Leerzeichen

Roher Gurkensalat für den Winter


Zutaten für die Zubereitung von rohem Gurkensalat für den Winter.

  1. Frische Gurken (sortenecht) 3 kg
  2. Knoblauch 200-250 Gramm
  3. Zwiebel 250 Gramm
  4. Salz 100 Gramm
  5. Zucker 250 Gramm
  6. Essig 9% 150 Gramm
  • Hauptbestandteile: Zwiebel, Gurke, Knoblauch

Inventar:

Glas mit einem Deckel, einem Küchenmesser, einem tiefen Teller oder Becken, einem Schneidebrett und einer Knoblauchpresse.

Rohen Gurkensalat für den Winter kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Gurken vor.


Die Gurken gründlich mit fließend warmem Wasser abspülen und die Spitzen von beiden Seiten abschneiden. Schneiden Sie auf diese Weise zubereitetes Gemüse nicht in dicken Kreisen (0,5 - 1 Zentimeter, nicht mehr).

Schritt 2: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Die Knoblauchzehen zerlegen und jede Nelke schälen. Wenn Sie möchten, können Sie sie mit einer Spezialpresse oder einem Mixer zerkleinern.

Schritt 3: Zwiebel vorbereiten.


Die Zwiebel schälen, die Enden abschneiden und das Gemüse in kaltem Wasser abspülen. Zwiebel in dünne Halbringe schneiden.

Schritt 4: Den Salat hineingießen.


Die Gurken in einen tiefen Teller legen, die Hälfte der Zwiebelringe und den gehackten Knoblauch dazugeben. Gießen Sie Zucker, Salz und Essig. Gut mischen. Bestehen Sie darauf, Salat in den Kühlschrank für 10-12 Stundendamit fängt er den saft an.

Schritt 5: Bereiten Sie einen rohen Gurkensalat für den Winter vor.


Bereiten Sie Gläser und Deckel vor, indem Sie sie sterilisieren und auf Raumtemperatur abkühlen. Den rohen Gurkensalat anrichten und mit der restlichen Salzlake füllen. Gurken sollten vollständig in die Füllung eingetaucht sein. Schließen Sie die Deckel fest und senden Sie sie an einen kühlen, für Sonnenlicht unzugänglichen Ort.
Achtung: Die Lagertemperatur für diesen Salat sollte niedrig genug sein, er steht nicht lange auf einem normalen Küchenregal.

Schritt 6: Servieren Sie rohen Gurkensalat.


Roher Gurkensalat ist eine köstliche Ergänzung zu fast jeder Beilage. Gemüse bleibt knusprig und scheint seine Frische zu behalten. Es stimmt, viele Leute denken, dass es zu scharf ist, aber je länger der Salat ist, desto weniger Knoblauchgeschmack ist zu spüren.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Dosen und Deckel müssen vor dem Befüllen mit rohem Salat sterilisiert werden.

- Wenn Sie befürchten, dass der Salat ohne Sterilisation explodiert, bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf.

- Auf Wunsch können Sie Dosen mit Rohlingen 5 Minuten kochen, bevor Sie sie für den Winter aufrollen. Und vergessen Sie nicht, einen Lappen oder ein Küchentuch auf den Boden der Pfanne zu legen.