Backen

Schokoladenkuchen in Orangen


Zutaten für Schokoladentorte in Orangen

  1. Orangen 6 Stück
  2. Mandelmilch 250 Milliliter
  3. Zitronensaft 1 Esslöffel
  4. Weizenmehl 220 Gramm
  5. Backpulver für Teig 1 Teelöffel
  6. Salz 1 Prise
  7. Pflanzenöl 80 Milliliter
  8. Zucker 100 Gramm
  9. Vanilleextrakt 1 Teelöffel
  10. Nutella 2 Esslöffel
  11. Kakaopulver 2 EL
  • Hauptzutaten: Orange, Mehl, Kakao und Schokolade
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Folie, heiße Topflappen, tiefer Teller - 3 Stück, Schneebesen, Esslöffel, Küchenmesser, Schneidebrett.

Schokoladenkuchen in Orangen zubereiten:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


In einer tiefen Schüssel frisch gepressten Zitronensaft und Mandelmilch glatt rühren.
Pflanzenöl getrennt mit Kristallzucker mischen und mit einem Schneebesen gut verquirlen. Zum Schluss den Vanilleextrakt dazugeben und alles noch einmal sehr gut mischen.
Nun Weizenmehl, Salz, Backpulver und Kakaopulver getrennt mischen.
Gießen Sie Mandelmilch in eine Schüssel mit Zutaten. Shuffle. Gießen Sie nun das Pflanzenöl mit Zucker vermischt. Rühren Sie weiter (verwenden Sie wenn möglich einen Mixer), kneten Sie den Teig und fügen Sie nach und nach Nutella hinzu. Sie sollten eine homogene Masse erhalten.

Schritt 2: Bereiten Sie die Orangen vor.


Die Orangen abspülen und abschneiden. Dann vorsichtig, um die Haut nicht zu beschädigen, das Fruchtfleisch mit einem Messer im Kreis schneiden und aus der Frucht ziehen. Sie sollten eine Vertiefung in einer Tasse Orange bekommen. Entfernen Sie nicht die abgeschnittenen Spitzen, sie sind immer noch nützlich für Sie.

Schritt 3: Geben Sie den Teig in Orangen.


Füllen Sie die vorbereiteten Orangen mit Schokoladenteig. Da der Teig beim Backen aber immer noch dispergiert wird, füllen Sie die Früchte erst auf 3/4 und bedecke jede Orange mit einem zuvor geschnittenen Hut.

Schritt 4: Backen Sie einen Schokoladenkuchen in Orangen.


Den Backofen vorheizen auf 180 Grad Celsius. Wickeln Sie jede teiggefüllte Orange einzeln in Folie. Dann schick sie heiß in den Ofen auf 30-40 Minuten. Während dieser Zeit sollten sie gebacken werden, und roher Teig wird zu einem köstlichen Keks.
Nach dem Garen die Orangen mit dem Schokoladenkuchen darin ausdehnen, etwas abkühlen lassen und dann auf den Tisch legen.

Schritt 5: Den Schokoladenkuchen in Orangen servieren.


Den Schokoladenkuchen in Orangen servieren, ohne ihn herauszunehmen, richtig. Es wird mit einem Teelöffel gegessen. Sie können Karamell oder Schokoladensirup auf jede Portion gießen, mit Mandeln oder Walnüssen garnieren. Es wird sowieso süß und lecker sein. Bedien dich.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Es ist genau das gleiche Rezept, mit dem Sie einen Kuchen in Orangen über dem offenen Feuer backen können.

- Anstelle von Folie können Sie auch Pergament zum Backen verwenden.