Gemüse

Gedämpfte Kartoffeln mit Champignons in Sauerrahm


Zutaten für Kartoffeleintopf mit Champignons in Sauerrahm

  1. Zwiebel 1 Stück
  2. Waldpilze (gefroren) 300 Gramm
  3. Kartoffel 500 Gramm
  4. Fett saure Sahne 100 Milliliter
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  6. Salz nach Geschmack
  7. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Zwiebeln, Pilze, saure Sahne
  • Portion4-5

Inventar:

Eine Bratpfanne mit Deckel, ein Küchenmesser, ein Schneidebrett, ein Spatel, ein Messer zum Putzen von Gemüse.

Gedünstete Kartoffeln mit Champignons in saurer Sahne kochen:

Schritt 1: Zwiebeln anbraten.


Die Zwiebel von der Schale schälen, mit kaltem Wasser abspülen und in kleine Würfel schneiden.
Erhitze ein wenig Pflanzenöl in einer Pfanne und tauche die Zwiebeln hinein. Rühren braten bei mittlerer Hitze. Braten, bis die Zwiebeln glasig werden.

Schritt 2: Pilze dünsten.


Gefrorene Champignons werfen und anbraten, bis die gesamte Feuchtigkeit verdunstet ist. Denken Sie daran, den Inhalt der Pfanne oft zu mischen.
Wenn Sie frische Champignons verwenden, müssen Sie diese schälen, sortieren und ausspülen, in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Zwiebeln weich braten.

Schritt 3: Fügen Sie die Kartoffeln hinzu.


Kartoffeln schälen, abspülen und in mittelgroße Würfel schneiden.
Kartoffeln mit Zwiebeln und Champignons in die Pfanne geben, vorsichtig mischen, zudecken und garen. Von Zeit zu Zeit muss alles gemischt werden, aber vorsichtig, damit sich die Kartoffeln nicht auflösen.

Schritt 4: Fügen Sie die saure Sahne hinzu.


Wenn die Kartoffeln weich sind, die gesamte saure Sahne in die Pfanne geben und gut mischen. Weiter schmoren, bis die Kartoffeln vollständig gekocht und locker sind.

Zum Schluss Salz und gemahlenen Pfeffer mit in saurer Sahne gedünsteten Champignons auf die Kartoffel geben. Rühren, alles vom Herd nehmen und bis zum Abkühlen auf den Tisch legen.

Schritt 5: Die gedünsteten Kartoffeln mit Champignons in saurer Sahne servieren.


Die geschmorten Kartoffeln mit Champignons sofort nach dem Garen in saurer Sahne servieren. Auf Serviertellern anrichten, mit frischen Kräutern wie Zwiebelpfeilen oder Dill dekorieren und fertig! Lecker, einfach und gemütlich.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Im Extremfall können Sie frische Champignons verwenden, wenn nicht einmal gefrorene Waldpilze gefunden wurden.

- Zum Abschmecken können Sie den Kartoffeln Lorbeerblätter oder getrocknete Kräuter hinzufügen.