Backen

Kuchen "Count ruins" mit saurer Sahne


Zutaten für den Kuchen "Count ruins" mit saurer Sahne

Für den Test

  1. Weizenmehl 3 Tassen
  2. Zucker 1 Tasse
  3. 4 Eier
  4. Saure Sahne 200 Gramm
  5. Kakao 3-5 Teelöffel
  6. Soda (gelöschter Essig) 1 Teelöffel

Für saure Sahne

  1. Saure Sahne 300 Gramm
  2. Zucker 150 Gramm

Für die Glasur

  1. 1/4 Tasse Milch
  2. Butter 100 Gramm
  3. Kakao 3 Teelöffel
  4. Zucker 3 Teelöffel
  • Hauptzutaten: Sauerrahm, Biskuit
  • Servieren 4-6

Inventar:

Eine Auflaufform - 2 Stück, ein Mixer, Backpapier, ein Brot oder ein starkes Messer, ein großer Teller, ein Schmortopf, ein Schneebesen, ein tiefer Teller - 3 Stück, ein Esslöffel.

Den Kuchen "Count ruins" mit saurer Sahne zubereiten:

Schritt 1: Den Teig kochen.


In einer tiefen Schüssel mit einem Schneebesen die Eier und den Kristallzucker mischen. Sauerrahm hinzufügen und nochmals gut mischen. Dann mit Essig die Soda auslöschen und mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben. Shuffle.
Gießen Sie nun in kleinen Portionen Weizenmehl ein und kneten Sie den Teig gründlich durch. Es sollte eine ziemlich dicke Masse bekommen.

Teilen Sie den entstandenen Teig in zwei gleiche Teile. Lass eins so wie es ist und füge im zweiten Kakao hinzu und mische es gründlich.

Schritt 2: Backen Sie die Kekskuchen.


Den Backofen vorheizen auf 180-200 Grad. Bereiten Sie die Auflaufform vor, indem Sie das Backpapier darin verteilen. Gießen Sie weißen Teig in einen und Kakaoteig in den zweiten. Zusammen backen, wenn die Größe des Ofens es erlaubt, oder individuell nach 20 Minuten jeder kuchen.
Überprüfen Sie die Teigreife mit einem Zahnstocher, stechen Sie einfach den Kuchen hinein und nehmen Sie ihn heraus. Wenn keine Teigstücke mehr auf dem Zahnstocher sind und er trocken ist, ist der Teig fertig und Sie können ihn aus dem Ofen nehmen. Anderenfalls sollte der Garvorgang fortgesetzt werden.
Die fertigen Kekse vorsichtig aus der Form nehmen und jeweils mit einem starken Faden der Länge nach in Hälften schneiden. Und Sie können sie bei Raumtemperatur abkühlen lassen und erst dann mit einem langen Messer trennen.

Schritt 3: Kochen Sie die saure Sahne.


Schlagen Sie die saure Sahne mit einem Mixer auf und fügen Sie nach und nach Zucker hinzu, ohne aufhören zu müssen, alles zu mischen. Wenn Sie den gesamten Zucker hinzufügen und dieser vollständig in saurer Sahne aufgelöst ist, ist die Sahne fertig.

Schritt 4: Das Sahnehäubchen kochen.


Setzen Sie das Schmortopf auf ein langsames Feuer und gießen Sie Milch hinein, gießen Sie Kakao und Zucker. Rühren Sie die ganze Zeit unter Rühren 7-10 Minuten. Nehmen Sie den Topf vom Herd. Fügen Sie Butter zum Zuckerglasur hinzu und mischen Sie, bis es vollständig aufgelöst ist.
Lassen Sie den Inhalt der Pfanne etwas abkühlen, um das Zuckerguss auf den Kuchen aufzutragen.

Schritt 5: Bilden Sie den Kuchen.


Nimm einen flachen Teller und lege eine der Hälften des Kuchens mit dem Schnitt hinein (Schokolade oder nicht, es ist egal), schmiere mit saurer Sahne und bedecke ihn mit einer Hälfte eines Kuchens mit einer anderen Farbe.
Brechen Sie die restlichen Teile der Kuchen, schneiden Sie sie in Stücke verschiedener Größe. Es ist besser, sie kleiner zu machen, dann sieht der Kuchen appetitlicher aus.
Tauchen Sie nun die Keksscheiben in saure Sahne und legen Sie sie auf den Boden des Kuchens.

Wählen Sie zuerst größere Stücke, dann kleinere und lassen Sie die kleinsten oben. Der Kuchen sollte konisch geformt sein.
Zum Schluss, wenn die Keksscheiben vorbei sind, die restliche Sahne vorsichtig auf den Kuchen gießen.

Zum Schluss den Kuchen "Count ruins" mit Sauerrahm und Schokoladenglasur übergießen. Normalerweise lege ich die Glasur in einen Löffel und gieße sie vorsichtig darüber, um sie gleichmäßig zu verteilen.
Das ist alles, der Kuchen ist fertig, stellen Sie ihn für ein paar Stunden in den Kühlschrank, damit er etwas besser eingeweicht wird und die Glasur gefroren ist.

Schritt 6: Den Kuchen servieren.


Kuchen "Count Ruins" mit saurer Sahne sollte natürlich als Dessert gereicht werden, sonst kann es nicht sein. Brühen Sie heißen Tee oder starken Kaffee, aber nur ohne Zucker, da der Kuchen selbst sehr süß ist. Schneiden Sie es in Stücke und legen Sie es in portionierte Teller. Danach müssen Sie nur noch ein mildes Sauerrahm-Dessert genießen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Als Zuckerguss können Sie Bitterschokolade verwenden, die mit Butter gemischt und in einem Wasserbad geschmolzen wurde.

- Oben auf dem Kuchen "Count ruins" kann man mit zerdrückten Nüssen, geriebener Schokolade und sogar Früchten dekorieren. Ich bin mehrmals auf die Option gestoßen, diesen Kuchen mit Bananen zuzubereiten.

- Um schnell saure Sahne zuzubereiten, fügen Sie statt Kristallzucker Puderzucker hinzu, der sich leichter auflöst und mischt.