Leerzeichen

In Büchsen konservierte gebratene Zucchini


Zutaten für die Herstellung von gebratenen Zucchini in Dosen

  1. Zucchini 1 Kilogramm
  2. Knoblauch 1 Kopf
  3. Pflanzenöl 100 Gramm
  4. Petersilie 5 Äste
  5. Dill 5 Äste
  6. 1 Teelöffel salzen
  7. Essig 9% 2 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Zucchini, Knoblauch, Kräuter

Inventar:

Bratpfanne, Sieb, Küchenmesser, Schneidebrett, Spatel, Glas mit Deckel, Pfanne, Geschirrtuch, Untertasse, Schmorpfanne, Esslöffel.

Gebratene Zucchini in Dosen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zucchini vor.


Für diese Zubereitung eignet sich am besten junges Gemüse mit weicher Haut. Zunächst müssen Sie die Zucchini gründlich ausspülen, die Enden abschneiden und das Gemüse in etwa dicke Kreise schneiden 1 Zentimeter.

In Scheiben geschnittene Zucchini müssen salzen, mischen und als solche einwirken lassen 15 Minuten. Es ist in einem Teller möglich, es ist in einem Sieb oder Sieb möglich.

Schritt 2: Braten Sie die Zucchini.


Das Braten von Zucchini ist ebenfalls sehr einfach. Erhitze zuerst die Pfanne und gieße sie hinein 2 Esslöffel Pflanzenöl. Wenn das Öl auch aufgewärmt ist, Zucchinikreise hineingeben und bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Das heißt, von 3-5 Minuten auf jeder Seite.

Es ist notwendig, Zucchini in Chargen zu braten, damit sich die Stücke in der Pfanne nicht gegenseitig stören, und es ist einfach, sie umzudrehen. Wenn plötzlich wenig Öl da ist, fürchte dich nicht und gib mehr hinzu, aber nicht sehr viel, damit der Kürbis nicht zu fett wird.

Schritt 3: Bereiten Sie die Füllung vor.


Bereiten Sie in der Zwischenzeit das Gemüse vor, indem Sie es waschen, mit Handtüchern trocknen und in sehr kleine Stücke schneiden.
Zerlegen Sie die Knoblauchzehe, schälen Sie die Schalen und hacken Sie sie dann mit einem Messer sehr fein.

Pflanzenöl in einem Topf kochen, dann in eine Untertasse gießen und abkühlen lassen. Bevor Sie die gebratenen Zucchini in Gläser legen, mischen Sie die Butter mit Kräutern.

Schritt 4: Die gebratene Zucchini aufbewahren.


Bereiten Sie die Gläser vor, indem Sie sie mit Soda waschen und anschließend gründlich ausspülen. Gießen Sie gekochtes Pflanzenöl mit Kräutern in saubere Gläser. Nun die gebratene Zucchini darauf legen und jede neue Schicht mit gehacktem Knoblauch bestreuen. Zum Schluss den Inhalt der Dosen fest andrücken, damit das Öl ganz nach oben steigt. Gießen Sie den Essig ein.
Decken Sie die gefüllten Gläser mit Deckeln ab und geben Sie sie in eine Pfanne, deren Boden mit einem Handtuch bedeckt ist, und gießen Sie sie mit warmem Wasser auf die Schultern. Die Knüppel bei schwacher Hitze kochen 30-35 Minuten.
Verschließen Sie Gläser mit gebratener Zucchini, die auf diese Weise sterilisiert wurden, bedecken Sie die Leinwand sofort mit Deckeln und lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen.

Schritt 5: Die gebratene Zucchini servieren.


Gebratene Zucchini mit Knoblauch ist eine sehr schmackhafte Vorspeise, am besten zu Fleischgerichten oder einem gebackenen Huhn. Und auf dem festlichen Tisch sind sie einfach unübertroffen, fliegen im Handumdrehen davon, haben einfach Zeit, es selbst zu versuchen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Um das Werkstück heller wirken zu lassen, verwenden Sie Zucchini verschiedener Sorten.

- Die gebratene Zucchini am besten in kleinen Halblitergläsern aufbewahren, damit sie sich sofort öffnet und isst und das Werkstück nicht stehen lässt.