Salate

Kohl-, Rote-Bete-und Karotten-Salat


Zutaten für Krautsalat, Rote Beete und Karottensalat

  1. Weißkohl 100 Gramm
  2. Rote Beete 300 Gramm
  3. Karotte 300 Gramm
  4. Knoblauch 1-2 Nelken
  5. Zitronensaft 1 Esslöffel
  6. Olivenöl 1 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Karotten, Rote Beete
  • Portion4-5

Inventar:

Küchenmaschine oder Reibe und Küchenmesser, Schneidebrett, tiefer Teller, Esslöffel, aber zum Schälen von Gemüse, Knoblauchpresse.

Einen Salat aus Kohl, Rüben und Karotten zubereiten:

Schritt 1: bereiten Sie das Gemüse vor.


Sämtliches Gemüse, insbesondere Wurzelgemüse, muss gründlich mit warmem fließendem Wasser gewaschen werden. Dann schälen Sie den Knoblauch und den Kohl von den oberen abgestandenen Blättern und schälen die Rüben und Karotten. Es ist besser, frisch gepressten Saft zu nehmen, also spülen Sie die Zitrone unter fließendem Wasser aus und schneiden Sie sie in zwei Hälften, um sie bequemer zu pressen.

Schritt 2: Hacken Sie das Gemüse.


Alle Gemüse können mit einer Küchenmaschine gehackt werden. Wenn es keine im Haushalt gibt, nimm ein Messer und eine Reibe und handle mit deinen eigenen Händen. Kohl hacken, Karotten und rote Rüben raspeln. Führen Sie den Knoblauch durch einen Schwarm.
Nur für den Fall, ich mache Sie darauf aufmerksam, dass alles Gemüse roh ist und Sie nichts kochen oder dünsten müssen, damit wir viel Vitamine verlieren.

Schritt 3: Mischen Sie den Krautsalat, Rote Beete und Karottensalat.


Kohl, Rüben und Karotten mischen, Zitronensaft und dann Olivenöl einfüllen, Knoblauch dazugeben und alles sorgfältig mischen. Das ist alles! Ein gesunder und leckerer Gemüsesalat ist fertig und Sie brauchen weder Salz noch eine Prise.

Schritt 4: Servieren Sie einen Salat aus Kohl, Rüben und Karotten.


Salat kann ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden oder direkt nach der Zubereitung auf dem Tisch serviert werden. Toll als Beilage für Fisch, Hähnchen, Schnitzel, Eintopf, aber dieser Salat ist fast für alles geeignet! Auch so wird es mit Brot lecker. Für die Gesundheit kochen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von frischem Kohl können Sie auch Sauerkraut verwenden, um diesen Salat zuzubereiten. Diese Option ist für Personen mit niedrigem Säuregehalt von Magensaft nützlicher.

- Wenn Sie einen Salat aus Kohl, Rüben und Karotten aufbewahren möchten, lagern Sie ihn in einem fest verschlossenen Behälter im Kühlschrank.