Andere

Pasta mit Tomaten und Mozzarella


Zutaten zum Kochen von Nudeln mit Tomaten und Mozzarella

  1. Pasta 450 Gramm
  2. 1 Teelöffel salzen
  3. Olivenöl 2 Esslöffel
  4. Butter 1/2 Esslöffel
  5. Kirschtomaten 1 Tasse
  6. Tomatenmark 1 Esslöffel
  7. 1/4 Tasse Milch
  8. Mozzarella-Käse 100 Gramm
  9. Frisches Basilikum und Minze nach Geschmack
  • Hauptzutaten Tomaten, Milch, Käse, Pasta
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Auflauf, Küchenmesser, Kochlöffel, Bratpfanne, Deckel, Reibe, Sieb.

Nudeln mit Tomaten und Mozzarella kochen:

Schritt 1: Kochen Sie die Nudeln.


Die Nudeln in Salzwasser kochen, bis der Boden fertig ist. Kochen Sie genau nach den Anweisungen auf der Verpackung. Die fertigen Nudeln in ein Sieb geben. Lassen Sie das Wasser nach dem Garen jedoch nicht vollständig ab, sondern etwas in der Pfanne.
Achtung: Nudeln können sowohl kurz (Bögen, Schnecken, Spiralen) als auch lang (beispielsweise Spaghetti) sein.

Schritt 2: Tomaten dünsten.


Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Hälfte der Tomaten waschen, trocknen und in einer Pfanne mit heißem Öl wenden. Dann salzen, Tomatenmark dazugeben und alles unter Rühren etwas dünsten.

Schritt 3: Milch hinzufügen.


Gießen Sie Milch in eine Pfanne mit gedünsteten Kirschtomaten und mischen Sie.
Übertragen Sie die resultierende Mischung in eine Pfanne, in der ein wenig Wasser nach dem Kochen der Nudeln bleibt.

Schritt 4: Mit Nudeln mischen.


Dann die Nudeln mit der heißen Tomaten-Milch-Mischung mischen, den geriebenen Mozzarella und die Butter hinzufügen und erneut mischen. Alles zudecken und warten, bis der Käse geschmolzen ist.
Zum Schluss das gewaschene Basilikum und die Minzblätter mit Tomaten und Mozzarellakäse zu den Nudeln geben und das fertige Gericht sofort auf den Tisch legen.

Schritt 5: Nudeln mit Tomaten und Mozzarella servieren.


Sie brauchen nicht mehr als 20 Minuten, um Nudeln mit Tomaten und Mozzarella-Käse zuzubereiten, und das Ergebnis wird unvergesslich sein! Wir können sagen, dass dies eine verbesserte Version von Pasta ist, die wir mit Käse kennen, nur origineller, schmackhafter und aromatischer. Zum Mittag- oder Abendessen als Hauptgericht servieren.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Einige Hausfrauen fügen diesem Gericht Knoblauch hinzu und braten darin Kirschtomaten an.

- Tomatenmark muss natürlich und nicht zu sauer sein.