Salate

Salat mit Hähnchenbrust, Rucola und Orange


Zutaten für Salat mit Hähnchenbrust, Rucola und Orange

  1. Hähnchenbrust 1 Stück
  2. Orange 1 Stück
  3. Grüner Salat 1 Bund
  4. Rucola 1 Bund
  5. Olivenöl 3 Esslöffel
  6. Honig nach Geschmack
  7. 1/2 Karotte
  8. Apfelgrün 1 Stück
  9. Pinienkerne nach Geschmack
  • Hauptzutaten Karotte, Salat, Huhn, Orange, Apfel, Nüsse, Honig
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Salatschüssel, Küchenmesser, Schneidebrett, Pfanne, Esslöffel, Schüssel, Gabel, Sieb, Reibe, Pfanne.

Salat mit Hähnchenbrust, Rucola und Orange zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Hähnchenbrust vor.


Hähnchenbrust von Haut und Knochen schälen und in Salzwasser weich kochen. Für den Geschmack können Sie Gewürze hinzufügen.
Wenn das Huhn fertig ist, kühlen Sie es ab, ohne es aus der Brühe zu nehmen, und schneiden Sie dann das zarte Fleisch in dünne Streifen oder zerlegen Sie es von Hand in Fasern.

Schritt 2: Bereiten Sie die Nüsse vor.


In einer trockenen Pfanne die Pinienkerne goldbraun braten. Die Hauptsache ist, dass Sie Ihre Nüsse nicht unbeaufsichtigt lassen, damit nichts verbrennt.

Schritt 3: Bereiten Sie die Orange vor.


Die Orange waschen, schälen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine dünne Scheiben schneiden.

Schritt 4: Bereiten Sie den Apfel und die Karotten vor.


Möhren schälen, der Apfel kann übrigens auch geschält werden. Nach dem Waschen und Reiben auf einer mittleren Reibe. Wenn Sie eine koreanische Karottenreibe haben, verwenden Sie diese unbedingt.

Schritt 5: Bereiten Sie die Grüns vor.


Salat- und Rucola-Blätter mit warmem Wasser abspülen, überschüssige Feuchtigkeit abschütteln und sehr grob hacken.

Schritt 6: Mischen Sie den Salat mit Hähnchenbrust, Rucola und Orange.


Alle zuvor zubereiteten Zutaten in eine Salatschüssel geben. Separat Honig mit Olivenöl und etwas Zitronensaft mischen. Das entstandene Dressing in einen Salat mit Hähnchenbrust, Rucola und Orange gießen. Salz nach Geschmack. Umrühren und sofort servieren!

Schritt 7: Hähnchenbrust, Rucola und Orangensalat servieren.


Salat mit Hähnchenbrust, Rucola und Orange verleiht Ihnen einen angenehmen Geschmack und ein helles Zitrusaroma, das zweifellos den Appetit aller am Tisch hervorruft. Sie können es also sofort nach dem Kochen servieren, damit Rucola und Salat nicht austrocknen und die Früchte den Saft nicht loslassen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle einer Orange können Sie auch Mandarinen oder rote Orangen verwenden.