Gemüse

Gedünstetes Gemüse


Zutaten zum Kochen gedünstetes Gemüse

  1. Karotte 4 Stück (klein)
  2. Zwiebel 1 Stück (groß)
  3. Lauch 60 Gramm
  4. Zucchini 1/3 Stück
  5. Pflanzenöl zum Braten
  6. Salz nach Geschmack
  7. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  8. Provenzalische Kräuter 1 Teelöffel
  9. 1/4 Tasse Wasser
  10. Kokosmilch 3 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Karotte, Zucchini
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Küchenmesser, Schneidebrett, Messer zum Reinigen von Gemüse.

Gedünstetes Gemüse kochen:

Schritt 1: Karotten vorbereiten.


Die Möhren unter fließendem Wasser abspülen, schälen und erneut abspülen. Trocknen Sie die Wurzelfrüchte und schneiden Sie sie in dünne Würfel.

Schritt 2: Bereiten Sie die Zwiebel vor.


Zwiebeln schälen, mit kaltem Wasser abspülen und in dünne Federn schneiden.
Spülen Sie den Lauch sehr gründlich mit warmem fließendem Wasser ab, trocknen Sie ihn und schneiden Sie ihn in dünne Ringe.

Schritt 3: Bereiten Sie die Zucchini vor.


Zucchini wählen Sie eine junge, mit einer weichen Haut, die leicht kratzt, wenn Sie es mit dem Fingernagel halten. Richtig ausspülen, in drei Teile teilen. Wir brauchen nur ein Drittel. Die Zucchini in dünne, aber große Scheiben schneiden.

Schritt 4: Das Gemüse dünsten.


In einer Pfanne das Pflanzenöl gut erhitzen, dann die Karottenstifte hineinlegen und bei mittlerer Hitze von allen Seiten rot anbraten.

Wenn die Karotten frittiert sind, fügen Sie Zwiebeln und Lauch hinzu. Unter Rühren weiter köcheln lassen, bis die Zwiebel deutlich weicher und durchsichtig ist.

Das Gemüse salzen und pfeffern, die getrockneten Kräuter dazugeben, Kokosmilch und Wasser einfüllen. Shuffle. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Karotten und Zwiebeln ohne Deckel köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit aus der Pfanne verdunstet ist. Und vergessen Sie nicht, regelmäßig Gemüse zu mischen.

Zum Schluss die Zucchini dazugeben und weitergaren, bis sie weich ist.
Wenn alles Gemüse fertig ist, prüfen Sie, ob Sie genug Salz und Pfeffer haben, andernfalls fügen Sie Gewürze hinzu.

Schritt 5: Das gedünstete Gemüse servieren.


Gedünstetes Gemüse als Beilage zu Fleisch-, Fisch- oder Geflügelgerichten servieren. Solches Gemüse passt zu fast allem. Sie können sie auch auf einen Teller neben Kartoffelpüree oder separat gebratene Kartoffeln legen und als eigenständiges Gericht dienen. In jedem Fall wird es zufriedenstellend und nahrhaft. Gedünstetes Gemüse ist reich an nützlichen Substanzen und für unseren Körper notwendig, aber auch sehr schmackhaft. Iss auf Gesundheit.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Kokosmilch können Sie gewöhnliche saure Sahne verwenden, die jedoch nicht sehr ölig ist.