Der vogel

Hähnchenbrust mit Honig und Sesam


Zutaten zum Kochen von Hähnchenbrust mit Honig und Sesam

Die wichtigsten

  1. Hähnchenbrust (ohne Haut und Knochen) 2 Stück
  2. Pflanzenöl zum Braten
  3. Sesam nach Geschmack

Für Teig

  1. Weizenmehl 1/2 Tasse
  2. Maismehl / Maisstärke 1/2 Tasse
  3. Backpulver für Teig 1 Teelöffel
  4. Salz nach Geschmack
  5. Wasser optional

Für die Sauce

  1. Tomatenketchup 1/2 Tasse
  2. Zucker 2 Esslöffel
  3. Honig 3 Esslöffel
  4. Wasser 3 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Huhn, Mehl, Honig
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Tiefer Teller - 2 Stück, eine Pfanne, Einweg-Papiertücher, ein Spatel, ein Esslöffel, ein Küchenmesser, ein Schneidebrett.

Hähnchenbrust mit Honig und Sesam kochen:

Schritt 1: Kochen Sie die Sauce.


In einer kleinen, aber tiefen Schüssel alle Zutaten für die Honigsauce mischen.
Zuerst Tomatenketchup.

Zucker hinzufügen.

Gießen Sie flüssigen Honig ein.

Ein bisschen sauberes Wasser.
Und alles sehr sorgfältig mischen. Sie sollten eine homogene Masse erhalten.

Schritt 2: Den Teig kochen.


Bereiten Sie nun den Teig vor.
Weizenmehl mit Mais (oder Maisstärke) mischen.

Salz.

Fügen Sie Backpulver hinzu und mischen Sie alle losen Zutaten.

Gießen Sie sauberes Wasser ein und kneten Sie den Teig zu einer homogenen Konsistenz, wobei Sie alle Mehlklumpen zerkleinern.

Sie erhalten eine ziemlich flüssige Masse, die leicht, aber langsam von einem Löffel abläuft.

Schritt 3: Bereiten Sie die Hähnchenbrust vor.


Hähnchenbrust unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.

Dann längs in dicke Streifen schneiden.

Und nachher rüber. Als Ergebnis erhalten Sie mittelgroße Würfel.

Schritt 4: Tauchen Sie die Brust in den Teig.


Tauchen Sie nun jedes Stück Huhn in den Teig.

Der Teig sollte das Fleisch vollständig bedecken.

Schritt 5: Braten Sie die Hähnchenbrust im Teig.


Das Hähnchen sofort in eine Pfanne mit heißem Pflanzenöl geben und bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

Die Hähnchenstücke im Teig wenden und auch auf der anderen Seite goldbraun braten.
Das gebratene Huhn in eine Schüssel geben und mit Papiertüchern trocken tupfen, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Schritt 6: Die Sauce vorheizen.


Gießen Sie die zuvor zubereitete Sauce aus Honig und Ketchup in eine saubere Pfanne.

Unter Rühren die Sauce bei mittlerer Hitze erhitzen.

Kochen, bis die Masse kocht und eindickt. Und vergessen Sie nicht, den Spatel ständig umzurühren.

Schritt 7: Mischen Sie das Huhn mit der Sauce.


Wenn die Honigsauce schön, dick und glänzend ist, gießen Sie Huhn hinein und mischen Sie gut.

Die Masse ist klebrig und umhüllt die Stücke daher allseitig gut.
Servieren Sie Hühnchen gemischt mit Honigsauce sofort auf dem Tisch, solange es heiß ist.

Schritt 8: Hähnchenbrust mit Honig und Sesam servieren.


Die Hähnchenbrust mit Honig auf Serviertellern anrichten, mit Sesam bestreuen und zum Mittag- oder Abendessen servieren. Als Beilage eignen sich gedünstetes Gemüse oder gekochter Reis. Solche Brüste sind so lecker, dass sie auf dem festlichen Tisch serviert werden können, die Gäste werden begeistert sein und Sie selbst werden eine Zugabe wünschen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wählen Sie geschmackloses Pflanzenöl, damit das Gericht ein köstliches Aroma hat.

- Sesamsamen können auch zuerst in einer Pfanne leicht gebraten werden.