Gemüse

Gefüllte Auberginen


Zutaten zum Kochen Pasta Gefüllte Auberginen

  1. Aubergine 1 Stück
  2. Pasta 1 Tasse
  3. Süßer roter Pfeffer 1 Stück
  4. Grüne Zwiebel 1 Bund
  5. Tomaten 2-3 Stück
  6. Mozzarella 1 Ball
  7. Olivenöl optional
  8. Salz nach Geschmack
  9. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptbestandteile: Aubergine, Zwiebel, Pfeffer, Tomate, Teigwaren
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Topf, Auflaufform, Küchenmesser, Schneidebrett, Esslöffel, tiefer Teller, Bratpfanne, Spatel, Topflappen, Sieb.

Gefüllte Auberginen mit Nudeln kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Holen Sie sich alle Zutaten, die Sie zum Kochen brauchen. Gemüse gründlich abspülen und trocknen.
Senden Sie die Nudeln sofort in Salzwasser zum Kochen. Bis zum Anschlag kochen und um Nudeln nicht zu verdauen, entweder gemäß den Anweisungen auf der Packung kochen oder, falls keine Anweisungen beigefügt sind, probieren. Sie sollten außen weich werden, innen aber etwas feucht bleiben. Nach dem Kochen die Nudeln in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser übergießen.

Aubergine, ohne den Schwanz zu schneiden, längs halbieren. Entfernen Sie vorsichtig das Fruchtfleisch mit den Samen und schneiden Sie es in Würfel. Und aus den Hälften der Aubergine wird man im Boot hohl.
Die Tomaten in Würfel schneiden und die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Entfernen Sie die Samen von Paprika, schneiden Sie die weißlichen Partitionen ab und schneiden Sie sie nach der Reinigung in Würfel.

Schritt 2: Füllung vorbereiten.


Kombinieren Sie die Tomaten, Zwiebeln, Paprika und Auberginenbrei und braten Sie alles in einer Pfanne mit der Zugabe von Olivenöl. Bei mittlerer Hitze weich kochen. Nach Salz und Pfeffer abschmecken.
Das gedünstete Gemüse etwas abkühlen lassen und mit gekochten Nudeln mischen. Probieren Sie unbedingt das Salz.

Schritt 3: Mit Nudeln gefüllte Auberginen backen.


Die Mischung aus Gemüse und Nudeln in die hohlen Hälften der Aubergine geben. Top mit Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die gefüllten Auberginen in eine hitzebeständige Form geben, etwas Wasser auf den Boden geben und alles in einen gut beheizten Backofen geben 10-15 Minuten.

Während dieser Zeit hat alles Zeit zum Kochen, und der Käse schmilzt von oben und wird appetitlich geschmeidig. Nehmen Sie die mit Nudeln gefüllte Aubergine aus dem Ofen und servieren Sie sie heiß auf dem Tisch.

Schritt 4: Die mit Nudeln gefüllte Aubergine servieren.


Mit Nudeln gefüllte Auberginen eignen sich hervorragend zum Mittag- oder Abendessen. Vor dem Servieren mit frischen Kräutern oder Schnittlauch garnieren. Sehr lecker und aromatisch. Ein Blick auf das, was sich lohnt! Gefüllte Auberginen können einfach nicht geschmacklos sein, Hauptsache gut gelaunt kochen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Jede Pasta ist ausreichend. Hauptsache, sie ist klein, zum Beispiel Hörner, Federn, Spiralen usw.

- Wenn Sie keine frische Tomate zur Hand haben, geben Sie Tomatensauce in die Füllung oder die mit Gewürzen und Zucker leicht aufgewärmte Tomatenpaste.

- Anstelle von Mozzarella können Sie auch jeden anderen Käse verwenden, der gut und schnell schmilzt.