Backen

Herzförmige Pizza


Herzförmige Pizza Zutaten

  1. Pizzateig optional
  2. Pizzasauce (oder Tomatenmark) nach Geschmack
  3. Geriebener Parmesan
  4. Mozzarella nach Geschmack
  5. Olivenöl nach Geschmack
  6. Salami nach Geschmack
  7. Oliven nach Geschmack entkernt
  • Hauptzutaten Wurst und Wurst, Oliven, Hefeteig

Inventar:

Küchenmesser, Nudelholz, Backblech, heiße Topflappen, Ausstecher in Form eines Herzens.

Pizza in Herzform kochen:

Schritt 1: Teig ausrollen.


Wenn Sie nicht wissen, wie man den Teig knetet, dann gehen Sie einfach in den Laden und kaufen Sie einen Pizzateig. Auftauen gemäß den Anweisungen auf der Verpackung.
Streuen Sie Mehl auf die Arbeitsplatte, legen Sie den Teig darauf und rollen Sie ihn in eine dünne Schicht. Nach dieser Schicht müssen Sie eine Herzform geben. Dazu können Sie zuerst die Schablone aus Papier ausschneiden und dann den gesamten Überschuss abschneiden, indem Sie sie auf den Teig legen. Und Sie können es einfach mit den Augen abschneiden, wenn Sie sich sicher sind. Teigabfälle können die Kanten leicht straffen.
Übertragen Sie den Pizzateig auf ein Backblech. Tun Sie alles sorgfältig, um nicht zu reißen.

Schritt 2: Salami zubereiten.


Zusätzlich zu den Grundlagen können Sie, wenn Sie Ausstechformen haben, auch die Form eines Herzens und Salamischeiben geben. Schneiden Sie aber nicht alles, sondern nur die Teile, die oben liegen.

Schritt 3: Stapeln Sie die Füllung.


Entfernen Sie sich vom Rand und fetten Sie den Teig mit Pizzasauce oder normaler Tomatenpaste oder Ihrem Lieblingsketchup ein. Alles eine, wenn du nur lecker wärst. Die Runden der leckeren Salami in die Sauce geben.

Dann die Pizza mit geriebenem Mozzarella bestreuen. Die in Hälften geschnittenen Oliven und die in Herzform geschnittenen Salami-Scheiben anrichten.
Und damit die Ränder der Pizza schmackhaft sind, diese mit Olivenöl einfetten und mit geriebenem Parmesan bestreuen. Überschüssigen Käse von einem Backblech abbürsten, um nicht zu verbrennen.

Schritt 4: Pizza in Herzform backen.


Finden Sie auf der Verpackung Ihres Teigs heraus, wie viel und bei welcher Temperatur er gebacken werden muss. Heizen Sie den Ofen vor und befolgen Sie die Anweisungen, um herzförmige Pizza zu backen.
Wenn der Teig gebacken ist und rosig wird, nehmen Sie die Pizza aus dem Ofen und bringen Sie sie bald zu Ihrem Seelenverwandten. Lassen Sie Ihre Bemühungen zu schätzen wissen.

Schritt 5: Pizza in Herzform servieren.


Servieren Sie herzförmige Pizza zum Frühstück, Mittag- und Abendessen. Die Hauptsache ist, dass sie gerade gekocht wurde. Es stellt sich heraus, sehr lecker, einfach und originell. Tolle Idee für den bevorstehenden Urlaub - Valentinstag!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können der Pizza alles hinzufügen, was Sie möchten: Tomaten, Paprika, Salami gegen Schinken tauschen und so weiter, wie es Ihr Herz begehrt.