Backen

Krapfen mit Pilzen


Zutaten zum Kochen Pfannkuchen mit Pilzen

Für die Füllung

  1. Frische Champignons 300 Gramm
  2. Zwiebel 1 Stück
  3. Pflanzenöl und Fett (50/50) zum Braten

Für Krapfen

  1. Naturjoghurt ohne Zusätze 1 Tasse
  2. Kefir 1 Tasse
  3. Cupcake Mehl (oder fügen Sie einfach Backpulver zu regulären) 1 Tasse
  4. Eier 2 Stück
  5. Pflanzenöl 1 Esslöffel (plus zum Braten)
  6. Zucker 1 Teelöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Pilze, Joghurt, Kefir, Mehl
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Mixer, Küchenmesser, Schneidebrett, Spatel, tiefe Teller, Papiertücher zum Einmalgebrauch.

Krapfen mit Pilzen kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.

Zuerst das Eiweiß vom Eigelb trennen. Nehmen Sie das Weiß beiseite und mischen Sie das Eigelb mit Kefir, Joghurt, Butter und Mehl. Umrühren, Gewürze und Zucker hinzufügen, alles erneut mischen und erst einmal stehen lassen.

Schritt 2: Pilze kochen.

Zwiebeln und Champignons schälen, alles abspülen, fein hacken.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Schmalz schmelzen und gründlich mischen, dann vorbereitete Pilze und Zwiebeln hier werfen.
Alles bei mittlerer Hitze anbraten, bis alles gar und gebräunt ist. Danach muss die Bratpfanne mit der fertigen Füllung vom Herd genommen werden und ihr Inhalt auf Raumtemperatur abkühlen.

Schritt 3: Alle Zutaten mischen.


Fügen Sie die abgekühlten Pilze zum Teig hinzu und mischen Sie alles so, dass alles miteinander verbunden ist.

Gehen Sie nun zurück zu den Eiweißen und schlagen Sie sie mit einem Mixer in einen dicken Schaum. Vergewissern Sie sich, dass der Teller und der Schneebesen fettarm sind, damit die Weißen leicht zu schlagen sind.

Übertragen Sie den Eiweißschaum vorsichtig auf die anderen Zutaten und mischen Sie alles mit einem Spatel.

Schritt 4: Pfannkuchen mit Champignons anbraten.


Erhitzen Sie das Öl in einer tiefen Pfanne und gießen Sie, wenn es heiß genug ist, einen Teig mit einem Esslöffel oder einer Kelle in eine Pfanne. Stellen Sie sicher, dass Sie kleine, saubere Pfannkuchen bekommen.
Den Teig braten, bis er fest wird und auf einer Seite gut brät, dann wenden und weiterbraten, bis er gar ist.
Nehmen Sie die Pfannkuchen mit den Pilzen aus der Pfanne, tauchen Sie sie in Papiertücher, um überschüssiges Fett zu entfernen, und servieren Sie sie sofort auf dem Tisch.

Schritt 5: Pfannkuchen mit Pilzen servieren.


Pfannkuchen mit Pilzen sollten warm serviert werden. Sie können zu einem Salat mit frischem Gemüse gehen, aber nur mit saurer Sahne oder mit Knoblauchsauce wird fassungslos, wie lecker!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Je nach Konsistenz Ihres Teigs benötigen Sie möglicherweise mehr Mehl, damit er nicht zu flüssig wird.