Backen

Kartoffelpuffer mit Pfirsichen


Zutaten zum Kochen Kartoffelpuffer mit Pfirsichen

  1. Gekochte Kartoffeln 300 Gramm
  2. Eier 2 Stück
  3. Kefir 1 Tasse
  4. Zucker 1/4 Tasse
  5. Milch 1/2 Tasse
  6. Weizenmehl 1,5 Tassen
  7. Pfirsich 2 Stück (groß)
  8. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Kartoffel, Pfirsich, Milch, Kefir, Mehl
  • 5-6 servieren
  • Weltküche

Inventar:

Tiefer Teller, Reibe oder Fleischwolf, Schöpflöffel, Schneebesen, Bratpfanne, Spachtel, Küchenmesser, Schneidebrett.

Kartoffelpuffer mit Pfirsichen kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten.


Die geschälten Salzkartoffeln mit einem Fleischwolf oder einer mittelgroßen Reibe zerkleinern. Sie können es auch mit einer Gabel oder einem Spezialschieber zerkleinern, jedoch nicht mit einem Mixer.

Schritt 2: Den Teig kneten.


Eier, Mehl, Zucker, Milch und Kefir werden nach den Kartoffeln auf den Teller gelegt. Mischen Sie alle diese Zutaten gut zusammen. Sie sollten die homogenste flüssige Masse erhalten. Aufgrund der Kartoffel erhalten Sie natürlich nicht die perfekte Konsistenz. Mischen Sie also einfach alles sehr gut.

Schritt 3: Pfirsiche vorbereiten.


Die Pfirsiche abspülen und trocknen. Entfernen Sie die Samen von den Früchten und schneiden Sie das restliche Fruchtfleisch in mittelgroße Würfel. Sehr klein ist nicht notwendig.

Schritt 4: Pfirsiche zum Teig geben.


Die gehackten Pfirsiche in den Krapfenkartoffelteig geben und nochmals gut mischen. Nun wird sich die Masse als völlig heterogen herausstellen.

Schritt 5: Die Kartoffelpuffer mit Pfirsichen anbraten.


In einer Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen. Dann mit Hilfe einer kleinen Kelle einen Teil des Teigs auslegen und bei mittlerer Leistung braten, bis er festsitzt und auf einer Seite goldbraun wird. Dann müssen die Pfannkuchen umgedreht und auch auf der anderen Seite gebraten werden.
Wenn Ihre Pfannkuchen auf beiden Seiten rosig werden, nehmen Sie sie mit einem Spatel aus der Pfanne und beginnen Sie mit dem Braten.
Achtung: Wenn Sie mit Öl zu weit gegangen sind, legen Sie die Pfannkuchen nach dem Braten auf Einweg-Papiertücher, damit sie überschüssiges Fett aufnehmen.

Schritt 6: Servieren Sie die Kartoffelpuffer mit Pfirsichen.


Servieren Sie Kartoffelpuffer zum Frühstück, indem Sie sie mit Puderzucker garnieren. Es fällt mäßig süß und sehr lecker aus, es wird sowohl Erwachsene als auch Kinder ansprechen. Und Sie werden nicht nur den Geschmack, sondern auch die einfache Zubereitung mögen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Um die Pfannkuchen mit der richtigen Größe und Form zu erhalten, gießen Sie den Teig nur auf eine gut erhitzte Pfanne.