Backen

Diätfreie Pizza


Zutaten für die Herstellung von Diätpizza ohne Teig

Für die Grundlagen

  1. Hähnchenfilet (ohne Knochen und Haut) 1 kg
  2. Hühnerei 2 Stück (ausgewählt)
  3. Salz nach Geschmack
  4. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  5. Hühnergewürze nach Geschmack

Für die Füllung

  1. Frische Tomaten (Kirsche oder andere kleine) 7-10 Stück
  2. Frische Champignons 200 Gramm
  3. Bulgarischer Pfeffer 2 Stück (klein)
  4. Frisches Grün nach Geschmack
  5. Hartkäse (fettarm) 150-200 Gramm
  6. Tomatenmark nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Pfeffer, Tomate, Huhn, Pilze
  • Portion 6-7

Inventar:

Backblech, Küchenmesser, Kochlöffel, Schneidebrett, tiefe Schüssel, Mixer, Backpapier, Topflappen für warmes Geschirr, Papiertücher zum Einmalgebrauch.

Diätpizza ohne Teig kochen:

Schritt 1: Das Hackfleisch für die Hühnerbasis kochen.


Spülen Sie zuerst das gekühlte, aber nicht gefrorene Hähnchenfilet mit kaltem, fließendem Wasser ab, trocknen Sie es dann mit Einweg-Papiertüchern, teilen Sie es in mehrere kleinere Stücke und geben Sie es in eine Mixschüssel. Das Hühnerfleisch zu sehr feinem Hackfleisch zerkleinern. Fügen Sie Eier zum Huhn hinzu, salzen Sie es, pfeffern Sie und streuen Sie andere Gewürze, die für Ihren Geschmack passend sind. Mischen Sie die resultierende Masse gründlich, um sie homogen zu machen.

Schritt 2: Backen Sie den Boden.


Stellen Sie den Ofen zum Aufwärmen ein 180-190 Grad Celsius. Gleichzeitig das Papier auf einem Backblech verteilen und die Hühnerfüllung darauf legen und ausrichten. Sie können Ihrer Basis jede Form geben, sei es traditionell rund oder in Form eines Herzens, um Ihren Seelenverwandten zu überraschen, ich werde nur rechteckig sein, da es viel Hackfleisch gibt und es den größten Teil des Backblechs einnimmt.
Stellen Sie den Pizzaboden in den vorgeheizten Backofen 20 Minuten. Während dieser Zeit wird sie backen und greifen, und Sie haben Zeit, die Füllung für die Pizza vorzubereiten.

Schritt 3: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Die Tomaten mit warmem Wasser abspülen, mit Einweghandtüchern trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Ich habe Kirschtomaten und sie sind sehr klein, also teilen Sie sie einfach in zwei Hälften.

Schritt 4: Bereiten Sie die Champignons vor.


Pilze waschen, trocknen, den erdigen Teil von den Beinen abschneiden. Vergessen Sie nicht, auch die dunklen Flecken zu entfernen. Die so zubereiteten Champignons in sehr dünne Scheiben schneiden. Oder Sie können nur die Hüte in Scheiben schneiden und die Beine in Würfel schneiden.

Schritt 5: Bereiten Sie die Paprika vor.


Paprika halbieren, entkernen und den Stiel abschneiden. Gemüse innen und außen abspülen, trocknen. Die Paprikaschoten nach Belieben in Streifen oder Würfel schneiden.

Schritt 6: Bereiten Sie die Grüns vor.


Frisches Grün, Dill, Zwiebelfedern, Petersilie und Basilikum, abspülen, überschüssige Feuchtigkeit leicht abschütteln und in sehr kleine Stücke schneiden.

Schritt 7: Bereiten Sie den Käse vor.


Wählen Sie einen Käse mit einem geringen Fettanteil, damit sich unsere Pizza als diätetisch herausstellt, und hacken Sie ihn mit einer Reibe. Und denken Sie gleichzeitig daran, dass es trotz seines geringen Fettgehalts immer noch Käse ist und Sie vorsichtiger damit umgehen müssen. Daher empfehle ich, ihn nicht in größeren Mengen zu verwenden, als im Rezept angegeben.

Schritt 8: Erstellen Sie eine Diätpizza.


Während Sie die Füllung vorbereiten, wurde der Boden bereits vorbereitet. Leicht abkühlen lassen und dann die Pizza formen. Fetten Sie dazu zuerst das gebackene Hühnerhackfleisch mit Tomatenmark ein und verteilen Sie dann die Füllung nach dem Zufallsprinzip, indem Sie sie vorsichtig, Schicht für Schicht oder in einem künstlerischen Durcheinander verteilen und mit geriebenem Käse und Kräutern bestreuen.

Schritt 9: Backen Sie eine Diätpizza.


Schicken Sie die geformte Pizza in den Ofen 20-30 MinutenBeobachtung der Temperatur in 170-180 Grad. Holen Sie sich nach Ablauf der für das Kochen festgelegten Zeit die resultierende Schönheit und servieren Sie sie sofort auf den Tisch.

Schritt 10: Servieren Sie eine Diätpizza ohne Teig.


Teilen Sie die leckere und aromatische Diätpizza ohne Teig in mehrere Portionen und genießen Sie das fertige Ergebnis. Und vergessen Sie nicht, Ihre Freunde mit ihr zu verwöhnen, denn die Pizza ist die leckerste, egal ob diätetisch oder einfach, wenn Sie sie zusammen mit einer guten Gesellschaft essen, die sich einen interessanten Film oder ein lustiges Brettspiel ansieht.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Die Füllung dieser Pizza kann absolut beliebig sein, zB Schinken- und Ananasringe passen hier sehr gut.

- Anstelle von Tomatenmark die Basis im Notfall mit fettarmem Naturjoghurt oder Tomatensauce einfetten. Und wenn eine frische Ernte von frischen Tomaten gereift ist, mahlen Sie sie in Kartoffelpüree, fügen Sie ein wenig Salz hinzu und verwenden Sie sie, um die Hühnerbasis für Pizza einzufetten.

- Anstelle von Hackfleisch können Sie auch Fleisch verwenden, aber es wird keine Diätpizza mehr sein.