Backen

Königliche Pizza


Royal Pizza Zutaten

Für den Test

  1. Weizenmehl 500 Gramm
  2. Trockenhefe 7 Gramm
  3. Olivenöl 3 Esslöffel
  4. 1 Teelöffel salzen
  5. Zucker 1/2 Teelöffel
  6. Warmes Wasser 200 Milliliter

Für Sauce (für mehrere Pizzen)

  1. Olivenöl 3 Esslöffel
  2. Zwiebel 1 Stück
  3. Tomaten 2 Stück (groß)
  4. Paprikasauce 4 Esslöffel (vorzugsweise hausgemacht)
  5. Tomatenketchup 2 Esslöffel
  6. Zucker 1 Esslöffel
  7. Zitronensaft 2 Esslöffel
  8. Salz nach Geschmack
  9. Pfeffer nach Geschmack
  10. Knoblauchgranulat nach Geschmack
  11. Oregano nach Geschmack
  12. Thymian nach Geschmack
  13. 2 Knoblauchzehen

Für die Füllung

  1. Eingemachte Pilze 100 Gramm
  2. Mais in Dosen 50 Gramm
  3. Mozzarella (Kugeln) 125 Gramm
  4. Schwarze Oliven 80 Gramm entkernt
  5. Bulgarischer Pfeffer 1/2 Stück
  6. Geriebener Käse 100 Gramm
  7. Rinderhackfleisch 400 Gramm
  8. Würze für Pizza 1 Teelöffel
  9. Hühnerei 1 Stück
  10. Mohn 1 Teelöffel
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Mais, Zwiebel, Pfeffer, Tomate, Pilze, Käse, Mehl
  • Portion 6-8

Inventar:

Tiefe Teller, Pfanne, Küchenmesser, Fleischwolf oder Mixer, Esslöffel, Backblech, Nudelholz, heiße Topflappen, Frischhaltefolie, Pinsel, Gabel, Backpapier.

Royal Pizza zubereiten:

Schritt 1: Den Teig kochen.


Gießen Sie Olivenöl in einen tiefen Teller (wenn es aromatisiert ist, ist es sehr fein), gießen Sie den größten Teil des Mehls ein und machen Sie eine Vertiefung in der Mitte. Und gib Hefe, Zucker und Salz in diese Rille.

Gießen Sie dann warmes Wasser und kneten Sie einen einheitlichen Teig, gießen Sie am Ende das restliche Mehl auf den Tisch, geben Sie Ihren Teig hinein und kneten Sie ihn mindestens gut 5 Minutennachdem es homogen wird.

Den fertigen Teig in einen eingefetteten Teller geben, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort aufbewahren 40 Minuten. Die Masse muss ihr Volumen verdreifachen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Sauce vor.


Während der Teig aufgegossen ist, die Pizzasauce zubereiten.
Spülen, schälen und trocknen Sie zuerst das gesamte Gemüse, das Sie verwenden werden. Die Zwiebel reiben oder durch einen Fleischwolf / eine Fleischmühle in einem Mixer rollen, das gleiche mit geschälten Tomaten und Knoblauchzehen tun, aber noch nicht mischen.

Öl in einem Topf erhitzen, gehackte Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, mischen und einige Minuten erwärmen. Dann fügen Sie die Tomaten und Paprika-Sauce, Ketchup, alles gut mischen.

Dann alle nötigen Gewürze in die Sauce geben und kochen lassen 2-3 Minutendamit sich alle aromen mischen.
Fügen Sie Zucker und Zitronensaft hinzu und lassen Sie nach dem Mischen alles für ein anderes Feuer 5 Minuten oder bis die Sauce genug kocht, eingedickt.
Die fertige Sauce vom Herd nehmen und leicht auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 3: Käse und Fleischbällchen kochen.


Teilen Sie den Teig in zwei ungefähr gleiche Teile. Rollen Sie einen Teil (den etwas größeren) mit einem Nudelholz aus und legen Sie ihn in eine Form oder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Teilen Sie den restlichen Teig in kleine gleiche Kugeln, sie werden sich herausstellen 20 Stück.

Nehmen Sie Mozzarella-Bällchen und Rinderhackfleisch, um sie mit den Gewürzen für die Pizza zu mischen, und rollen Sie sie dann mit feuchten Palmen auf kleinen Fleischbällchen.

Den Teig in den Händen flachdrücken, abwechselnd Mozzarella und Hackfleisch hineinlegen und die Ränder zusammenziehen, zu Brötchen formen und die Füllung darin verstecken. Am Ende passen Sie die Form jeder Kugel an, indem Sie sie zwischen Ihren Handflächen rollen.

Schritt 4: Sammeln Sie die Royal Pizza.


Legen Sie die mit Fleisch und Käse gefüllten Teigbällchen auf den Rand der Pizza, und legen Sie dazwischen das restliche Hackfleisch (aber nicht alles), das ebenfalls zu Fleischbällchen gerollt ist.
Mitten in die Pizza gießen 3-4 Esslöffel zuvor zubereitete Sauce und gleichmäßig verteilen.

Die Sauce mit Käse bestreuen, die Champignons, die fein geschnittenen Paprikaschoten und den gewaschenen Mais aus der Dose anrichten.

Mozzarella sollte ebenfalls in der Mitte auf der restlichen Füllung verteilt bleiben. Ebenso setzen sich in dünne Ringe geschnittene schwarze Oliven darauf. Gut und natürlich nicht vergessen, das restliche Hackfleisch zufällig zwischen den Mozzarellabällchen zu verteilen. Viel Füllung.

Schritt 5: Backen Sie die Royal Pizza.


Den Backofen vorheizen auf 160 Grad Celsius.
In einer Schüssel das Ei mit einer Gabel schlagen, auf Teigbällchen verteilen und mit Mohn bestreuen.

Um königliche Pizza zu backen, braucht man ungefähr 30 MinutenDamit auch in den Teigbällchen alles gut gebacken ist und der Käse geschmolzen wird. Alles wird eine köstliche goldene Farbe.
Lassen Sie die Royal Pizza vor dem Servieren leicht abkühlen, entfernen Sie sie vorsichtig und schneiden Sie sie in portionierte Scheiben.

Schritt 6: Servieren Sie die Royal Pizza.


Königliche Pizza braucht viel Zeit zum Kochen, aber es lohnt sich! Die Füllung ist saftig, und dank der originalen Beilagen wird das ganze Gericht herzhaft und eignet sich gut für ein komplettes Abendessen oder einen sehr schicken Nachmittagssnack. Die leckerste Pizza ist heiß, während der Käse geschmolzen und zähflüssig ist.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wie jede andere Pizza kann der Royal eine beliebige Füllung haben, z. B. können anstelle von Fleischbällchen gebratene hausgemachte Würste, anstelle von Mohn Sesamsamen, Gurken anstelle von Oliven usw. verwendet werden.

- Der Durchmesser der Royal Pizza beträgt ca. 30 cm.