Backen

Torte mit Kräutern


Zutaten für die Herstellung von Herb Pie

Für den Test

  1. Margarine 150 Gramm
  2. Weizenmehl 300 Gramm
  3. Hühnerei 1 Stück
  4. Saure Sahne 1 Esslöffel

Für die Füllung

  1. Quark (beliebiger Fettgehalt) 600 Gramm
  2. Saure Sahne 180-200 Gramm
  3. Spinat 350 Gramm
  4. Dill 50 Gramm
  5. Petersilie 20 Gramm
  6. Ei 2 Stück
  7. Hartkäse 150 Gramm
  8. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Spinat, Eier, Quark, Sauerrahm, Mehl, Kräuter
  • Portion 6-8

Inventar:

Auflaufform, tiefe Platte - 3 Stück, ein Esslöffel, eine Gabel, Küchentopfhalter, Frischhaltefolie, ein Küchenmesser, ein Sieb, ein feines Sieb, ein Nudelholz, Backpapier.

Kuchen mit Kräutern kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Sieben Sie das Weizenmehl durch ein feines Sieb und fügen Sie bei Raumtemperatur erweichte Margarine hinzu. Reiben Sie mit einer Gabel oder direkt mit Ihren Händen, wenn Sie es vorziehen.

Dann fügen Sie das Hühnerei und 1 Esslöffel saure Sahne zu diesem Teig. Kneten Sie die Masse, um sie homogen und glatt zu machen.
Aus dem entstandenen Teig eine Kugel formen, auf einen tiefen Teller legen, mit Frischhaltefolie abdecken und den Kühlschrank einschicken 30-40 Minutendamit es abkühlt und ruht.

Schritt 2: bereiten Sie den Spinat und die Grüns vor.


Den Spinat in einem tiefen Teller unterheben, heißes abgekochtes Wasser einschenken und einwirken lassen 5-7 Minuten. Drehen Sie es dann in einem Sieb um und warten Sie, bis die überschüssige Flüssigkeit abläuft.
Dill und Petersilie einfach unter fließend warmem Wasser abspülen.

Alle Grüns auf ein Schneidebrett geben und mit einem Küchenmesser in kleine Stücke schneiden. Sie können die Stücke von Dill, Petersilie und Spinat sofort miteinander mischen.

Schritt 3: Füllung vorbereiten.


Den Quark in einem sauberen tiefen Teller mit einer Gabel zerdrücken. Fügen Sie dazu Hühnereier, saure Sahne und Kräuter hinzu. Salz nach Geschmack. In die resultierende Mischung einreiben 80-100 Gramm Hartkäse und nochmals gut mischen.
Achtung: Die Menge an saurer Sahne hängt direkt davon ab, wie wässrig Ihr Quark ist. Achten Sie darauf, dass Ihre Füllung nicht zu flüssig oder umgekehrt zu trocken wird.

Schritt 4: Mit Kräutern einen Kuchen formen.


Nehmen Sie den gekühlten Teig heraus und rollen Sie ihn mit einem Nudelholz ein wenig aus, sodass ein Pfannkuchen entsteht, der in der Größe zu Ihrer Auflaufform passt.

Legen Sie Backpapier in die Form und verteilen Sie den Teig so, dass an den Seiten saubere Kanten entstehen. Schneiden Sie den Überschuss ab. Den Kuchenboden mit einer Gabel einstechen. Legen Sie die Füllung aus Hüttenkäse und Kräutern aus, und richten Sie den Esslöffel darauf aus. Raspeln Sie den restlichen Hartkäse auf dem Kuchen und verteilen Sie ihn gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche.

Schritt 5: Backen Sie eine Torte mit Kräutern.


Den Backofen vorheizen auf 180 Grad. Die Gemüsepastete hineinlegen und backen 30 Minuten. Dann sofort die fertigen Backwaren aus dem Ofen nehmen. Bevor Sie den Kuchen auf den Tisch legen, warten Sie, bis er auf Raumtemperatur abgekühlt ist.

Schritt 6: Den grünen Kuchen servieren.


Den abgekühlten Kuchen mit Kräutern aus der Form nehmen und in Portionen teilen. Servieren Sie es zum Mittag- oder Nachmittagstee mit aromatischem Tee oder, falls heiß, mit erfrischender Limonade.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Hüttenkäse können Sie auch Gemüse mit Weichkäse mischen.

- Sie können der Füllung auch grüne Zwiebeln oder Zwiebeln hinzufügen. Aber es ist besser, den Letzten goldbraun vorzubraten.

- Sie können den Fett- und Kaloriengehalt dieses Kuchens anpassen. Verwenden Sie zum Beispiel fettarmen Hüttenkäse, um ein Diätgericht zuzubereiten.