemüseeintopf verwandeln, indem Sie ein paar weitere Gemüsezutaten aus Ihrem Garten hinzufügen, zum Beispiel grüne Erbsen, Auberginen und Kartoffeln.