Saucen

Stachelbeersauce


Zutaten für Stachelbeersauce

  1. Stachelbeere 100 Gramm
  2. Knoblauch 30 Gramm
  3. Dill Greens 30 Gramm
  4. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Knoblauch, Stachelbeeren, Kräuter

Inventar:

Mixer, Sieb oder Sieb, Küchenmesser, Papiertücher zum Einmalgebrauch.

Stachelbeersauce zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Stachelbeeren vor.


Gießen Sie Stachelbeeren in ein Sieb oder Sieb und pflücken und werfen Sie gleichzeitig verdorbene Beeren sowie Blätter, Zweige und andere Pflanzenreste.
Die ausgewählten Stachelbeeren gründlich mit warmem fließendem Wasser abspülen.

Die restlichen Blüten und Stiele von den Beeren vorsichtig abschneiden. Wenn es nicht richtig funktioniert, schneiden Sie es einfach ab, indem Sie etwas Fruchtfleisch nehmen.
Spülen Sie die Stachelbeeren erneut ab und lassen Sie das Sieb auf dem Gewicht, damit überschüssige Feuchtigkeit entweichen kann.

Schritt 2: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Knoblauchzehen schälen und mit kaltem Wasser abspülen. Mit Handtüchern abtrocknen.

Schritt 3: Bereiten Sie das Dillgrün vor.


Den Dill abspülen, die dicken Stiele abschneiden, so dass nur ein Grün entsteht. Mit Papiertüchern abtrocknen.

Schritt 4: Bereiten Sie die Stachelbeersauce vor.


Jetzt ist alles einfach: Alle zubereiteten Zutaten in eine Rührschüssel geben und gründlich zu einer homogenen Masse mahlen. Salz und versuche es auf einmal. Füge ein wenig mehr Knoblauch oder Kräuter hinzu und vielleicht sogar die Beeren selbst.
Der Geschmack von Stachelbeersauce sollte sich als sauer und nicht gesalzen herausstellen, mit einem merklichen, aber nicht hellen Aroma von Knoblauch und frischem Dill. Die Sauce selbst ist jedoch nicht so gut, aber in Kombination mit Fleisch ...

Schritt 5: Die Stachelbeersauce servieren.


Die Stachelbeersauce sofort nach dem Garen servieren, nach dem Stehenlassen beginnt sie zu delaminieren und verliert ihre Konsistenz. Servieren Sie es zu einem gebratenen Kotelett, zum Grillen, zu gebackenem Fleisch, zu Schweinemedaillons und dergleichen. In Kombination mit Fleischgerichten offenbart sich Stachelbeersauce, und Sie wissen, dass kein Tomatenketchup Ihr ​​Gericht so köstlich machen kann.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Ihnen das Rezept für Stachelbeersauce gefallen hat und Sie etwas Ähnliches, aber komplizierteres kochen möchten, probieren Sie unbedingt Stachelbeer-Chutney.

- Anstelle eines Mixers können Sie auch einen Fleischwolf verwenden, indem Sie einfach alle Zutaten 2-3 Mal durchgehen, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben.


Sehen Sie sich das Video an: Mit diesem NETZWERFER kann man TIERE fangen! Raft #04 (August 2021).