Snacks

Mikrowellen-Knoblauchbrot


Mikrowelle Knoblauchbrot Zutaten

  1. Butter 125 Gramm
  2. Knoblauch 1,5 Teelöffel
  3. 0,25 Teelöffel Salz
  4. Gemahlener Pfeffer 0,25 Teelöffel
  5. Französische Rolle 1 Stück
  • Hauptzutaten: Knoblauch, Butter, Brot
  • Portion2-3

Inventar:

Mikrowelle, Küchenmesser, Knoblauchpresse, Glasschüssel, Esslöffel, Schneidebrett, flacher Teller.

Knoblauchbrot in der Mikrowelle kochen:

Schritt 1: Mischen Sie das Öl mit Knoblauch.


Zuerst Butterstücke in eine Glasschüssel geben.
Die Knoblauchzehen schälen, mit einer Presse zermahlen und in einer Untertasse zum Öl geben.
Alles pfeffern und in die Mikrowelle stellen. Bei mittlerer Leistung erhitzen für 1-2 Minuten. Butter sollte erweichen.
Alles aus der Mikrowelle nehmen und Öl, Knoblauch und Pfeffer gut vermischen, bis eine homogene cremige Masse entsteht.

Schritt 2: bereiten Sie das Brot vor.


Auf einem Französisch Brötchen müssen Sie tief machen (2/3 aus der ganzen Tiefe) schneidet jeden 2-2,5 Zentimeter.
Legen Sie die Öl-Knoblauch-Mischung mit einem Esslöffel oder Buttermesser in die Schnitte.

Schritt 3: Knoblauchbrot in der Mikrowelle kochen.


Geöltes Brot mit Knoblauch sollte bei maximaler Leistung für gebacken werden 10 Minuten. Und dann aus der Mikrowelle nehmen und sofort nach dem Garen warm servieren.
Achtung: Knoblauchtoast kann auf die gleiche Weise gekocht werden, aber statt einer ganzen Rolle nehmen Sie einzelne Scheiben Weißbrot.

Schritt 4: Das Knoblauchbrot servieren.


Knoblauchbrot ist eine großartige Ergänzung zu den ersten warmen Gerichten, da es sich als sehr lecker herausstellt, wenn es mit der Brühe serviert wird. Warum auch so einfach, ohne alles, Knoblauchbrot ist sehr lecker.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können Käse auf das Brötchen streuen, dann wird der Snack noch befriedigender.

- Manchmal wird Butter mit Oliven gemischt.

- Oft findet man Rezepte zur Herstellung von Knoblauchbrot, bei denen dem Öl neben Knoblauch auch frische Kräuter zugesetzt werden.