Backen

Magerer Schokoladen-kleiner Kuchen


Mager Schokoladen Muffin Zutaten

  1. Bitterschokolade (mindestens 60% Kakao) 400 Gramm
  2. Datteln 300 Gramm
  3. Weizenmehl 320 Gramm
  4. Kokosöl 150 Gramm
  5. Ahornsirup 100 Gramm
  6. Kandierte oder Sirupkirschen 200 Gramm
  7. Heißes Wasser 300 Milliliter
  • Hauptzutaten: Dattel, Kirsche, Mehl, Kakao und Schokolade

Inventar:

Tiefer Teller, Auflaufform, Mixer, Backpapier, Topflappen, Topf.

Lean Chocolate Cupcake zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Bereiten Sie alle notwendigen Zutaten vor. Sieben Sie das Weizenmehl, gießen Sie den Sirup aus der Kirsche und brechen Sie die Schokolade in Scheiben.
Gießen Sie Datteln mit heißem Wasser (300 Milliliter), lassen Sie sie nass werden und mahlen Sie dann alles (zusammen mit der Flüssigkeit) mit einem Mixer zu einer homogenen Masse.

Schritt 2: Ertrinken Sie die Schokolade.


Die in Scheiben geschnittene Schokolade mit Kokosöl mischen und alles in ein Wasserbad geben. Unter Rühren erhitzen und warten, bis die gesamte Schokolade geschmolzen und mit der Butter vermischt ist. Erhalten Sie eine viskose homogene Flüssigkeit.

Schritt 3: Den Teig vorbereiten.


Gießen Sie das Mehl in einen tiefen Teller, geben Sie die Dattelmasse hinein, gießen Sie den Sirup und dann die geschmolzene Schokolade.

Jetzt haben Sie die Hauptaufgabe, alle diese Zutaten so zu mischen, dass eine homogene Masse entsteht. Brechen Sie alle Mehlklumpen und anderen Klumpen, damit der Teig glatt und ziemlich dick ist.

Kirschen dazugeben und nochmals gut mischen, damit die Beeren in der Gesamtmasse ertrinken.

Schritt 4: Füllen Sie den Teig in die Form.


Bereiten Sie eine Auflaufform vor (der Durchmesser der Form sollte betragen) 26 Zentimeter) Decken Sie es mit Backpapier ab, damit Sie den fertigen Cupcake leichter entnehmen können und er dabei nicht anbrennt.
Den Teig in eine Form geben und mit einem Spachtel glatt streichen. Natürlich können Sie keine perfekte Glätte erzielen, aber versuchen Sie, die Oberseite des Cupcakes vorsichtiger zu machen.

Schritt 5: Backen Sie ein mageres Schokoladenmuffin.


Den Backofen vorheizen auf 190 Grad Celsius und wenn es sich gut erwärmt, schicken Sie Ihr Muffin zum Backen. Der Cupcake sollte innen zubereitet werden 45 Minuten.

Am Ausgang erhalten Sie dichtes Gebäck, das durch die große Menge Schokolade fettig, aber deshalb so lecker ist. Nachdem Sie den Cupcake aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie ihn abkühlen, nehmen Sie ihn aus der Form, entfernen Sie das Papier und servieren Sie ihn auf dem Tisch.

Schritt 6: Mageres Schokoladenmuffin servieren.


Mageres Schokoladenmuffin hat eine dichte Konsistenz und ist übrigens sehr sättigend und kalorienreich! Dieses Dessert reicht also für mehr als einen Tag. In Portionen schneiden und zum Tee servieren, es kann zum Frühstück oder Nachmittagstee sein. Sehr lecker und süß.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Verpacken Sie den fertigen Cupcake zur besseren Lagerung in Folie, damit der Teig nicht durchlüftet oder abgestanden wird.

- Wenn Sie den Cupcake mit geschmolzener Schokolade gießen möchten, wird Sie niemand stören, es wird sehr lecker.