Leerzeichen

Kürbismarmelade


Zutaten für die Herstellung von Zucchinimarmelade

  1. Zucchini 2 kg
  2. Zucker 2 kg
  3. Frisch gepresster Zitronensaft 2 Esslöffel
  4. Ingwerwurzel 50 Gramm
  • HauptzutatenKürbis, Zucker

Inventar:

Topf, Pfanne, Gläser, Deckel, Küchenmesser, Schneidebrett, Trichter, Reibe.

Squash-Marmelade kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zucchini vor.


Stellen Sie sicher, dass Sie alle Zutaten im Voraus zubereiten: Drücken Sie den Saft aus der Zitrone und gießen Sie die richtige Menge Zucker ein. Spülen Sie die Zucchini gründlich mit einem Pinsel ab und schneiden Sie sie dann in kleine Stücke von beliebiger Form.
Achtung: Wenn Sie nicht junge Zucchini, sondern reiferes Gemüse wählen, müssen diese geschält und die Samen von ihrem Kern entfernt werden.

Schritt 2: Bereiten Sie die Ingwerwurzel vor.


Die Ingwerwurzel mit einem Messer schälen. Und dann mit einer feinen Reibe zerkleinern. Wenn gewünscht, kann Ingwer nur sehr fein gehackt werden.

Schritt 3: Kochen Sie die Kürbismarmelade.


Zucchinischeiben in eine Pfanne geben, Zucker hinzufügen, gut mischen und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Sie müssen Gemüse kochen, bis sie den Saft und das Kochen lassen. Es dauert normalerweise 12-15 Minuten.

Zitronensaft in kochende Kürbismarmelade gießen und geriebene Ingwerwurzel darüber streuen. Nochmals gründlich mischen und nochmals kochen lassen 2-4 Minutenso dass alle Aromen und Geschmäcker gemischt sind.
Das ist alles Die fertige Kürbismarmelade aus dem Feuer nehmen und in sterilisierte und erhitzte Gläser füllen, mit gekochten Deckeln fest verschließen und für den Winter aufrollen. Wenn das Werkstück abgekühlt ist, kann es im Allgemeinen im Keller oder im Schrank versteckt sein, wo Sie andere Werkstücke lagern.

Schritt 4: Servieren Sie die Zucchinimarmelade.


Servieren Sie den Kürbis als Dessert mit Tee. Es wird Sie im Winter mit seinem Geschmack und einer schönen, sonnigen gelben Farbe perfekt wärmen.
Wenn Sie noch nie Marmelade aus Zucchini gekocht haben, sollten Sie es unbedingt versuchen, Sie werden einen Tropfen nicht bereuen. Es ist sehr schmackhaft, süß und hell, und dank Ingwer ist es auch als Vorbeugung gegen Erkältungen nützlich.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zucchini kann sowohl aus dem Garten als auch gekauft werden.

- Gehen Sie beim Sterilisieren von Dosen besonders vorsichtig vor und bereiten Sie Ihr Geschirr sorgfältig vor, damit Ihr Werkstück gut erhalten bleibt.

- Auch in Zucchinimarmelade können Sie geriebene Zitronenschale oder Orangenschale hinzufügen.