Backen

Mikrowelle Berry Pie


Mikrowelle Berry Pie Zutaten

  1. Butter oder Margarine 150 Gramm
  2. Zucker 150 Gramm (halb im Teig, halb in Sauerrahm)
  3. Eier 2 Stück
  4. Weizenmehl 300 Gramm
  5. Soda 1 Teelöffel
  6. Beeren (Heidelbeeren, Preiselbeeren, Johannisbeeren usw.) 200 Gramm
  7. Flüssige Sauerrahm 200 Gramm
  8. Vanillin 2 Teelöffel
  • Hauptzutaten: Preiselbeere, Schwarze Johannisbeere, Heidelbeere, Butter, Sauerrahm, Mehl, Zucker
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Backformen mit hohen Kanten, Mixer, Schüssel, tiefen Teller, Spatel, Esslöffel, Mikrowelle.

Beerentorte in der Mikrowelle zubereiten:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Die Butter in die Mikrowelle geben und zum Schmelzen bringen 1 minuten bei maximaler Leistung.
Mehl und Zucker in einem separaten Teller mischen, dann die flüssige Butter hineingießen und alles umrühren. Nicht klebriger Teig mit diesen Zutaten gut kneten.

Schritt 2: Bereiten Sie die Sauerrahmfüllung vor.


Kombinieren Sie flüssige saure Sahne, Zucker, Ei und Vanillin zusammen. Alles mit einem Schneebesen oder einem Mixer von Hand schlagen. Am wichtigsten ist, mischen Sie alle diese Zutaten, bis sie glatt sind.

Schritt 3: Backen Sie einen Kuchen mit Beeren in der Mikrowelle.


Legen Sie den Teig in die Form, verteilen Sie ihn auf dem Boden und biegen Sie die Ränder, damit die Füllung darin bleibt. Die Beeren sortieren und abspülen, dann über den Teig gießen und die Sauerrahm-Ei-Mischung dazugeben.
Stellen Sie den Kuchen in die Mikrowelle und backen Sie ihn mit maximaler Leistung. Damit der Teigauflauf und die saure Sahne fest werden, kochen Sie alles dafür 10-12 Minuten.
Nehmen Sie den Kuchen nach dem Backen aus der Mikrowelle und servieren Sie ihn sofort oder etwas später, wenn er abgekühlt ist.

Schritt 4: Den Beerenkuchen servieren.

Zum Nachtisch oder Frühstück können Sie eine Beerentorte mit Tee servieren. Übrigens, nehmen Sie die Menge Zucker nach Ihrem Geschmack, plötzlich mögen Sie die süßeren oder sauren Beeren gefangen. Die Torte in Stücke schneiden und auf Serviertellern anrichten, mit Puderzucker, Sahneeis oder etwas anderem nach Belieben dekorieren. Es ist bequemer, mit einer Gabel oder einem Löffel zu essen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für die Zubereitung der Torte eignen sich sowohl frische als auch gefrorene Beeren, letztere müssen nicht einmal aufgetaut werden, legen Sie es so.