Backen

Diät Pizza


Diät Pizza Zutaten

Für die Grundlagen

  1. Blumenkohl 1 Kopf
  2. Hühnerei 1 Stück
  3. Knoblauch 4-5 Nelken
  4. Hartkäse 50 Gramm
  5. Parmesankäse 30 Gramm
  6. Oregano 1 Teelöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Für die Füllung

  1. Frische Tomate 1 Stück (groß)
  2. Mozzarella nach Geschmack
  3. Frisches Basilikum nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kohl, Tomate, Eier, Käse
  • Portion4-5

Inventar:

Backofen, Mixer, Pfanne, tiefer Teller, Esslöffel, hitzebeständiges Backblech, Küchenmesser, Schneidebrett, Handtuch oder dicke Gaze, Reibe, Backpapier, Küchenhandschuhe.

Diätpizza kochen:

Schritt 1: Blumenkohl zubereiten


Den Blumenkohl für Blütenstände zerlegen, gründlich ausspülen und warten, bis überschüssige Feuchtigkeit abfließt. Gleichzeitig etwas Wasser in einer Pfanne aufkochen und dort Kohlblütenstände werfen. Bei starker Hitze kochen 3-4 Minuten. Dann in ein Sieb zurückfalten und unter fließendem kaltem Wasser abkühlen lassen.

Den gekochten Blumenkohl mit ein paar geschälten Knoblauchzehen zerkleinern. Dies geschieht am besten mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine. Sie sollten so eine kleine Krume wie auf dem Foto bekommen.

Legen Sie den mit Knoblauch gehackten Kohl auf ein Handtuch oder ein dichtes Käsetuch, falten Sie ihn in mehrere Schichten, falten Sie alles in einen Beutel und drücken Sie ihn fest, um überschüssiges Wasser loszuwerden.

Schritt 2: Bereiten Sie den Käse vor.


Nehmen Sie Hartkäse sowie Parmesan und hacken Sie alles auf einer feinen Reibe. Sie können dies auch mit einem Mixer tun.

Schritt 3: Mischen Sie die Basis für die Pizza.


Legen Sie den zubereiteten Blumenkohl in einen tiefen Teller, gießen Sie Käse ein und schlagen Sie das Hühnerei, fügen Sie Gewürze hinzu, in meinem Fall Oregano, aber Sie können zum Beispiel Kümmel oder nur eine Mischung aus getrockneten Kräutern nehmen. Gut mischen, kann man sagen, die Basis so kneten, dass eine homogene Konsistenz entsteht.

Schritt 4: Backen Sie den Boden.


Stellen Sie den Ofen zum Aufwärmen ein 220 Grad Celsius. Bereiten Sie gleichzeitig ein hitzebeständiges Backblech vor, indem Sie Backpapier darauf verteilen, und legen Sie eine Blumenkohlmischung darauf. Den Boden mit den Händen flachdrücken und ihm die Form eines runden, flachen Pfannkuchens, Salzes und Pfeffers geben. Dann in den Ofen geben und backen 15-20 Minuten.

Schritt 5: Füllung vorbereiten.


Während die Basis backt, spülen Sie die Tomate, entfernen Sie den Schwanz und schneiden Sie das Gemüse in dünne Kreise. Und dann den Mozzarella genauso hacken. Basilikumgrün mit einem Messer abspülen und fein hacken.

Schritt 6: Bringen Sie die Diätpizza zur vollen Bereitschaft.


Nehmen Sie den Auflauf vom Blumenkohl, legen Sie dünne Scheiben Tomaten und Mozzarella darauf und legen Sie ihn wieder in den Ofen. Warten Sie, bis der Käse gut geschmolzen ist, normalerweise dauert es 5-7 Minuten, dann die Pizza herausnehmen und mit frischem Basilikum bestreuen. Alles kann bedient werden!

Schritt 7: Servieren Sie eine Diätpizza.

Iss eine Diät Pizza heiß. Es erweist sich als sehr originell im Geschmack und erfreut auch das Auge mit seinem hellen Aussehen. Die Hauptsache ist, keine Angst um Ihre Figur zu haben, sondern den Geschmack der Pizza zu Ihrem Vergnügen zu genießen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Die Füllung für eine solche Pizza kann beliebig sein, Sie können den Boden auch mit Tomatenmark oder einer anderen Sauce bedecken, die Sie mögen.

- Anstelle einer großen Tomate können Sie auch mehrere kleine Kirschsorten verwenden.

- Natürlich passt Mozzarella gut zu dieser Pizza, aber wenn Sie keinen solchen Käse zur Hand haben, verwenden Sie einen anderen, der Ihrem Geschmack entspricht, aber es ist auch wünschenswert, wenn er fettarm ist, wenn Ihre Pizza diätetisch bleiben soll.