Salate

Salat mit Nudeln und Ei


Zutaten für Salat mit Nudeln und Ei

  1. Nudeln 200 Gramm
  2. Rote Zwiebel 1 Stück
  3. Eingelegte Gurken 100-150 Gramm
  4. Bulgarischer Pfeffer 1 Stück
  5. 2 Eier
  6. Mayonnaise 1 Tasse (oder nach Geschmack)
  7. Käse 100-150 Gramm
  8. Geräucherte Wurst 60-80 Gramm
  9. Schinken 100-150 Gramm
  • Hauptzutaten: Schinken, Wurst und Würstchen, Eier, Käse, Makkaroni
  • Portion4-5

Inventar:

Kochtopf, Küchenmesser, Schneidebrett, Sieb, Salatschüssel, Schmorpfanne.

Nudel- und Eiersalat kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Die Nudeln in Salzwasser kochen. Dann werfen Sie sie in ein Sieb und lassen es so, dass es die gesamte überschüssige Flüssigkeit im Glas wiegt. Während die Nudeln abkühlen, müssen Sie sie mischen, damit sie nicht zusammenkleben. Wenn Sie möchten, können Sie sie mit Butter oder Pflanzenöl einfetten.
Hartgekochte Eier, d.h. 10-12 Minuten Nach dem Kochen abkühlen lassen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Sie können ein paar Stücke zum Dekorieren des fertigen Salats lassen.
Zwiebel schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Machen Sie sofort eine Reservierung, dass es besser ist, alle Zutaten in etwa gleich große Stücke zu schneiden. Schneiden Sie daher nach der Zwiebel Paprika, Schinken, Räucherwurst und Käse auf die gleiche Weise in Würfel. Nur Essiggurken müssen zuerst gewaschen werden, um überschüssigen Essig zu entfernen.

Schritt 2: Salat mit Nudeln und Ei mischen.


In einer Salatschüssel alle zubereiteten Zutaten mischen, die abgekühlten Nudeln dazugeben, den Salat mit Mayonnaise würzen und sehr sorgfältig mischen.
Vor dem Servieren des Salats unbedingt probieren, ob genügend Salz und nicht viel / wenig Mayonnaise vorhanden sind.
Die Menge der Zutaten und deren Verhältnis zueinander können je nach Wunsch variieren.

Schritt 3: Servieren Sie den Nudel-Ei-Salat.


Fertiger Salat mit Nudeln und Ei direkt nach dem Kochen servieren. Wenn Sie es aufbewahren möchten, würzen Sie es nicht mit Mayonnaise, sondern tun Sie dies erst unmittelbar vor dem Servieren des Gerichts auf dem Tisch.
Der Salat erweist sich als herzhaft, schmackhaft und gleichzeitig sehr schnell kochend, wie Sie vielleicht beim Lesen des Rezepts bemerkt haben. Sehr lecker! Kochen und essen für die Gesundheit.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Mayonnaise, wenn Sie es überhaupt nicht essen, würzen Sie den Salat mit Nudeln und Ei-Sauerrahm, gemischt mit Senf.

- Um die Pasta schmackhafter zu machen, können Sie sie nicht in Wasser, sondern in Brühe, Huhn oder Gemüse kochen.