Fisch

Fischfrikadellen in Tomatensauce


Zutaten zum Kochen von Fischkoteletts in Tomatensauce

Für Fischfrikadellen

  1. Weißbrot (ohne Krusten) 3 Scheiben
  2. Kabeljau oder anderes weißes Fischfilet 600 Gramm
  3. Zwiebeln 1 Stück (mittlere Größe)
  4. 4 Knoblauchzehen
  5. Petersilie 1 Bund
  6. Cilantro Greens 1 Bund
  7. Gemahlener Kümmel 1 Esslöffel
  8. 1 Teelöffel salzen
  9. Hühnereier 2 Stück (ausgewählt)
  10. Olivenöl 4 Esslöffel

Für Tomatensauce

  1. Olivenöl 2 Esslöffel
  2. Gemahlener Kümmel 1 Teelöffel
  3. Süßer Paprika 1 Teelöffel
  4. Gemahlener Koriander 1 Teelöffel
  5. Zwiebeln 1 Stück (mittlere Größe)
  6. Weißwein 125 Milliliter
  7. Frische Tomaten 400 Gramm
  8. Chilischote 1 Schote (klein)
  9. Knoblauch 1 Nelke
  10. Zucker 2 Teelöffel
  11. Salz nach Geschmack
  12. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  13. Frische Minze zur Dekoration
  • Hauptzutaten: Kabeljau, Tomate
  • Portion4-5

Inventar:

Bratpfanne - 2 Stück, ein Küchenmesser, Schneidebrett, Spatel, Mixer, Knoblauchpresse, Esslöffel, tiefen Teller.

Fischfrikadellen in Tomatensauce kochen:

Schritt 1: Zwiebel vorbereiten.


Zwiebel schälen, mit kaltem Wasser abspülen. Teilen Sie eine Zwiebel in Viertel, dies ist für Schnitzel, und schneiden Sie die andere in kleine Würfel, dies ist für die Herstellung der Sauce.

Schritt 2: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Die Tomaten waschen, die Stielreste entfernen und das Gemüse in sehr kleine Würfel schneiden.

Schritt 3: Bereiten Sie die Tomatensauce vor.


Machen Sie zuerst die Sauce. Dazu eine Pfanne mit Deckel nehmen und Olivenöl darin erhitzen. Fügen Sie gewürfelte Zwiebeln und gemahlene Gewürze (Kreuzkümmel, Paprika, Koriander) hinzu. Bei schwacher Hitze braten 8-10 Minutenbis die Zwiebel weich ist. Nachdem Sie Weißwein einfüllen müssen, bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es weiter köcheln 3 MinutenRühren. Nun sollten Sie hier die gleichen Tomaten, gehackte Chilischoten, gehackten Knoblauch, Kristallzucker, Salz (ca 1/2 Teelöffel) und etwas schwarzer Pfeffer. Alles bei schwacher Hitze weiter kochen 15-17 Minutenbis die Soße dick genug ist. Probieren Sie es am Ende des Garvorgangs und geben Sie Gewürze und Salz hinzu, wenn Sie der Meinung sind, dass etwas davon fehlt. Die fertige Sauce vom Herd nehmen, abdecken und beiseite stellen.

Schritt 4: Den gehackten Fisch vorbereiten.


Gleichzeitig mit dem Kochen der Sauce können Sie mit dem Kochen von Fischfrikadellen beginnen. Dazu in einem Mixer Weißbrotscheiben, Zwiebeln und Kabeljaufilet (ohne Haut) zerkleinern. Dann alles in einem tiefen Teller vermischen, Salz, fein gehackten Koriander und Dill, gehackten Knoblauch, Kreuzkümmel, Salz und Hühnereier hinzufügen. Alles gut mischen und zu einer fast gleichmäßigen Masse verarbeiten.

Schritt 5: Fischfrikadellen formen.


Verwenden Sie Ihre Hände, um ovale Schnitzel mit einer Dicke von ungefähr zu formen 2 Zentimeter und ungefähr 8 Zentimeter breit. Es wird sich herausstellen 8-9 Fischfrikadellen. Falten Sie sie auf einem Schneidebrett, so dass sie sich nicht berühren, und senden Sie sie dann zum Kühlschrank 30 Minuten damit sie etwas dichter werden.

Schritt 6: Braten Sie die Fischfrikadellen.


In einer freien Pfanne vorheizen 2 Esslöffel Olivenöl darin anbraten und Fischfrikadellen auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Es geht darum 3 Minuten zu jeder Seite.
Schnitzel müssen chargenweise gebraten werden 2 Esslöffel Öl habe ich nur zwei Läufe bekommen und deshalb benutzt 4 Esslöffel Öle.

Schritt 7: Fischfrikadellen in Tomatensauce zubereiten.


Die gebratenen Fischfrikadellen in eine Pfanne mit Tomatensauce geben und dicht nebeneinander legen. Sie sollten zur Hälfte oder ein wenig mehr mit Tomatensauce bedeckt sein. Gießen Sie etwas heißes Wasser ein, wenn die Sauce zu trocken ist.

Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab, stellen Sie sie auf schwache Hitze und lassen Sie sie kochen 15-20 Minuten.
Die fertigen Fischfrikadellen in Tomatensauce vom Herd nehmen, mit frischer Minze garnieren und, nachdem der Deckel wieder bedeckt ist, stehen lassen 10-15 Minuten vor dem Servieren.

Schritt 8: Fischfrikadellen in Tomatensauce servieren.


Servieren Sie Fischfrikadellen in Tomatensauce als warme Mahlzeit. Gekochter oder gebratener Reis wird am besten als Beilage serviert. Alles auf Tellern anrichten, Sauce einschenken und mit frischen Minzblättern garnieren.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Einige Hausfrauen schlagen vor, Eier in Fischfrikadellen durch Grieß zu ersetzen.

- Wenn Sie Koriander nicht mögen, riecht er immer noch zu viel, was nicht jedermanns Geschmack ist, ersetzen Sie ihn durch Petersilie.

- Anstelle von Kreuzkümmel eignen sich auch Kreuzkümmel und Zira, verwenden Sie, was Sie mögen oder was Sie schneller in einem Ladenregal finden.