Snacks

Gefülltes Brot


Gefüllte Brotzutaten

  1. Brot 1 Stück
  2. Gekochte Eier optional
  3. Fetakäse optional
  4. Saure Sahne optional
  5. Bulgarischer Pfeffer optional
  6. Oliven und / oder Oliven optional
  7. Petersilie optional
  8. Dill optional
  9. Gelatine optional
  10. Frischkäse optional
  • Hauptzutaten: Pfeffer, Eier, Käse, saure Sahne, Brot, Kräuter

Inventar:

Küchenmesser, tiefer Teller, Schneidebrett, Esslöffel, Buttermesser, Servierplatte.

Gefülltes Brot kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Sauerrahm und Käse aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie sich bei Raumtemperatur leicht erwärmen. Paprika und Kräuter unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Eier vorher kochen und schälen. Gelatine gemäß den Anweisungen auf der Verpackung auflösen.

In einer tiefen Schüssel Feta-Käse und ein paar Esslöffel saure Sahne mischen. Fügen Sie hier ein wenig gehacktes Gemüse, gewürfelte Oliven und Oliven sowie Stücke Paprika hinzu. Die Paste mischen, dann die Gelatine dazugeben und nochmals gut mischen.
Bei einem Laib Brot den Deckel vorsichtig abschneiden und alles Fleisch herausnehmen. Es sollte nur eine Kruste übrig bleiben.

Schritt 2: Füllen Sie das Brot.


Gießen Sie eine Portion Sauerrahm-Käsepaste ein, legen Sie dann ganze Hühnereier hinein und gießen Sie den Rest aus. Das Brot auf die zuvor geschnittene Kruste schliessen.

Legen Sie das gefüllte Brot auf einen Servierteller und verteilen Sie es mit Frischkäse und fein gehacktem Gemüse von allen Seiten gut.

Schritt 3: Entfernen Sie das gefüllte Brot im Kühlschrank.


Es fällt schon sehr appetitlich und schön aus, aber das ist noch nicht alles! Jetzt müssen Sie Zeit geben, um die Gelatine zu erfassen und zu verdicken. Schicken Sie dazu gefülltes Brot in den Kühlschrank 2-3 Stunden. Und Sie können dieses Brot im Voraus kochen und für die Nacht im Kühlschrank lassen.

Schritt 4: Gefülltes Brot servieren.


Ein Teller gefülltes Brot kann mit Gemüse und frischem Gemüse dekoriert werden, und dann wird die Vorspeise direkt dort auf dem festlichen Tisch serviert.

Gefülltes Brot sieht im Kontext sehr lecker aus, stellen Sie also sicher, dass es in Sekunden vom Tisch verschwindet. Beeilen Sie sich, um es selbst zu versuchen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Dill können Sie Petersilie, Koriander oder andere Kräuter verwenden.

- Anstelle von Feta-Käse können Sie auch jeden anderen Weichkäse verwenden.