Fleisch

Fleischstäbchen


Zutaten für Fleischsticks

  1. Rindfleisch 1 kg
  2. Schweinefleisch 200 Gramm
  3. Kartoffelstärke 1,5 Esslöffel
  4. Backpulver 1 Teelöffel
  5. Ei 1 Stück
  6. Weißbrotbrei in der Größe eines Eies
  7. 4 Knoblauchzehen
  8. Hühnerbrühe 170 Milliliter
  9. Salz nach Geschmack
  10. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  11. Getrockneter Thymian nach Geschmack
  • Hauptzutaten Rindfleisch, Schweinefleisch

Inventar:

Tiefer Teller, Fleischwolf, Esslöffel, Holzbrett, Pfanne, Spachtel.

Fleischsticks kochen:

Schritt 1: Hackfleisch zubereiten.


Rollen Sie das von Filets und Venen befreite Fleisch in einem Fleischwolf. Fügen Sie während des Blätterns Knoblauch zum Fleisch hinzu und geben Sie ihn durch einen Fleischwolf.
Fügen Sie Kartoffelstärke, Backpulver, Ei, Weißbrotpulpe, Salz, gemahlenen schwarzen Pfeffer und getrockneten Thymian zum resultierenden Hackfleisch hinzu. Alles mehrmals gut durchkneten.
Gießen Sie nun die Brühe und kneten Sie das Hackfleisch mit der Flüssigkeit mit einem leichten Knall. Es dauert normalerweise ungefähr 10 Minuten. Warum Brühe hinzufügen? Damit Fleischsticks saftig werden, ist das Rindfleisch selbst ziemlich steif und trocken. Beachten Sie jedoch, dass die Sticks nach dem Braten an Größe verlieren.
Nun kneten Sie das Hackfleisch wie folgt: Heben Sie es ein wenig an und lassen Sie es dann wieder in die Schüssel fallen. Sie müssen ungefähr tun 30 solche Würfe. Sie werden feststellen, wie sich die Konsistenz der Masse ändert und immer homogener wird, und genau das brauchen wir!
Gefülltes Fleisch sollte mehrere Stunden oder besser nachts in den Kühlschrank gestellt werden. Minimum, wenn Sie es eilig haben, um 1 Stunde, aber es ist besser, dies nicht zu tun, achten Sie darauf, das Hackfleisch am Tag zuvor zuzubereiten.

Schritt 2: Fleischstäbchen formen.


Nachdem das Hackfleisch aufgegossen ist, nehmen Sie es aus dem Kühlschrank, verbinden Sie die Stöcke mit verbundenen Augen und legen Sie sie auf ein mit Pflanzenöl gefettetes Holzbrett. Dann legen Sie das Hackfleisch wieder in den Kühlschrank 1 Stunde.

Schritt 3: Braten Sie die Fleischstangen an.


Nach einer Stunde müssen die Fleischstangen in einer Pfanne gebraten werden. Bei mittlerer Hitze in einer ausreichenden Menge Öl kochen. Sie können Knoblauch in demselben Öl unmittelbar vor dem Braten des Hackfleischs löschen.
Genauso braten wie Schnitzel, bis sie beim Anstechen goldbraun und klar sind.

Schritt 4: Die Fleischstangen servieren.


Fleischstangen in heißer Form mit Bratkartoffeln und Sauce servieren. Ausgezeichnete Gurken werden als eingelegte Gurken gehen. Das Hackfleisch ist zart und saftig, Sie lecken sich die Finger!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Das Fleisch für Hackfleisch sollte von Filmen gereinigt und bei Raumtemperatur aufgetaut werden, ohne eine Mikrowelle zu benutzen oder in heißes Wasser einzutauchen.

- Dieselben Fleischsticks können auf dem Grill oder auf Holzkohle gekocht werden.