Andere

Tortellini mit Tomaten und Spinat


Zutaten für Tortellini mit Tomaten und Spinat

  1. Tortellini mit Ricotta und Spinat 250 Gramm
  2. Olivenöl 1 Esslöffel
  3. Kirschtomaten -250 Gramm nach Geschmack
  4. Petersilie 40 Gramm
  5. Parmesan rieb 3 Esslöffel
  6. Salz nach Geschmack
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Tomaten, Käse, Makkaroni, Kräuter
  • 2 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Topf, Pfanne, Sieb, Kochlöffel, Topflappen.

Tortellini mit Tomaten und Spinat kochen:

Schritt 1: Tortellini kochen.


Gießen Sie die Tortellini in kochendes Salzwasser und kochen Sie sie zart, normalerweise dauert es von 3 bis 8 Minuten abhängig von der Größe der Produkte. Sie müssen bei mittlerer Hitze unter einem geschlossenen Deckel kochen.
Werfen Sie die fertigen Tortellini in ein Sieb, aber lassen Sie nicht das gesamte Wasser abtropfen. Wir werden sie beim weiteren Garen noch benötigen. Lassen Sie also ein wenig Brühe in der Pfanne.

Schritt 2: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Die Kirschtomaten waschen und hacken, während die Tortellini kochen. Und damit es schneller geht, verrate ich Ihnen einen kleinen Trick, wie Sie mehrere Tomaten gleichzeitig schneiden können.
Nimm zwei Plastikhüllen und lege gewaschene Kirschtomaten aufeinander. Mit einem zweiten Deckel abdecken und leicht andrücken, damit die Tomaten nicht verrutschen. Jetzt muss man nur noch ein scharfes Messer zwischen die Lider halten und das Gemüse halbieren. Eine Bewegung und alle Kirschtomaten werden geschnitten!

Schritt 3: Tortellini mit Tomaten und Spinat kochen.


Tauchen Sie die zubereiteten Tomaten in ein in einer Pfanne erhitztes Pflanzenöl und braten Sie sie an, bis die Haut zu platzen beginnt.
Dann etwas Wasser unter die Tortellini gießen, die Tortellini selbst, die fein gehackte Petersilie und den größten Teil des geriebenen Parmesans dazugeben.
Achtung: Die Menge der Brühe hängt davon ab, wie viel Wasser Sie einfüllen. Sie kann entweder flüssiger oder dichter gemacht werden.

Bei mittlerer Hitze alles zum Kochen bringen, nach Belieben mehr Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Alles umrühren und vom Herd nehmen, in Servierteller gießen, den restlichen Parmesan darüber streuen und servieren.

Schritt 4: Die Tortellini mit Tomaten und Spinat servieren.


Tortellini mit Tomaten und Spinat sollten unmittelbar nach dem Garen als Hauptgericht serviert werden. Es wird keine Sauce benötigt, da sie sich bereits in der Schale befindet. Wenn Sie jedoch ein paar Zweige frisches Grün für die Schönheit hinzufügen, wird Ihre Schale noch attraktiver.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Kirschtomaten können Sie auch normale Tomaten verwenden. Da die Tomaten jedoch viel größer sind, müssen sie zuerst in Würfel oder Scheiben geschnitten werden.

- Anstelle von Parmesan ist auch jeder andere Hartkäse geeignet.